Kotflügel

"Plauderquatsch mit dem jungen Schimmi und dem netten Onkel"
Xilef

Beitrag von Xilef » 23.08.2004 21:28

Hallo,
möchte mir evtl. aus GFK einen wunderschönen Kotflügel basteln, da mein maier fender mir irgendwie zu langweilig aussieht und vor allem auch zu gebogen ist.
Ich hab mir schon eine "Schablone" mit Hilfe des originalen Kotflügels und dem einer KTM EXC angefertigt. Der Kotflügel wird, wenn ich ihn denn basteln sollte ziemlich genau so wie die Beispielbilder aussehen (bis auf die Farbe und die Aufnahme).
Von der Seite sieht er schon mal ziemlich geil aus:


Von vorn aus sieht er aber irgendwie ziemlich kacke aus, viel zu steil, finde ich.

Was meint ihr, top oder flop? Würde sich der Aufwand lohnen? :think:
Ma schaun.

Benutzeravatar
ThomasD
Ex-Admin
Beiträge: 4775
Registriert: 16.05.2004 13:22
Wohnort: Bonn am schönen Rhein
Kontaktdaten:

Beitrag von ThomasD » 23.08.2004 21:55

Hi Xilef,

Der Winkel, in dem Dein Koti nach oben verläuft, ist eigentlich ok. Er bildet genau eine Verlängerung der Sitzbanklinie. Bei meinem LC4-Koti ist das genauso.

Dein Koti wirkt aber recht filigran, etwas schmal und hinten etwas spitz - ist schwer zu beurteilen auf den Fotos. Gerade auf dem Front-Foto ist kaum was zu erkennen. Vielleicht machst Du mal Nahaufnahmen :zwinker:
Grüsse,
Tom

Xilef

Beitrag von Xilef » 23.08.2004 22:09

Der Winkel, in dem Dein Koti nach oben verläuft, ist eigentlich ok. Er bildet genau eine Verlängerung der Sitzbanklinie. Bei meinem LC4-Koti ist das genauso.
Genau das finde ich auch sehr schick, aber irgendwie hab ich Angst, das am Ende das Kennzeichen nicht ordentlich hin passt und zu steil steht.
Dein Koti wirkt aber recht filigran, etwas schmal und hinten etwas spitz - ist schwer zu beurteilen auf den Fotos
Genau das finde ich so geil an dem Teil. Richtig schön schlicht sieht es aus, aber doch ziemlich schnittig, eben modern :)
Morgen sind die Akkus der Kamera wieder voll, dann mach ich noch ein paar Fotos.

Benutzeravatar
Hajo
Forenpate
Beiträge: 2039
Registriert: 17.05.2004 22:48
Wohnort: Kehl a/Rh
Kontaktdaten:

Beitrag von Hajo » 23.08.2004 22:15

Hallo Felix,

machbar ist das schon, ich kenne einen Modellbauer der hatt das schon vor Jahren für unsere Downhillräder gemacht (vorne). Leider wird das zu steif, es federt nicht wie das Plastikzeug und reist ein und bricht ab. Das mag für Sumo Bikes nicht schlecht sein, aber für die Enduros mit dem ganzen Dreck??? Dann reist das Zeug bei jedem Sturz weil es einfach nciht weit genug nachgeben kann :(
Wirklich wahre Freunde sind die Menschen, die mich ganz genau kennen und trotzdem zu mir halten...

donnar

Beitrag von donnar » 23.08.2004 22:15

also ich sehe bei glasfaser das problem, das gfk nicht elastisch genug ist und bei belastung wegbricht. thermoplastik ist flexibel und damit belastbarer, wenn du dir die arbeit machen willst. der rm-kotflügel sieht ähnlich aus und die arbeit hält sich in grenzen.

für supermoto ist gfk bestimmt ein ganz brauchbarer werkstoff, für den enduro/crossbereich ist er zu starr, denke ich.

Benutzeravatar
Bike-Board
Advanced Member
Beiträge: 197
Registriert: 31.05.2004 20:13
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Beitrag von Bike-Board » 23.08.2004 22:17

Also vom Style her find ich genial :joman:
Ich fahre also bin ich

Benutzeravatar
Hajo
Forenpate
Beiträge: 2039
Registriert: 17.05.2004 22:48
Wohnort: Kehl a/Rh
Kontaktdaten:

Beitrag von Hajo » 23.08.2004 22:40

@ Donnar

hast du gesehen, ist doch lustig, wir haben das Gleiche zur gleichen Zeit geschrieben :rofl:
Wirklich wahre Freunde sind die Menschen, die mich ganz genau kennen und trotzdem zu mir halten...

Benutzeravatar
Steff
Advanced Member
Beiträge: 130
Registriert: 04.07.2004 08:48
Wohnort: Appenweier
Kontaktdaten:

Beitrag von Steff » 23.08.2004 22:40

Du schreibst was von Nummertafel.
Das heißt du willst das GFK Teil auch eintragen lassen?
Kannst du vergessen, den Tüv-Ing. möchte ich sehen der dir so ein bruchgefährtes Teil einträgt, ohne Materialgutachten....
Wenn du ein Tei von einem anderen Moped montierst sieht es anders aus.
Nur damit du dir nicht zuviel arbeit machst und hinterher hat dich niemand gewarnt.

Gruss Steff
Steck mas nebe nih

Benutzeravatar
Scholle
Advanced Member
Beiträge: 743
Registriert: 17.05.2004 15:14
Wohnort: Fritzens
Kontaktdaten:

Beitrag von Scholle » 23.08.2004 22:41

Also mir gefällt es nicht, aber was zählt schon meine Meinung schon!

Schenkst du mir deinen alten! :clap:
;) DR 350 Rulez! ;)

Benutzeravatar
Hajo
Forenpate
Beiträge: 2039
Registriert: 17.05.2004 22:48
Wohnort: Kehl a/Rh
Kontaktdaten:

Beitrag von Hajo » 23.08.2004 22:43

den Tüv-Ing. möchte ich sehen der dir so ein bruchgefährtes Teil einträgt

Weshalb eintragen lassen? Wenn das Teil gut gemacht ist und dann weis lackiert, oder schwarz, wie auch immer, frägt bei uns keiner nach. Wenn es nicht mörderisch gefährlich ist, bekommst du bei uns fast alles eingetragen. :joman:
Wirklich wahre Freunde sind die Menschen, die mich ganz genau kennen und trotzdem zu mir halten...

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste