Erfüllter Kindheitstraum

"Plauderquatsch mit dem jungen Schimmi und dem netten Onkel"
Antworten
Benutzeravatar
Dieter M.
Advanced Member
Beiträge: 2938
Registriert: 11.07.2012 20:38
Wohnort: Wichsquaddelbrunn
Kontaktdaten:

Erfüllter Kindheitstraum

Beitrag von Dieter M. » 15.03.2021 15:07

Tach zusammen :wavey: :wavey: :wavey: :wavey:

Vielleicht erinnert sich der eine oder andere noch an die gute alte Zeit, als es noch kein Internet gab und man alles was man haben wollte noch per "Bestellschein" aus einem gedruckten Katalog mit vielen bunten Bildern drinne bestellen musste.

Viele Versandhäuser hatten eigene Kataloge, andere wieder rum warben mit großen Inseraten auf diversen Seiten in TV-Zeitschriften.

Meist waren es die letzten beiden Seiten die dann z.B. bei der TV-Zeitung GONG oder Revue entsprechend bedruckt waren.

Etwa Mitte der der Siebziger Jahre, es kann aber auch so ca. 1974 bis 1975 gewesen sein warb der "Tina-Versand" immer auf jeder Wochenausgabe der TV-Zeitschrift GONG.

Eines Tages, ich war damals noch ein zartes, unschuldiges Knäbelein, entdeckte ich dort eine Armbanduhr, die mir so gut gefiel das ich meinen Vater selig tagelang bekniete, anbettelte er möge mir diese Uhr doch bitte zu meinem 12. Geburtstag schenken.

Paps, ein Mann der Tat und der Praxis lehnte das aber rigoros mit folgender Begründung ab:

"Woss willsdt den mit dem Glump, des Ding is doch gleich hie, so wie du immär im Wald rum raibärsdt!"

Hier die Übersetzung für alle, die des Mittelfränkischen nicht ganz so mächtig sind:


"Was willst du denn mit dieser minderwertigen Uhr, die hält doch die Belastungen, welche sie bei deinen Eskapaden im Wald ausgesetzt ist sowieso nicht lange aus"


Vater blieb also dabei - es gab diese Uhr nicht - anstelle dessen bekam ich zum Geburtstag eine Timex geschenkt, die ich heute noch habe und die heute noch sekundengenau läuft.

Dennoch ging mir diese Uhr nie mehr aus dem Kopf... :rolleyes: :( es war die Optik in Verbindung mit der technischen Raffinesse welches die Uhr auszeichnete.

Alle Bemühungen in den letzten 4 Jahrzehnten so eine Zeitzwiebel aufzutreiben, scheiterten….auch die Recherchen, die das Internet ermöglichte, waren nicht zielführend. Die Uhr war nicht aufzutreiben, was wohl der minderen Qualität geschuldet war, ich ging davon aus das die meisten von den Dingern längst nicht mehr existieren. :(

Vor gut zwei Wochen nun entdeckte ich eine in den USA. Ich freute mich wie ein Regenwurm wenn´s Pizza gibt - doch leider verschickte der Besitzer nicht nach good old Deutschland. MIST!

Doch wozu hat man nen Kumpel in den USA. Denn via Mail angehauen, geschildert worum es geht - Geld geschickt und 13 Tage später hatte ich einen materiellen Kindheitstraum in meinen Händen:

Eine Margaux Robot - von CTC aus Japan. :thumbup: :banana: :banana: :banana:

Hier mal das Video von der Uhr - welches Roger freundlicher Weise erstellt hat:

https://www.youtube.com/watch?v=UNFhSiSR9nU


Hier die Bilder von der Zwiebel am Handgelenk:
Margaux 1.png

Margaux3.png

So, und weil ich kleines Dickerchen von manchen Sachen einfach nicht genug bekommen kann, habe ich mich gestern an das erinnert, was meine Oma selig, ihres Zeichens eine leidenschaftliche Schneiderin - immer zu mir gesagt hat:
"Bub"...hat´se immer gesagt..."Bub, merk dir eines - doppelt genäht hält besser"

Also hab ich gestern kurz entschlossen noch mal eine gekauft....ebenfalls aus den USA - ebenfalls ungetragen und in absoluten Bestzustand. :good:

Wer nun möchte und Lust dazu hat, kann ja hier weiter machen und auch mal Bilder von seiner Armbanduhr einstellen

Benutzeravatar
Dieter M.
Advanced Member
Beiträge: 2938
Registriert: 11.07.2012 20:38
Wohnort: Wichsquaddelbrunn
Kontaktdaten:

Re: Erfüllter Kindheitstraum

Beitrag von Dieter M. » 15.03.2021 16:30

Leck mich fett! :glotz: :glotz: :glotz: :glotz: :glotz: :glotz: :glotz: :glotz:

il_794xN_1388339940_qrn1.jpg

Zum Glück gabs heute Lohn :rolleyes: :rofl: :rofl: :rofl: :rofl:

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste