Keine Leistung und dreht nicht hoch

technische Probleme mit der DR? Klappt was mechanisch / elektrisch nicht? Fragen und Antworten hier.
Antworten
dasmarc
Newbie
Beiträge: 3
Registriert: 28.10.2020 21:19
Kontaktdaten:

Keine Leistung und dreht nicht hoch

Beitrag von dasmarc » 28.10.2020 21:37

Hallöchen, ich hab mir vor kurzem eine schöne dr zugelegt die sehr güsntig war. Das sie nicht richtig läuft kann man sich ja denken.
Zuerst einmal hat sie 44k kilometer , was ich jetz noch nicht als problem seh. Sie springt auch super an, ein kicker reicht und das ding läuft wie ein Uhrwerk. Beim fahren stellt man aber schnell fest das da max. 10ps am Hinterrad anliegen, und ab halber drehzahl hört sie einfach auf weiter zu drehen. Auch im stand wenn man voll am Hahn reißt hört sie ab ca. 5-6k umdrehungen auf weiter zu drehen. Wie so ein diesel.
Was ich schon überprüft habe:
Vergaser kann es nicht sein, der war zerlegt und sieht gut aus. Und ich hab probehalber mal einen anderen drann gemacht da ändert sich nichts.

Kompression hat sie 6bar und mehr, mein Manometer hört aber auch ab 6bar einfach auf zu messen. Warscheinlich Kaputt das Teil. Also sollte da auch nicht das problem liegen.

Ventile hab ich auch einfach mal eingestellt.

Ich hab mal eine Abblitzlampe an das Guckloch (Limaseitig) gehalten , da war bei Standdrehzahl die T Markierung zu sehen. Ich schätze mal dass das so richtig ist. Scheint das die Zündung auch richtig steht ?

Staubteufelchen
Advanced Member
Beiträge: 255
Registriert: 11.09.2014 15:11
Kontaktdaten:

Re: Keine Leistung und dreht nicht hoch

Beitrag von Staubteufelchen » 29.10.2020 12:51

Hallo Marc,
bitte die Einstellung des Dekompressionshebels prüfen, inkl. Prüfung der Leichtgängikeit des Deko-Zugs.
Stimmen die Steuerzeiten -> auf OT lt. Markierung stellen und dann die Kolbenposotin überprüfen.
Tankbelüftung prüfen (taucht das Problem auch ohne montierten Tankdeckel auf?).
Ggf. den alten Sprit ablassen und frisches Benzin einfüllen.
Zündsystem auf Korrosion an Steckverbindungen prüfen, ev. Zündkerze/Zündkerzenstecker erneuern.
Wenn hier alles korrekt ist sollte sie laufen. Wenn nicht, Kompression prüfen (lassen).
Geh die Punkte mal durch und gib Zwischenberichte ab...
Gruß, Andreas

dasmarc
Newbie
Beiträge: 3
Registriert: 28.10.2020 21:19
Kontaktdaten:

Re: Keine Leistung und dreht nicht hoch

Beitrag von dasmarc » 29.10.2020 13:15

Erstmal danke für die Antwort, ich werd das mal abarbeiten. Aber wie überprüfe ich den Deko Mechanismus? Von außen sieht es aus als wäre der im Betrieb nicht aktiv. Und er geht auch von selber zurück.

Benutzeravatar
dicker
Advanced Member
Beiträge: 243
Registriert: 17.11.2014 20:14
Wohnort: neuzelle
Kontaktdaten:

Re: Keine Leistung und dreht nicht hoch

Beitrag von dicker » 30.10.2020 11:09

dasmarc hat geschrieben:
29.10.2020 13:15
Erstmal danke für die Antwort, ich werd das mal abarbeiten. Aber wie überprüfe ich den Deko Mechanismus? Von außen sieht es aus als wäre der im Betrieb nicht aktiv. Und er geht auch von selber zurück.
der Zug sollte etwas Spiel haben, viel mehr kann man da nicht einstellen!
und wenn gezogen sollte keine Kompression spürbar sein der Rest der Deko liegt im Deckel und ist nur demontiert ( V- Deckel) zu überprüfen

aber mal noch eine Idee, überprüfe mal die Benzinmenge die den Benzinhahn verlassen ,
ist die zu gering kann es zu solchen Symptomen kommen, ich weiß es nicht genau aber mind. 200ml die Minute sollten da schon ankommen

MfG.
Viele Leute kommen ungefragt, aber nur ein Freund weiß wann er gehen soll!

dasmarc
Newbie
Beiträge: 3
Registriert: 28.10.2020 21:19
Kontaktdaten:

Re: Keine Leistung und dreht nicht hoch

Beitrag von dasmarc » 31.10.2020 19:14

Wir haben jetz mal die Limadeckel runter. Dann haben wir nen Multimeter an die beiden zündsensoren angeschlossen. Einer von beiden reagiert wenn man mit einem metallischen Gegenständen davor her fährt der andere nicht. Könnte es daran liegen?

Staubteufelchen
Advanced Member
Beiträge: 255
Registriert: 11.09.2014 15:11
Kontaktdaten:

Re: Keine Leistung und dreht nicht hoch

Beitrag von Staubteufelchen » 02.11.2020 10:39

Zum Dekotest auf rustikale Art:
Motor starten Hebel am Motor mit Finger leicht eindrücken -> erst nach 1-2mm solltest du ein Pulsieren am Hebel spüren.
Spürst du das Puslieren bereits bevor der Hebel eingedrückt wird, sind die Auslassventile ständig leicht geöffnet, was zu Leistungsverlust und Überhitzung der Ventile führt, da diese die aufgenommene Wärme nun nicht an die Ventilsitzringe abführen können...

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste