Startprobleme und Auspuff

technische Probleme mit der DR? Klappt was mechanisch / elektrisch nicht? Fragen und Antworten hier.
Antworten
ValeDR350S98
Newbie
Beiträge: 2
Registriert: 02.06.2020 09:38
Kontaktdaten:

Startprobleme und Auspuff

Beitrag von ValeDR350S98 » 02.06.2020 09:55

Servus!

Erste Frage:
Hab seit November 2019 eine DR350S Baujahr 1993. bin so super zufrieden damit. Allerdings seitdem das Klima wärmer ist hat sie die Angewohnheit dass wenn sie warm gefahren ist, man sie kurz abstellt und wieder ankicken will, dass sie nicht mehr anspringt, es hilft nur mehr Anschieben (was ziemlich erheiternd sein kann im gelände :finger: ). Danach läuft sie allerdings wieder einwandfrei und auch im Standgas super ruhig. Wenn sie kalt ist springt sie auf den zweiten bis dritten Kick immer an. Hab jetzt eine neue Zündkerze reingetan, brachte aber keinen Erfolg gegen dieses Problem. Jetzt wollte ich fragen ob jemand dieses Problem kennt und was man da machen kann??? Bringt evtl eine Vergaserreinigung schon Abhilfe?? Oder eine andere Zündkerze( Stichwort Iridium...)

Zweite Frage:
Gibt es einen Auspuff der einen guten Sound macht und etwas kostengünstiger ist? Hab da schon mal was von den GPR-Schalldämpfern gehört, passen die auch so auf den originalen Krümmer? Und muss man da evtl an der Vergasereinstellung etwas justieren wegen verändertem Gegendruck usw...?

Bedanke mich schon mal für eure Antworten!
Vale

Benutzeravatar
Grisu63
Advanced Member
Beiträge: 31
Registriert: 18.05.2020 13:27
Kontaktdaten:

Re: Startprobleme und Auspuff

Beitrag von Grisu63 » 04.07.2020 09:09

Hi,

hatte das gleiche Problem mit antreten der Maschine. Ich hatte zuerst den Vergaser gereinigt (Nach Marta Aneitung. Echt coole Videos. Finden mit dr 350 Marta). Dabei ist mir aufgefallen, dass der Choke Kanal (Messingröhrchen rechts am Vergaser) leider abgerissen war. Metallkleber hat es aber wieder gerichtet. Das war schon mal besser mit anspringen, aber nicht optimal.

Dann noch Zündkerzenstecker und Kabel überprüft, etwas abgeschnitten. Verbinder an der Zündspüle nachgeschaut und Kontakte gereinigt. Massekabelschuh (Minus) gecheckt und Kontakt optimal wieder hergestellt. Luftfilter gereinigt.

Und startet sie perfekt. Spätestens beim zweiten Kick.

Habe seit gestern einen GPR Auspuff. Furore. Macht seinen Namen alle Ehre. Möderlaut. Da wirste gleich angehalten. Habe auch nichts gutes von GPR gehört. Naja, bei dem Preis. Der Anbau ist dann auch Marke Eigenbau. Da kriegste fast nix bei. Da musste selber schauen, wie das Ding dran kriegst. Sind wohl auch von der Qualität nicht der Hammer. Gegendruck ist da keiner, du kannst voll durchgucken, deshalb auch Mörderlaut. Ich habe auch den Eindruck von Leistungsverlust. Ich werde jetzt den DB-Killer zustopfen mit Unterlegscheiben. So machen die das bei GPR auch, da kriegste den superleisen DB-Killer, ist allerdings der gleiche wie bei mir eingebaut mit Unterlegscheibe auf Auslass geschweißt. Kostet dann schlappe 70 Euro. Ich werde mir das sparen und mir selbst überlegen, wie ich den Durchlass enger bekomme oder ganz zu machen und noch ein paar Löcher stopfe oder kleiner mache, damit ich nicht sofort angehalten werde.

PS: Bei Problemen und Fragen brauchst auch nicht bei GPR Vertretung in Deutschland anrufen, die erzählen nur Mist und ihre "Informationen" haben mir 150 Euro Ausgaben für Nüsse gebracht. Das ist auch keine deutsche Vertretung der GPR, wie man meinen könnte, sondern auch nur ein normaler Händler. Kannste auf Google Rezession Julius Ilmberger GPR gerne meine Story nachlesen. Hat Spasssss gemacht.

Ich werde berichten, ob die Veränderung den Topf endlich leiser gemacht hat.
Grüße Michael
:rolleyes:

Fuhrpark: DR 350 S Baujahr 1993, V-Strom DL 1000 Baujahr 2016

ValeDR350S98
Newbie
Beiträge: 2
Registriert: 02.06.2020 09:38
Kontaktdaten:

Re: Startprobleme und Auspuff

Beitrag von ValeDR350S98 » 14.09.2020 08:19

Servus, danke für die Antwort, habs jetzt erst leider gelesen da sich so zuerst keiner gemeldet hat und hab dann irgendwann vergessen nachzuschauen :clap:
Aber hab den Vergaser bis jetzt schon im Ultraschallbad gehabt und danach mit Trockeneis vorsichtig gestrahlt. Außerdem hab ich den LuFi gereinigt.
Das Anspringen ist jetzt besser, allerdings im lauwarmen Zustand kanns immer noch passieren dass sie sich nur mühevoll ankicken lässt. Dann werd ich mir demnächst mal das Zündkabel vornehmen.

Zum Thema ESD: hab mir von GPR den Classic Line Aluminium Oval, Foto werd ich anfügen. Den haben sie so nur eigentlich in Italien zum Verkauf, man kann den aber über Ilmberger auf Anfrage bekommen, dauert halt dann 4 Wochen aber das wars wert. Passt optisch super zur Suzi und macht einen dumpfen aber nicht zu lauten Sound, inklusive nachschießen :joman:
Die Montage war an sich ok, hab mir nur einen Halter drehen müssen, passte aber so super auf den Originalkrümmer.
Beim Service waren die super freundlich, aber glaub ich dir dass bei dir scheiße war, in jeder Firma gibds einen Deppen :rolleyes:
Aber den meinen kann ich so nur empfehlen, da sagen auch die Herren in Grün nix, weil man den auch sehr leise fahren kann.
Allerdings den DB killer sollte man drin lassen :lol:
IMG-20200807-WA0012.jpg
IMG-20200807-WA0012.jpg (102.87 KiB) 468 mal betrachtet

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast