ABE für den Acerbis-Tank

Zubehör, Kleidung, alles rund um die DR. Technische Probleme bitte im Support-Forum posten.
Elliot
Advanced Member
Beiträge: 346
Registriert: 07.09.2007 11:25
Kontaktdaten:

Beitrag von Elliot » 25.12.2007 22:11

Hallo und alle besten Wünsche zu Weihnachten!
Wo ich doch gerade die heiligen Nächte damit verbringe, einen T4-Bus für die Familie zu ergattern (gibt es eigentlich jemanden, der die 2,4D-Motorisierung doch in Ordnung findet...?) fällt mir in den DR-Annoncen (die ich mir nebenbei mal anschaue, wie wahrscheinlich viele hier) immer wieder auf, dass die Verkäufer vom "eingetragenen" Acerbis-Tank schreiben.
:huh:
Ich hab natürlich keine Eintragung. :huh:
Ich hab den Tank natürlich auch ohne Papiere gebraucht gekauft. :huh:
Ich schäme mich. :huh:
Gibt es da mit Durchschnitts-Cops ein Problem? Haben jüngere Tanks eine e-Kennung? Kann mir jemand diese mysteriöse ABE schicken, damit meine Hüfttasche bald kein Werkzeug mehr faßt, weil soviel Papier drin ist? Oder sollte ich einen T4 mit Büroausstattung kaufen, der dann von meiner Frau immer hinter mir hergefahren wird? :crazy:
Frohe Ostern.

Benutzeravatar
buspilot
Forenpate
Beiträge: 1794
Registriert: 27.01.2005 10:40
Wohnort: Viersen
Kontaktdaten:

Beitrag von buspilot » 25.12.2007 23:33

Zitat (Elliot @ Dienstag, 25.Dezember 2007, 22:11 Uhr)BOX_SELECT   BOX_EXPANDCODEBOX_DIV_END--> (gibt es eigentlich jemanden, der die 2,4D-Motorisierung doch in Ordnung findet...?)
Na, damit kommst du eigentlich immer LANGSAM aber sicher an.
Ist hat ein Schiffsdiesel: schadstoffstark und leistungsschwach.
Kostet mehr Steuern als ein 2,5 Liter TDI mit 140 PS und läuft sicher 120 km/h.
Hält aber bis Armageddon
schönen Gruß, Jo

Eigentlich bin ich ganz anders, nur komme ich so selten dazu
(Ö. v. Horvath)

Es ist nie zu spät für eine glückliche Kindheit: http://www.dr-dirt.de

+++ Bilder Enduromania Mai 2008 +++

+++ Bilder Enduromania September 2008 +++

Benutzeravatar
Steff
Advanced Member
Beiträge: 130
Registriert: 04.07.2004 08:48
Wohnort: Appenweier
Kontaktdaten:

Beitrag von Steff » 26.12.2007 07:56

Morgen
Ich hatte mal einen T2 mit 1.6 Liter Benziner.
von daher ist ein 2,4er Diesel echt sparsamm und eine echte Rakete.

Das Gutachten findest du hier:
http://www.dr350.cjb.net/

Damit war es für mich kein Problem den Tank eintragen zu lassen.

Gruss Stefan
Steck mas nebe nih

Elliot
Advanced Member
Beiträge: 346
Registriert: 07.09.2007 11:25
Kontaktdaten:

Beitrag von Elliot » 26.12.2007 19:33

Ok, die Option auf den Bus ist getroffen; mal sehen, ob er morgen noch vom einzig angekündigten Besichtiger höher geboten wird. Könnte in Ordnung sein. Ob Tachostand stimmt, kann man ja eh nie wissen. Hauptsache, das Moped passt rein, wenn die Sitze raus sind. Steuer? Kein Problem. Leider. Die fällt aus, weil der Bus auf meinen Sohn angemeldet wird. Der hat leider den grünen Ausweis. Wenn er den nicht mehr braucht, zahl ich die Steuer gern, kannste glauben. Und die Leistung, naja, sooft fahren wir wahrscheinlich nicht in die Berge... Dann erstmal ABE rausholen aus der Seite.

Thimuc
Member
Beiträge: 25
Registriert: 08.12.2014 10:49
Kontaktdaten:

Re: ABE für den Acerbis-Tank

Beitrag von Thimuc » 26.12.2014 13:30

Servus,
ich bräuchte eine ABE für den DR350 Acerbis-Tank!
Leider ist der Link oben nicht mehr aktuell...
Hat jemand die ABE als PDF und kann sie mir zur Verfügung stellen?

Danke & Gruß Thilo

Benutzeravatar
ThomasD
Ex-Admin
Beiträge: 4775
Registriert: 16.05.2004 13:22
Wohnort: Bonn am schönen Rhein
Kontaktdaten:

Re: ABE für den Acerbis-Tank

Beitrag von ThomasD » 26.12.2014 19:04


Thimuc
Member
Beiträge: 25
Registriert: 08.12.2014 10:49
Kontaktdaten:

Re: ABE für den Acerbis-Tank

Beitrag von Thimuc » 27.12.2014 08:39

Super vielen Dank! Hoffentlich akzeptiert der TÜVler das Dokument :D

Danke & Gruß Thilo

Benutzeravatar
Riddimkilla
Advanced Member
Beiträge: 349
Registriert: 28.03.2005 18:32
Wohnort: Bonn - Schäl Sick
Kontaktdaten:

Re: ABE für den Acerbis-Tank

Beitrag von Riddimkilla » 27.12.2014 12:03

Thimuc hat geschrieben:Super vielen Dank! Hoffentlich akzeptiert der TÜVler das Dokument :D
Vorher fragen ...

neomx
Newbie
Beiträge: 1
Registriert: 22.07.2016 13:06
Kontaktdaten:

Re: ABE für den Acerbis-Tank

Beitrag von neomx » 22.07.2016 15:03

Hallo zusammen,

der Thread ist ja schon ein bisschen älter. Vielleicht habe ich ja trotzdem Glück.

Hätte eine der Damen oder Herren noch eine Kopie des Gutachtens als PDf für mich?

Besten Dank im voraus.

Viele Grüße,
Norbert

Benutzeravatar
Q-Schrauber
Advanced Member
Beiträge: 667
Registriert: 16.09.2008 08:16
Wohnort: Everwood (Gehrden)
Kontaktdaten:

Re: ABE für den Acerbis-Tank

Beitrag von Q-Schrauber » 23.07.2016 11:48

gallery/album.php?album_id=2

Guckst du 3. und 4. Zeile :bier:
Es Grüßt der Q-Schrauber mit DR 350 SE/S mit TM36-31,ABP Krümmer+US Sportendtopf, Öhlins Federbein, Pivot-Pegz mit starren Haltern, Acerbis Tank etc. "Der Rollende Werkzeugkasten" Bleibt immer bei mir !!

DR on Ice

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste