CDI defekt?

Zubehör, Kleidung, alles rund um die DR. Technische Probleme bitte im Support-Forum posten.
Antworten
Benutzeravatar
Grisu63
Advanced Member
Beiträge: 31
Registriert: 18.05.2020 13:27
Kontaktdaten:

CDI defekt?

Beitrag von Grisu63 » 04.07.2020 18:12

Bin mit meiner DR stehen geblieben :( Das war jetzt nicht das erste mal. Ist irgendwie komisch. Erst gibt sie Fehlzündungen von sich und dann ist Ruhe.
Habe sie aber jedesmal wieder anbekommen. Nur heute war dann nix mehr. Ein freundlicher Herr hatt dann mal mit Startspray ausgeholfen. Dann ist sie immer mal wieder angesprungen. Hab dann nen Gang eingelegt und dann war se aus. Jetzt macht se nix mehr.

Sie ist vorher ganz schlecht angesprungen. Habe jetzt 2 Wochen dran gebastelt. Habe den Vergaser gereinigt, Zündspule überprüft und alle Kontakte sauber gemacht. Zündkabel gekürzt. Luftfilter gereinigt. Da sprang sie beim ersten Kick an.

Jetzt ging nix mehr. Habe sie aber auch noch nicht kalt angekickt. Musste dann vom ADAC abgeschleppt werden. Der Mann vom ADAC sagt, ist wahrscheinlich die CDI Einheit hin, von wegen Fehlzündungen. Hat jemand ne Meinung? EIgentlich wollte ich jetzt nen neuen Vergaser kaufen. Aber der ADAC Mann meinte, daran kann es nicht liegen.
Grüße Michael
:rolleyes:

Fuhrpark: DR 350 S Baujahr 1993, V-Strom DL 1000 Baujahr 2016

Benutzeravatar
Grisu63
Advanced Member
Beiträge: 31
Registriert: 18.05.2020 13:27
Kontaktdaten:

Re: CDI defekt?

Beitrag von Grisu63 » 04.07.2020 20:02

Jetzt springt sie gar nicht mehr an. Zündfunke ist da. Kann das dann die CDI Einheit sein.
Als man Startpilot reingespritzt hat, leif sie zwar unrund. Aber sie lief. Ich habe jetzt keine Startpilot zur Hand und sie sagt kein Muks.
Was kann das sein? :( :huh:
Grüße Michael
:rolleyes:

Fuhrpark: DR 350 S Baujahr 1993, V-Strom DL 1000 Baujahr 2016

Benutzeravatar
Dumbo 2004
Forenpate
Beiträge: 3684
Registriert: 05.06.2004 00:49
Wohnort: Espenschied
Kontaktdaten:

Re: CDI defekt?

Beitrag von Dumbo 2004 » 04.07.2020 21:29

Ich habe jetzt keine Startpilot zur Hand
Bremsenreiniger tuts auch ;)

Aus welcher Ecke kommst Du denn?
Vielleicht kann Dir ja mal jemad seine CDI zum testen abbauen - bevor Du dich in Unkosten stürzt :)

Kommen denn Funken an der Kerze?

Benutzeravatar
el_lobo
Advanced Member
Beiträge: 583
Registriert: 11.01.2013 08:52
Wohnort: Berlin, Hauptstadt des Verbrechens!
Kontaktdaten:

Re: CDI defekt?

Beitrag von el_lobo » 04.07.2020 21:45

Wenn ein Zündfunke da ist ist die CDI in Ordnung! :rolleyes:

Bei Fehlzündungen stimmt in der Regel was mit dem Vergaser nicht ...
Die Fehlzündungen passieren weil (konstruktionsbedingt) jedes mal bei OT ein Zündfunke kommt,
auch wenn nur jede 2. Umdrehung einer gebraucht wird.

Entweder der Vergaser zieht gewaltig Falschluft (Was ich so in's blaue rein vermuten würde), oder da ist was verstopft.
'ne Nutte kauft 'ner Nonne 'nen Duden

Benutzeravatar
Grisu63
Advanced Member
Beiträge: 31
Registriert: 18.05.2020 13:27
Kontaktdaten:

Re: CDI defekt?

Beitrag von Grisu63 » 04.07.2020 22:44

Tja, el_lobo. Werde mal morgen zum zweiten mal den Vergaser zerlegen und hoffen, dass das Problem dann endlich behoben ist...
Grüße Michael
:rolleyes:

Fuhrpark: DR 350 S Baujahr 1993, V-Strom DL 1000 Baujahr 2016

Benutzeravatar
Dumbo 2004
Forenpate
Beiträge: 3684
Registriert: 05.06.2004 00:49
Wohnort: Espenschied
Kontaktdaten:

Re: CDI defekt?

Beitrag von Dumbo 2004 » 06.07.2020 07:21

Jetzt springt sie gar nicht mehr an. Zündfunke ist da.
Upsi.... Hab ich überlesen :rolleyes:

Benutzeravatar
Grisu63
Advanced Member
Beiträge: 31
Registriert: 18.05.2020 13:27
Kontaktdaten:

Re: CDI defekt?

Beitrag von Grisu63 » 06.07.2020 11:28

So, habe jetzt nen Flachschiebervergaser TM33 bestellt. Wollte ich mir sowieso später kaufen. Jetzt wird es halt vorgezogen.

Dann kommt noch eine Benzinfilter dazu und dann schaue ich mal weiter....
Grüße Michael
:rolleyes:

Fuhrpark: DR 350 S Baujahr 1993, V-Strom DL 1000 Baujahr 2016

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Xplorer und 6 Gäste