Aussetzer

technische Probleme mit der DR? Klappt was mechanisch / elektrisch nicht? Fragen und Antworten hier.
Benutzeravatar
Paraguay
Advanced Member
Beiträge: 255
Registriert: 27.05.2007 01:34
Wohnort: Paraguay
Kontaktdaten:

Beitrag von Paraguay » 11.06.2007 13:45

Moins,
hab am WE die erste grössere Tour (500km) auf's Land absolviert.
Unter 5 Liter Sprit und kaum Ölverbrauch. Eigentlich bin ich sehr zufrieden. ;)
Beim Überholen von LKW hatte ich aber ein paar mal Motoraussetzer. Also nur bei hohen Touren (ca.5000, Drehzahlmesser funzt noch net) und voller Leistungsforderung.
Das fühlte sich so an wie Stromausfall. Könnte auch Spritmangel sein.
Wirklich nur ganz kurz, halbe Sekunde vielleicht, und eben nur bei voller Power.
Nickt man schön nach vorne und kriegt natürlich nen Schreck.
Gestern in der Stadt dasselbe beim Aufreissen.

Könnten natürlich Spritaussetzer sein, aber es ist so abrupt und ohne ruckeln einfach nur tot, dass ich eher an Zündung denke.
Hat jemand schon mit diesem Problem zu tun gehabt und weiss die Ursache?
Hab natürlich Bedenken, dass es zunimmt.
Ausserdem gibts Situationen wo das extrem "unpassend" ist :(

Saludos

Benutzeravatar
vip
Forenpate
Beiträge: 369
Registriert: 21.04.2007 20:12
Wohnort: Leipzig
Kontaktdaten:

Beitrag von vip » 11.06.2007 13:55

Kenne das Problem.. bei mir war die Ursache, dass sich die Einlassventile nichmehr vollständig geöffnet haben, also zumindest trats nichmehr auf, nachdem das Ventilspiel korrigiert wurde.

Sehr unangenehm, wenn man nichmehr richtig beschleunigen kann und auf der Landstraße nichmehr über 90 kommt.
Mein Australien-Blog

Benutzeravatar
Paraguay
Advanced Member
Beiträge: 255
Registriert: 27.05.2007 01:34
Wohnort: Paraguay
Kontaktdaten:

Beitrag von Paraguay » 11.06.2007 14:08

Wär 'ne Möglichkeit. Werd ich überprüfen.
Hatte sie zwar letztens komplett eingestellt, aber eher knapp vom Spiel her.
Dank Dir für den Tip! ;)

Wenn noch jemand derartige Erfahrungen hat, bitte lasst es mich wissen...

Saludos

Benutzeravatar
Paraguay
Advanced Member
Beiträge: 255
Registriert: 27.05.2007 01:34
Wohnort: Paraguay
Kontaktdaten:

Beitrag von Paraguay » 11.06.2007 16:01

Hi Vip,
also, das Ventilspiel stimmt bei meiner.
Für Deine Variante muss es ja auch erheblich zu gross gewesen sein.
Schade, wär mir recht gewesen.
Hoffentlich ist es nicht was Elektrisches.
Kann ich immer nur schwer erkennen und meist braucht man Neuteile...

Saludos

Benutzeravatar
Uwe
Gründungsmitglied
Beiträge: 1655
Registriert: 19.05.2004 21:59
Wohnort: Süd-Niedersachsen
Kontaktdaten:

Beitrag von Uwe » 11.06.2007 17:48

Eventuell Schwimmer im Vergaser falsch eingestellt, so da sie bei Vollgas nicht mehr genug Sprit bekommt weil der Schwimmer sagt das reicht was drinne ist, aber die DR mehr saugen möchte.
Gruß Uwe

Mal wieder DR 350



I love my DR 350

Benutzeravatar
Paraguay
Advanced Member
Beiträge: 255
Registriert: 27.05.2007 01:34
Wohnort: Paraguay
Kontaktdaten:

Beitrag von Paraguay » 12.06.2007 01:03

Hi Uwe,
ich werd auch als nächstes mal den Vergaser ausbauen.
Hab momentan soviel um die Ohren wofür ich das Moped brauche, dass es noch ein paar Tage dauern wird bis ich da rangeh.
Weiss bis heute nicht welches Gasermodell verbaut ist, weil an den üblichen, von aussen sichtbaren Stellen nichts zu erkennen ist und sie ja bisher gut lief und läuft.

Ein Kumpel sagt über Rechner immer "ein gut laufendes System sollte man in Ruhe lassen". So hab ich's hier bisher auch gehalten. ;)
Naja, mir wär's Recht wenn ich was störendes am Gaser finde. Besser als Elektrik. :huh:

Saludos

Benutzeravatar
ogghi
Advanced Member
Beiträge: 368
Registriert: 26.11.2006 01:48
Wohnort: Effretikon
Kontaktdaten:

Beitrag von ogghi » 12.06.2007 01:11

Hi, meine hat auch so ein Problem, aber eher bei niedrigen touren wie zb. 2000-4000 umdrehungen, aber das werde ich euch beim treffen dann mal zeigen, ok?

Benutzeravatar
KGR84
Advanced Member
Beiträge: 347
Registriert: 06.05.2007 17:07
Wohnort: Transdanubien
Kontaktdaten:

Beitrag von KGR84 » 12.06.2007 16:54

Meine schießt dafür ganz schön, bis jetzt war das nur wenn ich wirklich bis ganze hoch gedreht habe und dan vom Gas weg bin.

Aber heute bin ich in der 6. ca bis 5000 gefahren und dann langsam die Drehzahl abfallen lassen, auf einmal machts Beng.

Muss ich mir da sorgen machen?
suzuki suzuki suzuki suzuki suzuki
DR350 DR350 DR350 DR350 DR350
suzuki suzuki suzuki suzuki suzuki
DR350 DR350 DR350 DR350 DR350
suzuki suzuki suzuki suzuki suzuki
DR350 DR350 DR350 DR350 DR350

Benutzeravatar
Uwe
Gründungsmitglied
Beiträge: 1655
Registriert: 19.05.2004 21:59
Wohnort: Süd-Niedersachsen
Kontaktdaten:

Beitrag von Uwe » 12.06.2007 20:05

hmmm? ich würde mir zwar keine sorgen machen aber normal ist das nicht.
@ paraguay: ist doch einfach die vergaser zu unterscheiden, Runder schawrzer deckel oben drauf= BST 33

Eckiger Deckel = TM 33 oder 36
Gruß Uwe

Mal wieder DR 350



I love my DR 350

Benutzeravatar
stan
Advanced Member
Beiträge: 119
Registriert: 22.05.2004 20:35
Kontaktdaten:

Beitrag von stan » 12.06.2007 22:57

Das kann nicht die Ursache sein??

Endschalter an der Drosselklappe. Der Zündzeitpunkt wird bei etwa 50 km/h und Vollast im 2. und 3. Gang zurückgeregelt. Sehr unangenehm, wenn man grad aus einer Ortschaft heraus zum Überholen ansetzt. Mutmaßliche Ursache: Erfüllung der Geräuschgrenzwerte. Wenn man den Schalter aussteckt oder das Betätigungsblech wegklappt, ist das Problem beseitigt. (Allerdings auch die Betriebserlaubnis, weil sich das "Abgas- und Geräuschverhalten" ändert) :-((

Deine Schilderung der Symptome kommt mir sehr bekannt vor...
Und BE in Süd-/Mittelamerika interessiert ja wohl keinen... :teufel:
stan
Parachutes work best when open...
...so do minds.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste