Einbau des Keihinvergasers (FCR37MX aus einer Honda CR250F)

Die Technik FAQ - Sammlung der informativsten Threads. Hier könnt Ihr Tips geben, NICHT danach fragen!
Benutzeravatar
toqunare
Advanced Member
Beiträge: 641
Registriert: 11.06.2011 03:36
Wohnort: Bucaramanga/ Kolumbien
Kontaktdaten:

Re: Einbau des Keihinvergasers (FCR37MX aus einer Honda CR250F)

Beitrag von toqunare » 24.08.2021 17:17

Dumbo 2004 hat geschrieben:
24.08.2021 15:07
da an dem Motor doch einiges gemacht wurde.
Was heißt das denn genau?
450ccm
gosse ventile
Porting
Scharfe Nockenwelle
Mein eigenbau Luftfilterkasten mit LTZ400 Twin Aire Luftfilter
Yoshimura RS2 ESD mit dickem krümmer

https://www.dr350-forum.de/forum/viewto ... 13&t=18757 :crazy: :crazy: :crazy:
DR650SE BJ21
DR200S BJ17
DR350SE BJ97
DR350R BJ94
AN80 BJ93

Bild @somos2moteros

Bild somos2moteros

Benutzeravatar
Dumbo 2004
Forenpate
Beiträge: 3957
Registriert: 05.06.2004 00:49
Wohnort: Espenschied
Kontaktdaten:

Re: Einbau des Keihinvergasers (FCR37MX aus einer Honda CR250F)

Beitrag von Dumbo 2004 » 26.08.2021 12:00

450ccm
gosse ventile
Porting
Scharfe Nockenwelle
Mein eigenbau Luftfilterkasten mit LTZ400 Twin Aire Luftfilter
Yoshimura RS2 ESD mit dickem krümmer

https://www.dr350-forum.de/forum/viewto ... 13&t=18757 :crazy: :crazy:
Okay...... Das ist durchaus sportlich :teufel:
Bei DEN Umbauten bin ich raus :crazy:
Den einzigen Kehin-Experte, den ich kenne, ist der Threadersteller Matthias.
Glaube aber kaum, dass der hier noch mitliest :rolleyes:
Hast Du denn beide Vergaser zu Hause?

Benutzeravatar
toqunare
Advanced Member
Beiträge: 641
Registriert: 11.06.2011 03:36
Wohnort: Bucaramanga/ Kolumbien
Kontaktdaten:

Re: Einbau des Keihinvergasers (FCR37MX aus einer Honda CR250F)

Beitrag von toqunare » 26.08.2021 15:28

Hallo Dumbo,
Ich habe noch keine FCR Vergaser. Plan ist den TM36 meiner R in die SE zum bauen und halt für die R einen FCR Vergaser zu besorgen.
DR650SE BJ21
DR200S BJ17
DR350SE BJ97
DR350R BJ94
AN80 BJ93

Bild @somos2moteros

Bild somos2moteros

Benutzeravatar
dicker
Advanced Member
Beiträge: 268
Registriert: 17.11.2014 20:14
Wohnort: neuzelle
Kontaktdaten:

Re: Einbau des Keihinvergasers (FCR37MX aus einer Honda CR250F)

Beitrag von dicker » 28.08.2021 16:11

Das klingt nach viel viel Abstimmungsarbeit :respekt:
Vorteil für den 37 er wären die Ansaugstutzen der LS 650 die passen.
Vorteil für nen 39 er den könnte man Düsenmäßig breiter Ausloten als den 37er und zur Not kleiner Bedüsen.
Wenn dir die Suche nach einen passenden Ansaugstutzen nicht abschreckt würde ich auf einen 39 er gehen, der verspricht bei deinem Setup mehr Potenzial zu bieten.
Zu mal der 39 er auch bei sämtlichen 450 gern Serienmäßig verbaut war und demzufolge auch ausreichend am Markt zu finden sein dürfte und mit der Verbauten original Bedüsung von KTM -Honda- Kawa usw. vielleicht schon eine passende Bedüsung mitbringt.
Ich wünsche auf jeden Fall viel Erfolg mit dem Umbau :bier:
MfG. Holger
Viele Leute kommen ungefragt, aber nur ein Freund weiß wann er gehen soll!

Benutzeravatar
toqunare
Advanced Member
Beiträge: 641
Registriert: 11.06.2011 03:36
Wohnort: Bucaramanga/ Kolumbien
Kontaktdaten:

Re: Einbau des Keihinvergasers (FCR37MX aus einer Honda CR250F)

Beitrag von toqunare » 30.08.2021 15:19

Hallo Dicker,

Ich tendire auch mehr Rchtiug FCR39. Bin halt der Meinung das der besser zum ganzen setup passt, obwohl der gemachte Motor wohl auch nicht an den durchsatz einer 450er MX kommt :crazy:. Aber die DRZ400E hat auch FCR39 serie drauf :glotz:

Ansaugstuzen finde ich bestimmt was passendes und die abstimmerei mit TPS und Lambda Anschluss am Krümmer sollte auf der rolle kein grosses problem sein :D
DR650SE BJ21
DR200S BJ17
DR350SE BJ97
DR350R BJ94
AN80 BJ93

Bild @somos2moteros

Bild somos2moteros

Benutzeravatar
dicker
Advanced Member
Beiträge: 268
Registriert: 17.11.2014 20:14
Wohnort: neuzelle
Kontaktdaten:

Re: Einbau des Keihinvergasers (FCR37MX aus einer Honda CR250F)

Beitrag von dicker » 02.09.2021 21:04

Lambda Anschluss am Krümmer sollte auf der rolle kein grosses problem sein :D
Krümmer selber gebaut mit Lambdaanschluss ?
und ne Rolle fürs Setup ist ja Mega :bier: aber wer hat das schon!
Viele Leute kommen ungefragt, aber nur ein Freund weiß wann er gehen soll!

Benutzeravatar
toqunare
Advanced Member
Beiträge: 641
Registriert: 11.06.2011 03:36
Wohnort: Bucaramanga/ Kolumbien
Kontaktdaten:

Re: Einbau des Keihinvergasers (FCR37MX aus einer Honda CR250F)

Beitrag von toqunare » 02.09.2021 22:08

dicker hat geschrieben:
02.09.2021 21:04
Krümmer selber gebaut mit Lambdaanschluss ?
Bild
dicker hat geschrieben:
02.09.2021 21:04
und ne Rolle fürs Setup ist ja Mega :bier: aber wer hat das schon!
Ich habe natürlich keine Rolle bei mir in der Garage stehen, aber hier in der Stadt gibt es einen Tuner der die Prüfstände auch vermietet.
Aber ich werd dem guten Man wohl ne Handvoll Düsen in die Hand geben und dan soll er schaun das er die Kiste zum laufen bringt :rofl:.
In der zeit können wir Motorrad fahren :mopped: oder uns um die SE kümmern :console:
DR650SE BJ21
DR200S BJ17
DR350SE BJ97
DR350R BJ94
AN80 BJ93

Bild @somos2moteros

Bild somos2moteros

Benutzeravatar
Dumbo 2004
Forenpate
Beiträge: 3957
Registriert: 05.06.2004 00:49
Wohnort: Espenschied
Kontaktdaten:

Re: Einbau des Keihinvergasers (FCR37MX aus einer Honda CR250F)

Beitrag von Dumbo 2004 » 03.09.2021 00:21

Aber ich werd dem guten Man wohl ne Handvoll Düsen in die Hand geben und dan soll er schaun das er die Kiste zum laufen bringt :rofl:
Du Fuchs... :good: Das hätte ich nicht mal Dieterchen zugetraut :teufel:

Benutzeravatar
Dieter M.
Advanced Member
Beiträge: 3143
Registriert: 11.07.2012 20:38
Wohnort: Wichsquaddelbrunn
Kontaktdaten:

Re: Einbau des Keihinvergasers (FCR37MX aus einer Honda CR250F)

Beitrag von Dieter M. » 04.09.2021 13:06

Das hätte ich nicht mal Dieterchen zugetraut
Das hätte ich mir nicht mal selbst zugetraut! :glotz:

Benutzeravatar
Dumbo 2004
Forenpate
Beiträge: 3957
Registriert: 05.06.2004 00:49
Wohnort: Espenschied
Kontaktdaten:

Re: Einbau des Keihinvergasers (FCR37MX aus einer Honda CR250F)

Beitrag von Dumbo 2004 » 05.09.2021 23:09

Das hätte ich mir nicht mal selbst zugetraut! :glotz:
DER war gut :thumbup: :rotflani:

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste