Frischer DR Fan, aber zu groß?

"Plauderquatsch mit dem jungen Schimmi und dem netten Onkel"
Antworten
falko
Member
Beiträge: 27
Registriert: 27.11.2020 09:23
Kontaktdaten:

Frischer DR Fan, aber zu groß?

Beitrag von falko » 05.12.2020 21:15

Hallo Gemeinde,

Neben meiner '93er F650 Habe ich mir überlegt eine DR anzulachen. So... nebenbei...
Drauf gesessen, BEGEISTERT GEWESEN!! Und fast mit Rückenschmerzen abgestiegen.

Jetzt gehört sie meiner Freundin die sich SEHR darüber freut.
Sie: 1,65
Passt perfekt, fühlt sich wohl. Sitzbank runter wär noch ne Idee.

Ich: 1,86
Sitz schon krumm drauf. Meine F-Bank polstert grade der Sattler auf.

Mal sehen, ob mir noch weitere Ideen kommen sie zu erhöhen, dann könnte es in der Zukunft noch eine zweite dazu geben. Bis dahin freuen wir uns, dass es ein Forum gibt und lassen liebe Grüße da aus BW.

Tolles Wochenende allen
Falko & Sarah

Ensomhet
Advanced Member
Beiträge: 139
Registriert: 10.12.2015 10:35
Kontaktdaten:

Re: Frischer DR Fan, aber zu groß?

Beitrag von Ensomhet » 05.12.2020 23:48

Hallo ihr beiden,

also ich bin auch 1,87 und finde die Sitzhaltung auf der DR vollkommen akzeptabel. Vorallem, wenn keine Gepäckrolle hinten drauf ist und ich sehr weit hinten auf der Sitzbank sitzen kann. Dann ist der Kniewinkel sehr angenehm. Und für 'ne angenehmere Position im Stehen sorgt bei mir eine Lenkererhöhung.

Wenn du dich jedoch ganz normal recht weit vorne auf der Sitzbank platziert hast, kann ich verstehen, dass dir das Mopped zu klein vorkommt. Wie gesagt, ich finde es okay, wenn ich in etwa auf dem Bereich sitze, auf dem eigentlich der Sozius sitzen sollte. Ich gehe halt so weit zurück, dass ich aufrecht sitzend meine Arme angenehm ausgestreckt habe, aber natürlich nicht voll ausgestreckt... Eben so, dass es komfortabel ist.

Dass dann gerade in Kurven wenig Gewicht auf dem Vorderrad ist, weiß ich natürlich und passe meine Sitzposition immer den Umständen entsprechend an. ;)

Sobald Gepäck hinten drauf ist, geht das aber leider nicht mehr so gut und man ist gezwungen, vorne zu sitzen - vorallem wenn man noch einen Rucksack auf hat der zusätzlich gegen die Gepäckrolle kommt. :rolleyes:

falko
Member
Beiträge: 27
Registriert: 27.11.2020 09:23
Kontaktdaten:

Re: Frischer DR Fan, aber zu groß?

Beitrag von falko » 06.12.2020 09:31

Hallo!
Abgesehen vom Lenker fühle ich mich tatsächlich sehr wohl auf der DR. Sitze auch eher hinten, trotzdem muss ich mich halb bücken, weil alles ungewohnt tief sitzt. Besonders im Stehen, bewege alle Mopeds artgerecht.
Einige Zentimeter Lenkererhöhung könnten da sicher abhilfe schaffen. Hab 30mm mit ABE schon gefunden und werde meinen Magura EX von der F mal vergleichen, evtl bringt der noch etwas mehr. Dann könnte ich das nochmal probieren.

Gruß

Staubteufelchen
Advanced Member
Beiträge: 255
Registriert: 11.09.2014 15:11
Kontaktdaten:

Re: Frischer DR Fan, aber zu groß?

Beitrag von Staubteufelchen » 06.12.2020 12:22

Hallo Falko,
wenn du auf der DR sitzt, sollte die Sitzbankfläche waagerecht sein, damit du weder in das Holkreuz gehst noch einen Rundrücken bekommst. Im Originalzustand wird das nicht der Fall sein. Du könntest eine Streifen Kreppklebeband seitlich an der Sitzbank anbringen, dich auf die DR setzen und von deiner Freundin nun mittels Wasserwaage und Stift auf dem Krepp eine waagerechte Linie anbringen. Die Sitzbank nun zum Sattler bringen und so umpolstern lassen, dass die Sitzfläche für dich passt wie oben beschrieben (eine zusätzliche Verbreiterung -vorne schmal lassen, wegen der Schrittbogenlänge und nach hinten breiter werdend - würde den Komfort noch steigern). Mit Gepäck würde sich das tendenziell mit leichtem Gefälle nach hinten ändern.
Gruß, Andreas

Ensomhet
Advanced Member
Beiträge: 139
Registriert: 10.12.2015 10:35
Kontaktdaten:

Re: Frischer DR Fan, aber zu groß?

Beitrag von Ensomhet » 06.12.2020 15:39

Wenn du noch den originalen Lenker drauf hast, würde ich den auch definitiv wechseln. Der hat auch eine recht unpassende Form für's Fahren im Gelände. Außerdem ist der auch nicht sehr robust und verbiegt schnell mal bei einem Umfaller, genauso wie die ganzen Lucas/TRW-Lenker. Hab schon mehrere davon verschlissen, bevor ich auf Renthal Dakar gewechselt bin und seither nichts mehr verbogen - endlich... Der Lenker ist wirklich viel stabiler, obwohl er nicht deutlich mehr kostet. Passt auch noch alles von den Leitungen her - es muss nichts verlängert werden. Ich glaube alleine durch den Renthal-Lenker gewinnst du auch schon etwas an Höhe.

Der Renthal Dakar Lenker hat aber keine ABE, bekommst das Teil aber anscheinend eingetragen, da es ein TÜV-Gutachten dazu gibt.

falko
Member
Beiträge: 27
Registriert: 27.11.2020 09:23
Kontaktdaten:

Re: Frischer DR Fan, aber zu groß?

Beitrag von falko » 08.12.2020 13:02

Klasse, dann schau ich mal danach! Schätze der Lenker ist original. Könnte ich nicht ganz sicher sagen. Sieht auf jeden Fall alt aus :)
Im Vergleich zu einigen neueren Teilen am Moped.

Gruß
Falko

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste