Motor geht aus!!

technische Probleme mit der DR? Klappt was mechanisch / elektrisch nicht? Fragen und Antworten hier.
Antworten
Phil1
Newbie
Beiträge: 7
Registriert: 14.06.2018 19:05
Kontaktdaten:

Motor geht aus!!

Beitrag von Phil1 » 02.04.2021 15:25

Moin,
ich habe das Problem das meine DR ( von 1991 ) während der Fahrt ( etwa nach 1-2 km ) aus geht.
Ich fahre meine entspannte 3-4 tausend Umdrehungen und dann hat die plötzlich keine power mehr und die Drehzahl sinkt dann langsam und wenn ich mal Gas gebe und wieder Gas loslasse fängt die kurz an zu spucken aber stirbt dabei. Wenn die dann endgültig ausgegangen ist springt sie beim ersten oder zweiten Kick an ohne Probleme und manchmal kann ich paar Meter fahren und manchmal geht sie dann beim anfahren oder sogar beim Gang einlegen wieder aus.
Hab kürzlich entdeckt das die Membran im Vergaser ein Riss hat und habe die gewechselt aber daran lag es anscheinend nicht.
Ich habe absolut keine Ahnung woran es liegen kann.. ob es Mechanischer oder elektrischer Natur ist kann ich auch nicht sagen.
Hatte von euch jemand schonmal das Problem oder kann mir sagen was eine Ursache sein könnte?
Gruß Phil

Benutzeravatar
dicker
Advanced Member
Beiträge: 243
Registriert: 17.11.2014 20:14
Wohnort: neuzelle
Kontaktdaten:

Re: Motor geht aus!!

Beitrag von dicker » 02.04.2021 18:09

Ich bin mir ziemlich das deine gute kein Spritt bekommt!
1. Durchflussmenge Benzinhahn checken sollten min 200ml die min durchlaufen
2. Schwimmerventil auf Funktion prüfen
3. Schwimmer selbst prüfen

1-2-3 abhaken dann sollte sie eigentlich wieder normal laufen.

Mfg. Holger
Viele Leute kommen ungefragt, aber nur ein Freund weiß wann er gehen soll!

Staubteufelchen
Advanced Member
Beiträge: 254
Registriert: 11.09.2014 15:11
Kontaktdaten:

Re: Motor geht aus!!

Beitrag von Staubteufelchen » 02.04.2021 18:21

Hallo Phil,

fahr doch mal ohne Tankdeckel (natürlich bei wenig Sprit im Tank). Wenn es dann funktiomiert ist die Tankentlüftung verstopft.
Rost oder Dreck im Tank können ebenfalls die Spritzufuhr beeinrächtigen.

Gruß, Andreas

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste