Deko arbeitet anders nach Motorrevision

technische Probleme mit der DR? Klappt was mechanisch / elektrisch nicht? Fragen und Antworten hier.
Antworten
Xplorer
Member
Beiträge: 11
Registriert: 27.07.2020 11:05
Kontaktdaten:

Deko arbeitet anders nach Motorrevision

Beitrag von Xplorer » 12.03.2021 11:04

Moin zusammen,

letztes Jahr bin ich dann auch zu einer schönen Dr 350 gekommen. War laut Nummer mal eine se, hat aber den Motor einer S von 94. Also mit Kickstarter.

Im Winter habe ich den Motor obenrum mal frisch gemacht. Zylinder auf +1mm gebohrt, Wössner Kolben, Kupplung mit neuer Hülse und Anlaufscheiben versehen, neue Beläge, neue Steuerkette und Schienen, neue Dichtungen und dann auch gleich einen Ölkühler mit verbaut. Soweit alles gut. Die Kiste hat jetzt einen Übersetzung von 15/49 und rennt nach dem sorgfältigen Einfahren knapp 160 Sachen. Einmal testen reicht haha. Aber der Motor hat wieder richtig Dampf.

Nun zum Problem. Der Deko Hebel.
Zum Reinigen war dieser natürlich auch raus. Ich habe ihn exakt so wieder mit frischer Dichtung verbaut wie vorher.
Vor der Revision habe ich ihn ganz normal gezogen, durchgetreten bis er zurück schnappt, Kicker hoch und antreten.
Wenn ich das Prozedere jetzt starte habe ich erstens das Gefühl dass der Deko deutlich schneller wieder zurück schnappt und das dies evtl. auch passiert obwohl er nicht am Ot ist. Denn ab und zu wenn ich dann beherzt antreten will, macht der Hebel vielleicht 90 grad und dann ist Ende und man tritt beinahe gegen eine Wand. Denke man tritt dann voll in die Kompression. Das war vorher nie der Fall.
Kann der Deko Hebel falsch eingestellt sein oder ein anderes Problem bestehen? Wie gesagt, das Problem tritt nicht immer auf. Meist funktioniert er ohne Probleme.
Hebelspiel ist vorhanden, extra nochmal kontrolliert damit das Ventil nicht auf steht.

Vielleicht weiß ja jemand Rat.
Will auf die Weise nicht das Motor Gehäuse in Mitleidenschaft ziehen.

VG Jonas

Staubteufelchen
Advanced Member
Beiträge: 255
Registriert: 11.09.2014 15:11
Kontaktdaten:

Re: Deko arbeitet anders nach Motorrevision

Beitrag von Staubteufelchen » 12.03.2021 13:20

Hallo Jonas,

deine Steuerzeiten müssen korrekt sein -> bitte überprüfen. Anschließend das Ventil- und das Dekospiel einstellen. Wenn diese Grundeinstellungen erfolgt sind, kannst du dich - falls nötig - noch um den Vergaser kümmern.

Viel Spaß beim Schrauben,
Andreas

Xplorer
Member
Beiträge: 11
Registriert: 27.07.2020 11:05
Kontaktdaten:

Re: Deko arbeitet anders nach Motorrevision

Beitrag von Xplorer » 12.03.2021 14:01

Steuerzeiten müssten stimmen. Steuerkette habe ich gewechselt, Markierung mehrfach kontrolliert, motor von Hand einige Umdrehungen bewegt, nochmal kontrolliert, passt alles. Markierung Ventilspiel ist auf Zünd Ot eingestellt. Das andere Spiel hatte ich vor ein paar Jahren schon mal an meiner xf. Seitdem achte ich auf die ventilstellung ^^
Abgesehen davon, würde der Motor mit falschen steuerzeiten auch merkbar schlecht laufen und das ist alles andere als der Fall.

Wie geschrieben hat der Dekozug ein paar Millimeter Spiel und spannt auch nicht bei Lenkeinschlag.

Vergaser?


Vg

Xplorer
Member
Beiträge: 11
Registriert: 27.07.2020 11:05
Kontaktdaten:

Re: Deko arbeitet anders nach Motorrevision

Beitrag von Xplorer » 23.03.2021 20:01

So. Fehler war zum Glück denkbar einfach. Dekozug war ein einer Stelle verdreht und damit wohl nicht richtig freigängig.
Zumindest funktioniert es jetzt wieder tadellos. Kalt, Dritter kick, läuft. Zieht auch komplett sauber durch, kein Stottern, Leistung mehr als genug. Gut dass ich den Motor nicht direkt wieder freigelegt habe.

Vg

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste