Beleuchtung - Rätsel

technische Probleme mit der DR? Klappt was mechanisch / elektrisch nicht? Fragen und Antworten hier.
falko
Member
Beiträge: 27
Registriert: 27.11.2020 09:23
Kontaktdaten:

Beleuchtung - Rätsel

Beitrag von falko » 11.03.2021 22:12

Hallo liebes Forum,

Ich hab hier ein kleines Rätsel für euch.

Bei Sarahs DR 350 S flackert das Licht. Im niedrigen Drehzahlbereich nur ein blasses Schimmern, höher flammt es leicht auf. Aber zum nachts fahren reicht es nicht.

Dazu kommen einige Eigenartigkeiten die ich heute auch dokumentiert habe:
https://drive.google.com/folderview?id= ... 1e73S4dIF3

- Beim Bremsen (Fuß und Hand) leuchtet alles wie es sollte. Schön hell und gleichmäßig.
- Der Lichtschalter dreht die Drehzahlanzeige hoch und runter
- Beim Abstecken der Birne vorn macht ebenfalls die DZA mit

Durchgemessen wurde
- Batterie
- Lichtschalter
- Generatorwiderstände

Alles soweit im grünen Bereich.

Nun vermuten wir ein Problem im Kabelbaum, evtl eine kaputte Leitung die wo dazwischen liegt. Laut Schaltplan evtl im vorderen Bereich der Masse, aber das wäre jetzt als nächstes dran.

Was meint ihr?

Bin kein Elektriker & kein erfahrener Schrauber, bitte habt Mitleid & Geduld :)

Gruß
Falko

Staubteufelchen
Advanced Member
Beiträge: 255
Registriert: 11.09.2014 15:11
Kontaktdaten:

Re: Beleuchtung - Rätsel

Beitrag von Staubteufelchen » 12.03.2021 13:26

Hallo Falko,

bitte alle Steckverbindungen und Anschlüsse reinigen -> die Kontaktbereiche müssen blank sein.
Die kleinen Pins in den Mehrfachsteckern habe eine kleine Haltelasche. Wenn du die Haltelasche zurückdrückst, kannst du die Mama- und Papa-Gegenstücke einzeln reinigen. Mach dir reichlich Notizen und Fotos, damit die anschließende Zuordnung wieder gelingt.

Gruß, Andreas

Benutzeravatar
Frank M
Advanced Member
Beiträge: 65
Registriert: 18.07.2020 20:29
Kontaktdaten:

Re: Beleuchtung - Rätsel

Beitrag von Frank M » 12.03.2021 14:46

auch immer wieder gern genommen werden Massefehler an z. B. Rahmenverschraubungen, um die lustigsten Elektrik-Fehlfunktionen zu erzeugen. :crazy:

Abhilfe können neue Zahnscheiben im Schraubverbund schaffen, die sich beim Anziehen durch die Lackschicht drücken und eine saubere Masseverbindung sicherstellen. Abschließend ein Spritzer Hohlraumwwachs verhindert Gammelei an den blanken Stellen.

Benutzeravatar
Dumbo 2004
Forenpate
Beiträge: 3813
Registriert: 05.06.2004 00:49
Wohnort: Espenschied
Kontaktdaten:

Re: Beleuchtung - Rätsel

Beitrag von Dumbo 2004 » 13.03.2021 10:59

Durchgemessen wurde
- Batterie
- Lichtschalter
- Generatorwiderstände
Da ich nicht weiß, was / wie Du die Batterie gemessen hast:
Wenn die Batterie nicht wirklich neu ist, würde ich - bevor ich alles andere zerlege, in eine neue investieren. Eine zerschossene Batterie hat magische Kräfte :crazy:
Wenn es dann keine Besserung gibt, die anderen Tips & Ratschläge angehen.

falko
Member
Beiträge: 27
Registriert: 27.11.2020 09:23
Kontaktdaten:

Re: Beleuchtung - Rätsel

Beitrag von falko » 13.03.2021 20:08

Danke für die Tipps!!

Dumbo, genau den Gedanken hatte ich eben :bier:
Knall morgen die neue Batterie von meiner F mal ran und schau ob die Elektrik ihre magischen Kräfte verliert :rolleyes:

Benutzeravatar
Dumbo 2004
Forenpate
Beiträge: 3813
Registriert: 05.06.2004 00:49
Wohnort: Espenschied
Kontaktdaten:

Re: Beleuchtung - Rätsel

Beitrag von Dumbo 2004 » 15.03.2021 09:58

Knall morgen die neue Batterie von meiner F mal ran und schau ob die Elektrik ihre magischen Kräfte verliert :rolleyes:
Ich bin gespannt.....
Vielleicht war´s das ja schon :)

falko
Member
Beiträge: 27
Registriert: 27.11.2020 09:23
Kontaktdaten:

Re: Beleuchtung - Rätsel

Beitrag von falko » 15.03.2021 20:25

Nun!
Ja, war alles prima mit der anderen Batterie. Also neue kommt her.
ABER Fehlersuche machmer trotzdem, um die neue nich gleich zu zerschießen.

Benutzeravatar
Dumbo 2004
Forenpate
Beiträge: 3813
Registriert: 05.06.2004 00:49
Wohnort: Espenschied
Kontaktdaten:

Re: Beleuchtung - Rätsel

Beitrag von Dumbo 2004 » 16.03.2021 08:25

Ja, war alles prima mit der anderen Batterie. Also neue kommt her.
ABER Fehlersuche machmer trotzdem, um die neue nich gleich zu zerschießen.
Das ist doch schön :joman:
Die Fehlersuche kann man vorerst eigentlich auf Ladespannung und Kontakte beschränken.
Wenn die Batterie ordentlich geladen wird, sollte da eigentlich nix mehr passieren.
Ich hatte vor vielen Jahren das gleiche Problem. Damals hatte ich auch nur eine neue Batterie implantiert, und gut war.
Ein bisschen Batteriepflege im Winter (laden / entladen) ist auch immer sehr hilfreich.
Aus zuverlässiger Quelle weiß ich übrigens, dass ein gewisser Herr "D" aus "W" seine Batterien in handgerupftem Wiesenheu einlagert, und ab und zu sogar mit ihnen spricht :crazy:

Benutzeravatar
Dieter M.
Advanced Member
Beiträge: 2938
Registriert: 11.07.2012 20:38
Wohnort: Wichsquaddelbrunn
Kontaktdaten:

Re: Beleuchtung - Rätsel

Beitrag von Dieter M. » 16.03.2021 10:58

Aus zuverlässiger Quelle weiß ich übrigens, dass ein gewisser Herr "D" aus "W" seine Batterien in handgerupftem Wiesenheu einlagert, und ab und zu sogar mit ihnen spricht :crazy:
Der Typ muss aber nen ordentlichen Riss in der Kanzel haben :rolleyes: :rolleyes: :think: :rofl: :rofl: :rofl:


Was iss´n das für´n schräger Vogel? :glotz: :uups: :rofl: :rofl: :rofl:

farfalla
Advanced Member
Beiträge: 93
Registriert: 01.09.2014 14:30
Wohnort: Göppingen
Kontaktdaten:

Re: Beleuchtung - Rätsel

Beitrag von farfalla » 16.03.2021 12:49

Haidiho,

da ist einer jetzt aber froh.

Spät, aber mein Tip wäre auch die Batterie gewesen.
Wenn die nen Schuss hat, dann spinnt die ganze Elektrik, so meine Erfahrung.
Und auch gesäuberte Kontakte bewirken manch Wunder. Woher ich das weiss?
Und dann wären da noch defekte LED-Blinker :crazy: die einen arg ärgeren können.

Dann viel Spass, wenns wieder etwas wärmer wird.

Gruß Holger

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste