Sumo-Umbau

technische Probleme mit der DR? Klappt was mechanisch / elektrisch nicht? Fragen und Antworten hier.
Benutzeravatar
Uwe
Gründungsmitglied
Beiträge: 1655
Registriert: 19.05.2004 21:59
Wohnort: Süd-Niedersachsen
Kontaktdaten:

Beitrag von Uwe » 08.02.2005 18:49

Also ich versteh nicht wieso jemand eine Sumo sich zusammen bastelt und dann die Faltenbälge dranläßt und das Fahrwerk nicht Tieferlegt. Das sieht immer so Storchen haft aus.

Aber die Lampenmaske ist doch wohl Verschärft mal was anderes als immer nur KTM, Acerbis oder Polisport!

Also ich finde den Umbau hier ist sehr gelungen wenn auch ein wenig zu niedrig für die meisten aber die Proportionen stimmen halbwegs.


Und an der Person( ich hoffe er ist mir nicht böse das ich das bild hier reingesetzt habe) im Hintergrung sieht man wie tief die wirklich ist. :D
Die läst sich bestimmt fahren wie ein Fahrrad.
Gruß Uwe

Mal wieder DR 350



I love my DR 350

Benutzeravatar
darkimp
Forenpate
Beiträge: 271
Registriert: 02.01.2005 20:40
Kontaktdaten:

Beitrag von darkimp » 08.02.2005 18:53

müsste man nur irgendwoher die Kohle haben, um 17er Felgen und Reifen zu kaufen ... :o
Nich DR fahren zu können ist wie eine Gehbehinderung

Benutzeravatar
Hajo
Forenpate
Beiträge: 2039
Registriert: 17.05.2004 22:48
Wohnort: Kehl a/Rh
Kontaktdaten:

Beitrag von Hajo » 08.02.2005 19:36

Muss man aber auch noch die Besitzerin der DR zeigen. Für die haben wir die DR so niedrig gemacht. Die gute Frau hatt eine Größe von knapp über 150cm. Ich dagegen 182.

Bild

Im Gegensatz zu Uwe finde ich tiefergelegte Sumos fürchterlich. Auch sollten Gabelschützer montiert bleiben. Zumindest aus Neopren, da es auf der Straße viel Staub und Splitt gibt. Und ruck zuck ist die Gabel undicht.
Wirklich wahre Freunde sind die Menschen, die mich ganz genau kennen und trotzdem zu mir halten...

Benutzeravatar
Hajo
Forenpate
Beiträge: 2039
Registriert: 17.05.2004 22:48
Wohnort: Kehl a/Rh
Kontaktdaten:

Beitrag von Hajo » 08.02.2005 19:39

müsste man nur irgendwoher die Kohle haben, um 17er Felgen und Reifen zu kaufen ... :

Wenn du die original Naben opfern willst, ist umspeichen nicht sehr teuer.
Frag mal bei Menze Speichenräder an. Die haben San Remo. Das sind die blauen auf der Sumo. Der Händler ist sehr günstig. Sag ihm, das du kein Gutachten brauchst. Reifen bekommst du auch recht günstig. Du brauchst ja nicht die wahnsins rennreifen.
Wirklich wahre Freunde sind die Menschen, die mich ganz genau kennen und trotzdem zu mir halten...

Benutzeravatar
darkimp
Forenpate
Beiträge: 271
Registriert: 02.01.2005 20:40
Kontaktdaten:

Beitrag von darkimp » 08.02.2005 19:56

Hajo @ Feb 8 2005, 07:29 PM hat geschrieben:
Wenn du die original Naben opfern willst, ist umspeichen nicht sehr teuer.
Frag mal bei Menze Speichenräder an. Die haben San Remo. Das sind die blauen auf der Sumo. Der Händler ist sehr günstig. Sag ihm, das du kein Gutachten brauchst. Reifen bekommst du auch recht günstig. Du brauchst ja nicht die wahnsins rennreifen.
eigentlich will ich die original ned opfern :think: und das mit dem Gutachten is auch n Gerücht, hier in der Schweiz muss sowieso jeder Furz eingetragen werden ...
Ich hab mich damit abgefunden dass es wohl keine SuMo wird in nächster Zeit ;)
Nich DR fahren zu können ist wie eine Gehbehinderung

Benutzeravatar
Uwe
Gründungsmitglied
Beiträge: 1655
Registriert: 19.05.2004 21:59
Wohnort: Süd-Niedersachsen
Kontaktdaten:

Beitrag von Uwe » 08.02.2005 20:07

Ist halt alles eine Ansichtssache mit den Sumo´s Entweder man Liebt sie oder man verachtet sie :zwinker:

Hauptsache es ist eine DR 350!
Gruß Uwe

Mal wieder DR 350



I love my DR 350

Benutzeravatar
Hajo
Forenpate
Beiträge: 2039
Registriert: 17.05.2004 22:48
Wohnort: Kehl a/Rh
Kontaktdaten:

Beitrag von Hajo » 08.02.2005 20:18

[QUOTE]und das mit dem Gutachten is auch n Gerücht, hier in der Schweiz muss sowieso jeder Furz eingetragen werden ...[QUOTE]

So meinte ich das nicht. Das Gutachten kostet Geld. Und das brauchst du deshalb nicht, weil ich dir das Gutachten umsonst besogen würde. :P
Wirklich wahre Freunde sind die Menschen, die mich ganz genau kennen und trotzdem zu mir halten...

tomy

Beitrag von tomy » 08.02.2005 20:41

Hallo Hajo,
kennst Du jemanden mit einem Gutachten. Ich bräuchte eine Kopie, damit der Tüv mir endlich meine Felgen einträgt. Die Marke des Felgenherstellers ist egal, der Typ vom TÜV will damit nur wissen, welche Bedingungen bzw. unter welchen Auflagen eingetragen werden kann. Hier beim TÜV hat nämlich keiner Ahnung. Wenn ich nicht so eine Eintragung von einem anderen Mopped vorlegen kann, wollen "die" das volle Programm durchziehen (mit Fahrtest usw., kostet ca 350 €).
Hilfe!!! :(
Gruß tomy

Benutzeravatar
Uwe
Gründungsmitglied
Beiträge: 1655
Registriert: 19.05.2004 21:59
Wohnort: Süd-Niedersachsen
Kontaktdaten:

Beitrag von Uwe » 08.02.2005 20:45

Hat eigentlich jetzt schon mal wer den Versuch gemacht die Gs500 Felgen in die DR zu basteln?
Gruß Uwe

Mal wieder DR 350



I love my DR 350

Benutzeravatar
Ludwig
Advanced Member
Beiträge: 111
Registriert: 23.08.2004 20:46
Wohnort: Rudersberg
Kontaktdaten:

Beitrag von Ludwig » 08.02.2005 21:35

Uwe @ Feb 8 2005, 08:35 PM hat geschrieben: Hat eigentlich jetzt schon mal wer den Versuch gemacht die Gs500 Felgen in die DR zu basteln?
Ein Freund von mir hat die GS Räder in der DRZ verbaut.
Ich denke bei der 350er ist es ähnlich.
Du brauchst neue Distanzstücke und einen Bremssattel-Adapter. Ansonsten kein Problem, ausser, dass die GS Guss-Räder ziemlich schwer sind :-)

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste