Stottern ab 7000 1/min

technische Probleme mit der DR? Klappt was mechanisch / elektrisch nicht? Fragen und Antworten hier.
Antworten
Rambodolo
Newbie
Beiträge: 1
Registriert: 25.04.2021 11:10
Kontaktdaten:

Stottern ab 7000 1/min

Beitrag von Rambodolo » 23.07.2021 14:24

Hallo Forum,
ich bin erst seit kurzem dabei.

Ich hab schon in den Themen geschaut, aber nichts passendes gefunden.

Mit meiner Susi gibts grade 2 Probleme.

1. Wenn die gute warm ist und ich vom Gas gehe, bleibt sie bei ca 4500 1/min hängen und lässt sich nur durch ``runterziehen´´ auf die 1500 1/min drücken. (eingekuppelt in einem gang herunterbremsen bis auf 2000 1/min, dann geht sie von allein ins Standgas runter und dreht nicht weiter hoch.)

Den Vergaser habe ich bereits auseinander gehabt und habe alles nach Handbuch vorgaben eingestellt. (Mikuni TM33 mit Beschgleunigerpumpe)
Das Problem ist erst seit Einbau des Vergasers da. Hat jemand ein ähnliches Problem und eventuell Erfahrungswerte hierzu, wie ich das Problem in den Griff kriege?

2. Momentan (1200 km nach ``Motorrevision``) habe ich das weitere Problem, dass wenn ich beim fahren auf ca 7200 1/min drehe, dass sie dann anfängt so ``Aussetzer```hat ,also quasi bisschen das ``stottern `` anfängt.
Jetzt das komische: Im Stand/Leerlauf dreht die susi ohne Probleme bis 9000, ohne stottern und ohne irgendwelche abnomalien.

Ich hatte den Verdacht es könnte ein zu großes Ventilspiel sein, diese hab ich dann nachgestellt ( die 0,15er lehre ging leicht durch (Auslassventile), jetzt habe ich sie auf ne straffe 0,13 eingestellt). Danach wurde es etwas besser, aber das Problem ist nach wie vor da.

Das Problem hatte ich schonmal, allerdings schon bei 5500 1/min, und kurz drauf ist mir bei voller Fahrt ein Auslassventil abgerissen und hat den Kopf mit kolben und Zylinder quasi unbrauchbar gemacht.

Beide Probleme hatt ich vor dem Vergaserwechsel nicht. Ich möchte aber keinesfalls den originalen BST wieder rein machen.



Danke schonmal für eure hilfe

Grüße aus Würzburg(nähe)

Max~Rambodolo :wavey:

Benutzeravatar
Dumbo 2004
Forenpate
Beiträge: 3907
Registriert: 05.06.2004 00:49
Wohnort: Espenschied
Kontaktdaten:

Re: Stottern ab 7000 1/min

Beitrag von Dumbo 2004 » 24.07.2021 10:55

Hast Du nur den Vergaser gewechselt, oder sonst noch was verändert?

Benutzeravatar
Frank M
Advanced Member
Beiträge: 75
Registriert: 18.07.2020 20:29
Kontaktdaten:

Re: Stottern ab 7000 1/min

Beitrag von Frank M » 24.07.2021 18:12

Den TM33-12 habe ich auch gerade in eine DR350 gebaut und letztlich fetter bedüsen müssen. Mit LLD#40 besseres Anspringen und stabilerer Leerlauf, mit HD#130 kein Gezuckel mehr bei Vollast. Hängt sicher auch davon ab, welcher Krümmer/Auspuff verbaut ist und auf den Zustand von Luftfilter und Kasten.

Benutzeravatar
Dumbo 2004
Forenpate
Beiträge: 3907
Registriert: 05.06.2004 00:49
Wohnort: Espenschied
Kontaktdaten:

Re: Stottern ab 7000 1/min

Beitrag von Dumbo 2004 » 24.07.2021 20:54

Hängt sicher auch davon ab, welcher Krümmer/Auspuff verbaut ist und auf den Zustand von Luftfilter und Kasten.
Da zielte meine Frage drauf hin...
Nur Vergaser tauschen ohne weitere Veränderung (Bedüsung, Luftfilter, Krümmer, ESD) bringt oben genannte Probleme...

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste