SHC-USD Gabel umbauen

Zubehör, Kleidung, alles rund um die DR. Technische Probleme bitte im Support-Forum posten.
Benutzeravatar
Saubär
Advanced Member
Beiträge: 554
Registriert: 04.09.2006 12:55
Wohnort: Niederbayern
Kontaktdaten:

Beitrag von Saubär » 26.10.2007 13:55

Hallo Leute,

hab die Suche benutzt, aber der letzte Eintrag in einem Thread zum Thema war schon recht alt und hier soll es nur um die Gabel der SHC gehen.

Darin befinden sich ja diese Druckkammern, in die beim Umstellen auf die Position H Öl gepumpt wird.
Die Frage ist nun ob man diese Druckkammern einfach durch entsprechende Distanzstücke ersetzen könnte um die Gabel dauerhaft in der hohen Position zu fixieren und dabei noch Gewicht zu sparen!?
Ich denke dabei an gedrehte Teile aus Alu oder einem anderen harten Material.
Der Hintergrund der Frage ist, dass ich gerne das SHC-System rauswerfen würde, aus Gewichtsgründen. Gleichzeitig möchte ich es aber so halten, dass man das SHC System wieder einbauen kann, einfach durch Austausch der Distanzstücke gegen die Druckkammern.

Was meint ihr, geht´s oder nicht?

Gruß

Benutzeravatar
Olivier
Advanced Member
Beiträge: 51
Registriert: 25.05.2005 10:19
Wohnort: Namur in BELGIEN
Kontaktdaten:

Beitrag von Olivier » 27.10.2007 09:40

Ja es ist möglich die Gabel im hohen Position zu halten ohne Alterung am System.
Das habe ich gemacht auf Wissen Dr (Sehe my Webpage).
Einfach.
Du muss die 2 Oel Link auf Gabel abmontieren.
Die 2 Cap vom Gable aus nehmen.
Dort sind kleinen Kolben die bewegen mit Oel. Diese Kolben nach unten nehmen (um hohehn Posistion zu haben) und von Oel verfullen dann neuen Schrauben mit verdichtung platsen.
So bleibt die Gabel im hohen Posistion.
Wenn du willst die SHC System wieder bauen, die Schrauben raus nehmen und die SHC System wieder bauen.
Hoffe meine Erklärung ist klar! Wenn nicht kann ich diese Erklarung in Engels geben.

Benutzeravatar
Saubär
Advanced Member
Beiträge: 554
Registriert: 04.09.2006 12:55
Wohnort: Niederbayern
Kontaktdaten:

Beitrag von Saubär » 27.10.2007 14:37

Ja ich glaube ich habs verstanden! Danke Olivier!

Was hast du als Dichtung verwendet und welche Größe müssen die Schrauben haben? Und welches Öl hast du verwendet? Gabelöl falls der Druckzylinder undicht wird?

Benutzeravatar
Olivier
Advanced Member
Beiträge: 51
Registriert: 25.05.2005 10:19
Wohnort: Namur in BELGIEN
Kontaktdaten:

Beitrag von Olivier » 28.10.2007 09:46

Zitat BOX_SELECT   BOX_EXPANDCODEBOX_DIV_END-->Was hast du als Dichtung verwendet und welche Größe müssen die Schrauben haben?
Dichtung mit Syntetische oder Kupfer Scheiben , Schrauben sind Metrische 8mm (wenn ich mich gut erinnert!)
Zitat BOX_SELECT   BOX_EXPANDCODEBOX_DIV_END-->Und welches Öl hast du verwendet? Gabelöl falls der Druckzylinder undicht wird?
Stimmt Gabelöl.

casper366
Advanced Member
Beiträge: 56
Registriert: 15.08.2007 13:06
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Beitrag von casper366 » 03.11.2007 17:08

Hallo alle miteinander.

Ich habe eine 97'er SE, und suche diese komischen SHC-Schraube die sich beim "Cockpit" befinden sollte. Hab ich die überhaupt?
Ich würde nämlich gerne meine Sitzhöhe tieferstellen ohne die Feder noch weicher zu machen(da sie schon recht weich ist). Nur leider wiege ich zu wenig als dass sie sich ordentlich einfedern lassen würde.

Kann mir da vl. jemand helfen?

Danke schon im vorraus

casper366

Ge-R

Beitrag von Ge-R » 03.11.2007 17:38

Die Sitzhöhenverstellung gab es nur beim 92/93er SH Modell.

Benutzeravatar
Olivier
Advanced Member
Beiträge: 51
Registriert: 25.05.2005 10:19
Wohnort: Namur in BELGIEN
Kontaktdaten:

Beitrag von Olivier » 06.11.2007 23:15

Stimmt diese möglichkeit besteht nur auf SHC Modell!
Mit USD Gabel und Specifische achter Dampfer.

casper366
Advanced Member
Beiträge: 56
Registriert: 15.08.2007 13:06
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Beitrag von casper366 » 10.11.2007 16:11

hmmm, blede gschicht.
Und wie könnt ich meine Sitzhöhe dann verstelln ohne dass ich zuviel die Fahreigenschaften beeinfluss?

Benutzeravatar
Saubär
Advanced Member
Beiträge: 554
Registriert: 04.09.2006 12:55
Wohnort: Niederbayern
Kontaktdaten:

Beitrag von Saubär » 10.11.2007 19:10

Sitzbank abpolstern, Federbeinvorspannung niedriger machen, Luft aus den Reifen lassen :banana:

Benutzeravatar
Saubär
Advanced Member
Beiträge: 554
Registriert: 04.09.2006 12:55
Wohnort: Niederbayern
Kontaktdaten:

Beitrag von Saubär » 07.12.2007 18:23

Zitat (Olivier @ Samstag, 27.Oktober 2007, 08:40 Uhr)BOX_SELECT   BOX_EXPANDCODEBOX_DIV_END--> Ja es ist möglich die Gabel im hohen Position zu halten ohne Alterung am System.
Das habe ich gemacht auf Wissen Dr (Sehe my Webpage).
Einfach.
Du muss die 2 Oel Link auf Gabel abmontieren.
Die 2 Cap vom Gable aus nehmen.
Dort sind kleinen Kolben die bewegen mit Oel. Diese Kolben nach unten nehmen (um hohehn Posistion zu haben) und von Oel verfullen dann neuen Schrauben mit verdichtung platsen.
So bleibt die Gabel im hohen Posistion.
Wenn du willst die SHC System wieder bauen, die Schrauben raus nehmen und die SHC System wieder bauen.
Hoffe meine Erklärung ist klar! Wenn nicht kann ich diese Erklarung in Engels geben.
Und so siehts dann aus, wenn man das so macht wie Olivier schreibt:



Achtung, das Gewinde der Schrauben muss ein Feingewinde sein! Schraube: M8x1x10mm

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste