Flachschieber TM33 mit TÜV

Zubehör, Kleidung, alles rund um die DR. Technische Probleme bitte im Support-Forum posten.
mathias
Newbie
Beiträge: 8
Registriert: 03.06.2013 23:24
Kontaktdaten:

Re: Flachschieber TM33 mit TÜV

Beitrag von mathias » 10.06.2021 05:27

Dumbo 2004 hat geschrieben:
19.08.2020 17:45
Frage an die amerikanischen DRs. Wie habt ihr es denn geschafft die Maschinen hier zuzlassen?
Ich kenne nur eine...
.........
Aber damals war der Vergaser das kleinere Problem, da er ja serienmäßig verbaut war.
Es musste "nur" Beleuchtungsanlage, Hupe, Soziusfußrasten (hier fing das Problem schon an....) usw. nachgerüstet werden.
Hab auch dunkel was von Lenkradschloss im Hinterkopf - da kann ich aber auch falsch liegen :crazy: ........
Das fehlende Lenkradschloss wird durch ein Bremsscheibenschloss ersetzt, usw..

Das Lustigste ist dass die Seriennummern auf DK41 lauten, als Typ dann aber SK42b in den Papieren steht, ein Leergewicht von 140kg hat, etc. pp. Im Grunde wurde das abgeschrieben und bei der DK41 passt nicht viel, ganz aktuell mit dem Tiroler Model sicher auch das eingetragene Standgeräusch nicht. Nie im Leben ist die auf dem Niveau der SK42b, natürlich leiser :harhar: . Dafür kann man über alles diskutieren, was eine ABE für die SK42b hat.

Gruß Mathias

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste