Nebenluft Vergaserflansch?

Zubehör, Kleidung, alles rund um die DR. Technische Probleme bitte im Support-Forum posten.
Antworten
Hulk_Hodn
Newbie
Beiträge: 4
Registriert: 14.03.2019 18:36
Kontaktdaten:

Nebenluft Vergaserflansch?

Beitrag von Hulk_Hodn » 13.10.2021 18:41

Hallo zusammen,

ich habe seit geraumer Zeit das Problem, dass meine SK42b 350er DR unglaublich schlecht anspringt.
Ich muss sie 100x ankicken, bis sie mal anspringen will.
Vorab: An der Ankicktechnik kann es auf definitiv nicht liegen ;)

Mit Bremsenreiniger ist sie sofort da.
Dann habe ich einen Nebenlufttest an dem Vergaserflansch durchgeführt und siehe da: Sie geht sofort aus.

Ich habe mir einen neuen originalen Flansch gekauft, doch leider besteht das Problem immer noch: Wenn ich an die Schelle vom Vergaser zum Flansch mit Bremsenreiniger sprühe, geht sie sofort aus.

Hatte Jemand von Euch schonmal das gleiche Problem?
Kann mir jemand helfen?

Ansonsten fährt die Suzi einwandfrei.
Im warmen Zustand lässt sie sich auch eindwandfrei starten.


Beste Grüße,
Julian

Leininger Bandit
Advanced Member
Beiträge: 148
Registriert: 10.12.2014 15:43
Kontaktdaten:

Re: Nebenluft Vergaserflansch?

Beitrag von Leininger Bandit » 13.10.2021 19:29

Seltsam. Normalerweise müsste sie doch hochdrehen, wenn sie zusätzlich Bremsenreiniger ansaugt.

Hulk_Hodn
Newbie
Beiträge: 4
Registriert: 14.03.2019 18:36
Kontaktdaten:

Re: Nebenluft Vergaserflansch?

Beitrag von Hulk_Hodn » 13.10.2021 19:34

Hallo,

schonmal vielen Dank für deine Antwort.
Ich denke wenn man 'hinter' dem Vergaser Bremsenreiniger sprüht, dann dreht sie hoch.
'Vorne' am Flansch geht sie bei mir aus..?

Grüße,
Julian

Benutzeravatar
Dumbo 2004
Forenpate
Beiträge: 3920
Registriert: 05.06.2004 00:49
Wohnort: Espenschied
Kontaktdaten:

Re: Nebenluft Vergaserflansch?

Beitrag von Dumbo 2004 » 14.10.2021 00:13

'Vorne' am Flansch geht sie bei mir aus..?
Ich bin jetzt nicht der Flanschexperte schlechthin.... (auch wenn Dieter mir schon oft das Gegenteil bestätigt hat :crazy: )
Aber wenn sie ausgeht, sobald Du Bremsenreiniger draufsprühst, deutet das doch auf eine Undichtigkeit hin Warum sollte sie sonst ausgehen (auch wenn es Bremsenreiniger ist) :think:

Was das ankicken betrifft (Ich möchte Deine Technik keinesfalls in Frage stellen, auch wenn da JEDE DR ihr Eigenleben ans Tageslicht bringt ...)
Kleiner Tipp vom Hauptdarsteller des Films "der sich den Wolf kickt"....:
Spendier der Kleinen mal ´ne neue Zündkerze ;)
Ich hatte das Problem immer, wenn ich ewig lange Standzeiten hatte (zB im Winter)
Im zweiten Jahr hatte ich mir schon ´ne Familiendose Nivea-Creme in die Werkstatt gestellt :pssst:
Selbst beim anrollen kam sie erst nach mehreren 100 Metern....
Auch bei mir lief sie DANN bestens, und ließ sich im warmen Zustand super antreten...
Neue Kerze rein, und das gute Stück war nach spätestens dem zweiten Kick da :banana:

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste