Einbau des Keihinvergasers (FCR37MX aus einer Honda CR250F)

Die Technik FAQ - Sammlung der informativsten Threads. Hier könnt Ihr Tips geben, NICHT danach fragen!
Reiner_Zufall
Advanced Member
Beiträge: 61
Registriert: 17.08.2015 07:05
Kontaktdaten:

Re: Einbau des Keihinvergasers (FCR37MX aus einer Honda CR250F)

Beitrag von Reiner_Zufall » 22.01.2018 13:03

dicker hat geschrieben:
19.10.2017 17:20
Ich mach mal ein Zwischenbericht .
Der RMZ 250 Vergaser war einfach nicht abstimmbar und war nur mit Choke und hohen Drehzahlen am laufen zu halten, an Feinabstimmung und Leerlauf einstellen war gar nicht zu denken.
Hatte den Vergaser Ultraschall reinigen lassen, Haupt-Düsensatz besorgt, und ein Sortiment von Leerlaufgemisch-Düsen von bekannten geborgt
und gefühlte 100mal ein und ausgebaut aber keine Verbesserungen erzielt. :aufreg: :(
Habe ihn wieder zurückgeschickt (war vom Händler) :jump:
Habe heute einen von einer Kxf 250 bekommen von 2010 nun bin ich ja mal gespannt ob die Geschichte besser ausgeht. :?:

MfG. Holger
Moin Dicker, leider lese ich das jetzt erst. ich würde wetten, dein Schieberplättchen welches am Gasschieber sitzt, hast du nach dem Ultraschallen auch falsch rum montiert. Das hatte ich auch gemacht und dann die gleichen Symptome gehabt. Der Schieber ist dann immer offen, so als wenn Du immer den Gasgriff etwas offen hälst.

Benutzeravatar
dicker
Advanced Member
Beiträge: 200
Registriert: 17.11.2014 20:14
Wohnort: neuzelle
Kontaktdaten:

Re: Einbau des Keihinvergasers (FCR37MX aus einer Honda CR250F)

Beitrag von dicker » 22.01.2018 18:41

Reiner_Zufall hat geschrieben:
22.01.2018 13:03


Moin Dicker, leider lese ich das jetzt erst. ich würde wetten, dein Schieberplättchen welches am Gasschieber sitzt, hast du nach dem Ultraschallen auch falsch rum montiert. Das hatte ich auch gemacht und dann die gleichen Symptome gehabt. Der Schieber ist dann immer offen, so als wenn Du immer den Gasgriff etwas offen hälst.
Hallo Reiner!
Leider lag es nicht am Schieberplättchen denn ich hatte vorher deine Beiträge ja aufmerksam Gelesen :bier:
Ich vermute mal das die komplette Gasschieber Einheit ausgelutscht war, die hatte unheimlich viel Spiel sowohl am Plättchen als auch der Schieber mit seinen Lagern deutlichen Verschleiß aufwies.
Als ich beide in der Hand hatte, den von der Kawa im direkten Vergleich zur Susi merkte man den Unterschied deutlich.

MfG Holger

006 (2).JPG
Viele Leute kommen ungefragt, aber nur ein Freund weiß wann er gehen soll!

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste