Reisemaschine für Fernreise gesucht

"Plauderquatsch mit dem jungen Schimmi und dem netten Onkel"
uli_ddorf
Member
Beiträge: 10
Registriert: 06.01.2020 12:00
Kontaktdaten:

Re: Reisemaschine für Fernreise gesucht

Beitrag von uli_ddorf » 09.01.2020 22:59

Also diese Honda hat nur 25 PS und 24 Nm und 157 Kg mit 10 Litern Sprit :uups:

Da würde ich jederzeit eine DR 350 vorziehen mit 30 PS und 30 Nm und 132 Kg fahrfertigem Gewicht.

Mit Flachschiebervergaser, geänderter Ansauganlage und anderem Krümmer geht da auch noch mehr...

Gruß Uli :bier:

Hühüpf
Advanced Member
Beiträge: 33
Registriert: 22.04.2019 08:21
Kontaktdaten:

Re: Reisemaschine für Fernreise gesucht

Beitrag von Hühüpf » 09.01.2020 23:17

Mag stimmen, Uli. Wie weit kommt die Honda mit 10 Litern Sprit? Und wie weit die DR 350 mit ihren 9 Litern?
Es ist die Frage, ob Du möglichst weit und sparsam reisen willst, oder eher flott.
Viele Grüße,

Adi

uli_ddorf
Member
Beiträge: 10
Registriert: 06.01.2020 12:00
Kontaktdaten:

Re: Reisemaschine für Fernreise gesucht

Beitrag von uli_ddorf » 09.01.2020 23:41

Wenn ich so eine Reise mache, da interessiert mich doch nicht der Spritverbrauch, da will ich Spaß und meine Ruhe in Bezug auf Anfälligkeit.
Und Elektronik ist immer anfällig... :thumbup:

Nee, nee, eine 250 Honda mit 25 PS und 156 Kg will ich nicht :nono:

EifelRider99
Advanced Member
Beiträge: 40
Registriert: 29.04.2019 18:47
Kontaktdaten:

Re: Reisemaschine für Fernreise gesucht

Beitrag von EifelRider99 » 12.01.2020 11:36

Sehr interessanter Thread! :thumbup:

Ich werfe einfach mal noch die Honda XR Modelle in die Runde..

So was zum Beispiel:
https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anz ... 9-305-4254

Gutes Gelingen für dein Abenteuer schonmal! :mopped:

Grüße Felix

Leininger Bandit
Advanced Member
Beiträge: 104
Registriert: 10.12.2014 15:43
Kontaktdaten:

Re: Reisemaschine für Fernreise gesucht

Beitrag von Leininger Bandit » 12.01.2020 13:38

Wow, die Honda ist richtig schick. Die hatte ich gar nicht auf dem Radar. Von der Qualität ist Honda ja schon immer der beste Japaner.
Der Preis ist allerdings dafür auch schon deutlich höher als bei der Suzi.
Michael L.

EifelRider99
Advanced Member
Beiträge: 40
Registriert: 29.04.2019 18:47
Kontaktdaten:

Re: Reisemaschine für Fernreise gesucht

Beitrag von EifelRider99 » 12.01.2020 13:58

Gell? Mir gefallen die auch immer besser :glotz:
Aber besonders die 400er sind kaum auf dem Markt vertreten, aber 600/650er sehen auch böse aus :joman:

Benutzeravatar
dicker
Advanced Member
Beiträge: 239
Registriert: 17.11.2014 20:14
Wohnort: neuzelle
Kontaktdaten:

Re: Reisemaschine für Fernreise gesucht

Beitrag von dicker » 12.01.2020 16:30

uli_ddorf hat geschrieben:
09.01.2020 22:59
Also diese Honda hat nur 25 PS und 24 Nm und 157 Kg mit 10 Litern Sprit :uups:

Da würde ich jederzeit eine DR 350 vorziehen mit 30 PS und 30 Nm und 132 Kg fahrfertigem Gewicht.

Mit Flachschiebervergaser, geänderter Ansauganlage und anderem Krümmer geht da auch noch mehr...

Gruß Uli :bier:
Da kann und muss ich meinen Senf dazugeben!
Die Honda sieht ja super aus,
die hatte ich vor 3 Jahren als fast Neufahrzeug im Kreta Urlaub mir gleich für 3 Tage geholt, und war so dermaßen von der Leistung enttäuscht :(
Das Drehmoment ist so grottig das man Angst hatte den Strand nicht wieder hoch zu kommen ohne den Hobel term zu überlasten und ab zu fackeln.
Endgeschw. mit mühe und Taverne in Sicht gerade so die 125 Kmh geknackt.
Dagegen ist meine jetzt 30 Jahre alte DR ne echte Kampfsau :thumbup: und überhaupt nicht zu vergleichen die Spielt echt in einer anderen Liga.

Zur TT 600 ; Das Möpp. finde ich super. ist zwar schwerer als die DR hat aber dafür einen super laufruhigen durchzugs starken Motor und das Fahrwerk ist ähnlich Geländetauglich wie das von der DR 350 ,die war damals so beliebt das sie die TT meinem Kumpel gleich 2 mal geklaut hatten.
Eine Honda XR 650 L ist mir persönlich zu schwer und unhandlich


MfG. Holger
Viele Leute kommen ungefragt, aber nur ein Freund weiß wann er gehen soll!

uli_ddorf
Member
Beiträge: 10
Registriert: 06.01.2020 12:00
Kontaktdaten:

Re: Reisemaschine für Fernreise gesucht

Beitrag von uli_ddorf » 12.01.2020 20:23

Hallo,

jetzt hat der Familienrat beschlossen, dass man mich nicht alleine fahren lassen möchte. Meine Holde wird mich vor und nach den Sommerferien je 4 Wochen begleiten und meine dann 14jährige Tochter die & Wochen Sommerferien. Das freut mich natürlich sehr :thumbup:

Aber damit ist die DR aus dem Rennen, sogar die TT600. Jetzt überlege ich, ob ich mir nur für die Reise eine BMW XChallenge zulege, die wiegt trocken 143 Kg und reisefertig mit Gepäckträger, Haupttständer und 5 Liter Reservekanister 170 Kg.

Soviel wiegt meine BMW F650 Dakar gerade mal trocken... Oder ich nehme meine Dakar und lebe mit den 30 Kg Mehrgewicht... Aber das möchte ich eigentlich nicht.

LG Uli

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast