DR 350 SHC springt schlecht an, spuckt, geht aus

technische Probleme mit der DR? Klappt was mechanisch / elektrisch nicht? Fragen und Antworten hier.
Benutzeravatar
Wildkathy
Member
Beiträge: 20
Registriert: 19.06.2013 09:34
Wohnort: Lkr. Passau
Kontaktdaten:

DR 350 SHC springt schlecht an, spuckt, geht aus

Beitrag von Wildkathy » 26.10.2019 18:33

Hallo zusammen,

heute hat es mir meine Saisonabschlussfahrt ordentlich verhagelt...

Ich hatte die Kleine erst Juli für einen Rundum-Service in der Werkstatt - also Kundendienst bei knapp km 20.000, zusätzlich neue Reifen, Schläuche, Batterie, Zündkerze, Bremsflüssigkeit, Kugellager, Vergaserbad und -reparatur (hatte zuvor noch nie Probleme mit dem Vergaser), TÜV... zusammen knapp 900 Euro... :uups:
Heim von der Werkstatt alles supi gelaufen und bis heute leider die ganze Zeit gestanden.

Nun sprang sie nach ewiger Schinderei endlich an, sobald die Drehzahl leicht abfiel und man minimal am Gas drehte, ging sie aus. Das ging auch noch mal ewig so dahin bis sie mit lautem Knallen und Spucken und Rauchwolke aus dem Auspuff endlich am Leben blieb. Also raus vom Hof, ab auf die Strasse, sie zog nicht, spuckte und knallte ab und zu. Beim ersten Abbiegen nach 3,5 km ging sie beim runter Schalten erneut aus. Den Choke konnte ich auch nicht zurück schieben, da ging sie auch gleich aus.
So war an keine Tour zu denken, also wieder zurück georgelt und abgestellt. :angry:

Das kann doch nicht sein, dass ich so viel Kohle beim Kundendienst gelassen habe und nun geht sie so schlecht wie noch nie zuvor :grrr:

Weiß jemand woran das liegt, bevor ich Montag in der Werkstatt Krawall schlage?
Zuletzt geändert von Wildkathy am 28.10.2019 12:38, insgesamt 4-mal geändert.

Benutzeravatar
Dumbo 2004
Forenpate
Beiträge: 3486
Registriert: 05.06.2004 00:49
Wohnort: Espenschied
Kontaktdaten:

Re: DR 350 SHC springt schlecht an, spuckt, geht aus

Beitrag von Dumbo 2004 » 26.10.2019 20:04

Weiß jemand woran das liegt, bevor ich Montag in der Werkstatt Krawall schlage?
Vielleicht Vergaser nach dem reinigen falsch eingestellt :think:

Benutzeravatar
Wildkathy
Member
Beiträge: 20
Registriert: 19.06.2013 09:34
Wohnort: Lkr. Passau
Kontaktdaten:

Re: DR 350 SHC springt schlecht an, spuckt, geht aus

Beitrag von Wildkathy » 26.10.2019 21:14

Beim Abholen von der Werkstatt sprang sie gewohnt super an und lief die 26 km heim perfekt. Hätte man das nicht gleich merken müssen?

Benutzeravatar
Dieter M.
Advanced Member
Beiträge: 2407
Registriert: 11.07.2012 20:38
Wohnort: Wichsquaddelbrunn
Kontaktdaten:

Re: DR 350 SHC springt schlecht an, spuckt, geht aus

Beitrag von Dieter M. » 27.10.2019 15:04

Hast du schon mal die einfachsten Fehlerquellen gecheckt?
Zündkerze richtig fest? Zündkabel am Kerzenstecker fest? Kerzenstecker in Ordnung?

All zu viel würde ich da allerdings nicht selbst fummeln - lieber noch mal zur Ws fahren und denen sagen was ist.

Benutzeravatar
Wildkathy
Member
Beiträge: 20
Registriert: 19.06.2013 09:34
Wohnort: Lkr. Passau
Kontaktdaten:

Re: DR 350 SHC springt schlecht an, spuckt, geht aus

Beitrag von Wildkathy » 27.10.2019 16:50

Hab heute nur mal die Zündkerze raus gedreht, um zu sehen, ob die nass ist. Ist trocken, aber sieht irgendwie nicht neu aus. Denke nach 30 km Fahrleistung seit Kundendienst dürften keine Ablagerungen dran sein....

PS: so wie die momentan rumbockt 26 km zur Werkstatt zu fahren wäre jetzt kein Spaß.
Dateianhänge
IMG_20191027_164649_856.jpg

Benutzeravatar
Dieter M.
Advanced Member
Beiträge: 2407
Registriert: 11.07.2012 20:38
Wohnort: Wichsquaddelbrunn
Kontaktdaten:

Re: DR 350 SHC springt schlecht an, spuckt, geht aus

Beitrag von Dieter M. » 28.10.2019 06:39

"neu" sieht die Kerze für mich nun wirklich nicht aus....schon mal eine andere getestet?

Benutzeravatar
Dumbo 2004
Forenpate
Beiträge: 3486
Registriert: 05.06.2004 00:49
Wohnort: Espenschied
Kontaktdaten:

Re: DR 350 SHC springt schlecht an, spuckt, geht aus

Beitrag von Dumbo 2004 » 28.10.2019 13:31

Beim Abholen von der Werkstatt sprang sie gewohnt super an und lief die 26 km heim perfekt. Hätte man das nicht gleich merken müssen?
Generell schon, aber vielleicht hat sich ja auf der Fahrt was gelöst, was vorher nicht richtig angezogen war....

Benutzeravatar
Dieter M.
Advanced Member
Beiträge: 2407
Registriert: 11.07.2012 20:38
Wohnort: Wichsquaddelbrunn
Kontaktdaten:

Re: DR 350 SHC springt schlecht an, spuckt, geht aus

Beitrag von Dieter M. » 29.10.2019 10:30

Gibt es schon neue Erkenntnisse?

Benutzeravatar
Wildkathy
Member
Beiträge: 20
Registriert: 19.06.2013 09:34
Wohnort: Lkr. Passau
Kontaktdaten:

Re: DR 350 SHC springt schlecht an, spuckt, geht aus

Beitrag von Wildkathy » 30.10.2019 21:12

Ich hab inzwischen die "neue" Zündkerze gegen eine wirklich neue aus meinem Fundus gewechselt.

Das Ankicken ging im Vergleich zu Samstag schon mal schneller, wenn auch nicht wirklich flott. Auch jubelte die Drehzahl nun nicht mehr oberhalb 3000 U/min., sondern lief auf ca. 2300 U/min.
Leichtes Betätigen des Gasgriffes quittierte sie allerdings sofort mit Ausgehen.
Bevor ich jetzt selber weiter rumdoktere, hab ich also in der Werkstatt angerufen, der Chef selber war leider nicht da, aber der Mechaniker, der an ihr den letzten Service gemacht hatte. Der konnte es sich nicht erklären, sagte, dass sie doch prima lief...
Morgen bringe ich die Kleine auf dem Anhänger zum Nachbessern hin.

Benutzeravatar
Dumbo 2004
Forenpate
Beiträge: 3486
Registriert: 05.06.2004 00:49
Wohnort: Espenschied
Kontaktdaten:

Re: DR 350 SHC springt schlecht an, spuckt, geht aus

Beitrag von Dumbo 2004 » 30.10.2019 21:17

Morgen bringe ich die Kleine auf dem Anhänger zum Nachbessern hin.
Dannhalt uns doch mal auf dem Laufenden...
Würde mich interessieren, was dabei raus kommt :)

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste