DR350 SK42B - Bremskolben hinten, woher nehmen wenn nicht stehlen?

Zubehör, Kleidung, alles rund um die DR. Technische Probleme bitte im Support-Forum posten.
Ensomhet
Advanced Member
Beiträge: 102
Registriert: 10.12.2015 10:35
Kontaktdaten:

Re: DR350 SK42B - Bremskolben hinten, woher nehmen wenn nicht stehlen?

Beitrag von Ensomhet » 02.04.2019 20:47

Nachdem sich bei meinem hinteren Bremskolben diese Metallkappe vorne am Kolben gelöst hat und ich den Bremskolben daher sicherheitshalber wechseln wollte, hatte ich auch Probleme den passenden für meine DR350 S von 1991 zu finden.
Weder der Reparatursatz von Tourmax CPK-901 noch der mit der Bezeichnung CPK-904 haben gepasst. Die waren wie du gesagt hast beide vom Durchmesser her zu klein.
Mein nächster Schritt wäre auch gewesen, beim Suzuki Händler nachzufragen und 50 € für das Teil zu bezahlen...
Ich hoffe für dich, dass du den richtigen bekommst. :bier: Dann würde ich das demnächst auch mal in Angriff nehmen - vor der nächsten Tour.

grossi666
Forenpate
Beiträge: 88
Registriert: 17.06.2009 16:23
Wohnort: Wedemark
Kontaktdaten:

Re: DR350 SK42B - Bremskolben hinten, woher nehmen wenn nicht stehlen?

Beitrag von grossi666 » 03.04.2019 12:54

moin,
hatten das problem auch vor 3wochen.
der satz cpk-906 passte von den maßen.
schöne grüsse stephan

ag93242
Newbie
Beiträge: 8
Registriert: 01.04.2019 15:09
Kontaktdaten:

Re: DR350 SK42B - Bremskolben hinten, woher nehmen wenn nicht stehlen?

Beitrag von ag93242 » 04.04.2019 08:34

Moin zurück,

echt, passt der? Das wäre ja super.
Die Dinger gibt's im Zubehör - hab mir so einen mal bestellt. (muss zusehen, dass ich den anderen als Original-Ersatzteil wieder abbestellt bekomme)
Ich halte euch informiert. Sollte morgen oder samstag kommen.

grossi666
Forenpate
Beiträge: 88
Registriert: 17.06.2009 16:23
Wohnort: Wedemark
Kontaktdaten:

Re: DR350 SK42B - Bremskolben hinten, woher nehmen wenn nicht stehlen?

Beitrag von grossi666 » 04.04.2019 08:56

ja, der passte, wir hatten das selbe problem das sie anderen beiden sätze von der grösse nicht gepasst hätten.
dann abgemessen und gesucht und bestellt und eingebaut.

ag93242
Newbie
Beiträge: 8
Registriert: 01.04.2019 15:09
Kontaktdaten:

Re: DR350 SK42B - Bremskolben hinten, woher nehmen wenn nicht stehlen?

Beitrag von ag93242 » 16.04.2019 14:50

Hallo zusammen,

der cpk-906 passt tatsächlich :banana:
Falls jemand das gleiche Problem hat - man muss nicht das teure Originalersatzteil nehmen (knapp 50 €).

Habe den Kolben eingebaut und voila - meine Bremse bremst wieder :)

Vielen Dank für eure Hilfe !

Benutzeravatar
Dumbo 2004
Forenpate
Beiträge: 3400
Registriert: 05.06.2004 00:49
Wohnort: Espenschied
Kontaktdaten:

Re: DR350 SK42B - Bremskolben hinten, woher nehmen wenn nicht stehlen?

Beitrag von Dumbo 2004 » 16.04.2019 23:53

Habe den Kolben eingebaut und voila - meine Bremse bremst wieder :)

Vielen Dank für eure Hilfe !
Schön dass es endlich geklappt hat.
Das freut mich für Dich :good:

Jetzt klär mich aber mal einer auf...... (und, NEIN Dieter..... :harhar: )
Gibt es wirklich Modellabhängige unterschiedliche Bremskolben?
Bei allen Händlern, bei denen ich geschaut habe steht ja immer "für alle Modelle"
Ich hab zwar mein gutes Stück mit einen - wenn ich mich recht erinnere (ist ja schon 13 Jahre her...) DK41 Bremssattel aufgerüstet, aber Probleme gabs beim Einbau nicht.
Auch andere Teile (Federbein und Heck) passten 1:1.
Warum sollten ausgerechnet die Bremskolben verschiedene Größen haben? :think:

Benutzeravatar
Dieter M.
Advanced Member
Beiträge: 2288
Registriert: 11.07.2012 20:38
Wohnort: Wichsquaddelbrunn
Kontaktdaten:

Re: DR350 SK42B - Bremskolben hinten, woher nehmen wenn nicht stehlen?

Beitrag von Dieter M. » 17.04.2019 12:29

Jetzt klär mich aber mal einer auf...... (und, NEIN Dieter..... :harhar:
Schade! :( :( :(


ag93242
Newbie
Beiträge: 8
Registriert: 01.04.2019 15:09
Kontaktdaten:

Re: DR350 SK42B - Bremskolben hinten, woher nehmen wenn nicht stehlen?

Beitrag von ag93242 » 17.04.2019 15:30

Naja. Wenn man's weiß, ist es ganz einfach... (wie eigentlich mit allem :) )
DR350 DK41A: Tourmax CPK904
DR350 SK42B: Tourmax CPK906

Warum das so ist, wissen die Götter...

Scheinbar ist auch sonst alles gleich zwischen den zwei Modellen.
Der Händler meines Vertrauens hat - glaube ich - Mike als Zulieferer.
Wenn man die DK41A auswählt, kommt der korrekte Kolben. Wenn man die SK42B auswählt, ist kein Bremskolben vorhanden.
Der Bremskolben an sich ist bei dem Zulieferer aber vorhanden. Nur die Zuordnung zum Fahrzeug fehlt eben.

Und alle, die bei dem Bremskolben "passt für alle Modelle" stehen haben, haben höchstvermutlich einen Kolben für die DK41A.

Benutzeravatar
Dumbo 2004
Forenpate
Beiträge: 3400
Registriert: 05.06.2004 00:49
Wohnort: Espenschied
Kontaktdaten:

Re: DR350 SK42B - Bremskolben hinten, woher nehmen wenn nicht stehlen?

Beitrag von Dumbo 2004 » 17.04.2019 20:54

Danke für die Info mit den Nummern :good:
Man lernt wohal auch im Bereich der DR noch immer was dazu....
Der Bremskolben an sich ist bei dem Zulieferer aber vorhanden. Nur die Zuordnung zum Fahrzeug fehlt eben.

Und alle, die bei dem Bremskolben "passt für alle Modelle" stehen haben, haben höchstvermutlich einen Kolben für die DK41A.
Da sollte man die Händler mal drauf hinweisen....
Meines Wissens sind in Deutschland mehr SK42B unterwegs...

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste