Die ewige Frage: Welche Übersetzung ?

technische Probleme mit der DR? Klappt was mechanisch / elektrisch nicht? Fragen und Antworten hier.
Antworten
SK86
Member
Beiträge: 15
Registriert: 26.05.2017 01:16
Wohnort: Reken
Kontaktdaten:

Die ewige Frage: Welche Übersetzung ?

Beitrag von SK86 » 01.09.2018 09:19

Hallo Zusammen,

nachdem ich schon einige Optimierungen (Airbox Mod, Krümmer, TM36, Endtopfoptimierung) vorgenommen habe, müsste ich so langsam mal an ein neues Kettenkit machen.

Nach Suchen im Forum findet man viele verschiedene Übersetzungen:
- 14/43 erster Standard
- 15/43 aktuell verbaut
- 14/47 Serienübersetzung der US DR (aktuell mein Favorit)
- 15/48 scheint hier im Forum sehr beliebt zu sein

Hat jemand Erfahrungen zwischen 14/47 und 15/48 gemacht, die er gerne teilen möchte ? Ich bin weniger auf Endgeschwindigkeit aus, sondern fahre hauptsächlich Enduro und Gelände. Hier erhoffe ich mir noch ein bisschen mehr Dampf unten rum, da das aktuelle Kettenkit ziemlich ausgelutscht ist.

Vielen Dank für Eure Hilfe :thumbup:
DR 350 S - Baujahr 1993 - SK42A

Ensomhet
Advanced Member
Beiträge: 97
Registriert: 10.12.2015 10:35
Kontaktdaten:

Re: Die ewige Frage: Welche Übersetzung ?

Beitrag von Ensomhet » 03.09.2018 14:06

14/43 war in den ersten Baujahren die Serienübersetzung und 15/43 dann in den späteren. Ich weiß leider gerade nicht mehr bei welchem Baujahr der Wechsel stattfand.

Naja, was willst Du hören? :D

14/47 ist halt schön kurz, 15/48 ist hingegen etwas länger.
15/48 entspricht in etwa 14/45.

Ich hatte vor zwei Monaten 14/48 drauf und das war schon geil für's endurieren. Auf der Straße dreht der Motor mit der Übersetzung aber eben schon ziemlich hoch, wenn man 100 km/h fährt.
Deswegen habe ich dann vor kurzem für eine längere Tour auf 14/45 gewechselt, um einen Kompromiss zu haben. Und ich finde das passt, wenn man hauptsächlich Gelände fährt, aber zwischendurch auch mal lange Straßenetappen hat.

Ich werde aber zurück auf 14/48 wechseln, da ich nun erstmal wieder keine lange Tour mit Straßenabschnitten vor mir habe.

Hier mal das Übersetzungsverhältnis der genannten Übersetzungen (je größer die Zahl, desto kürzer die Übersetzung):

14/43: 3,07
15/48: 3,2
14/45: 3,21
14/47: 3,36
14/48: 3,43

Ich würde an deiner Stelle auf 14/47 oder 14/48 gehen, bei reinem Geländeeinsatz. Wenn du jedoch auch mal länger mit 100 km/h Straße fahren willst, ist 14/45 oder 15/48 vielleicht auch eine Überlegung wert.
Ich selbst werde beim nächsten Kettenwechsel denke ich auf 14/47 gehen, damit die Gänge wieder minimal länger sind. Deutlich kürzer als die Originalübersetzung ist das ja immer noch.

ThomasS.
Advanced Member
Beiträge: 110
Registriert: 06.11.2011 12:01
Wohnort: Altmark
Kontaktdaten:

Re: Die ewige Frage: Welche Übersetzung ?

Beitrag von ThomasS. » 03.09.2018 21:20

Ich habe die US- Version mit der entsprechenden Übersetzung und bis jetzt hatte ich noch nicht das Bedürfnis, die zu ändern. Leistung ist nicht der limitierende Faktor, eher das Fahrwerk. Wir haben hier keine langen und steilen Berge die es hoch zu fahren gilt, eher sehr sandige Abschnitte. Länger würde ich die Übersetzung auf keinen Fall wählen. Auf der Straße habe ich es nicht so sehr eilig, deshalb kann ich mit einer nicht so üppigen Endgeschwindigkeit sehr gut leben. :wavey:

Benutzeravatar
Dumbo 2004
Forenpate
Beiträge: 3315
Registriert: 05.06.2004 00:49
Wohnort: Espenschied
Kontaktdaten:

Re: Die ewige Frage: Welche Übersetzung ?

Beitrag von Dumbo 2004 » 03.09.2018 23:27

Seit ich das gute Stück nicht mehr auf öffentlichen Verkehrswegen bewege - und das sind schon ein paar Tage.....
Fahre ich 12/48 oder 13/48 :teufel: - je nachdem, welches Ritzel ich gerade aus der Kiste gegriffen habe.....
Für meinen zierlichen Körperbau ist das in unseren bergigen Taunuswäldern genau richtig - da kann man auch mal gemütlich einen steileren Trail im 2. oder 3. Gang bewältigen, ohne gleich einen Drehzahl-Kollaps zu erleiden :mopped:

Was hier noch garnicht erwähnt wurde, ist die Kettenlänge.
Je nach Übersetzung passt die "Standartkette" dann nämlich nicht mehr :wavey:

SK86
Member
Beiträge: 15
Registriert: 26.05.2017 01:16
Wohnort: Reken
Kontaktdaten:

Re: Die ewige Frage: Welche Übersetzung ?

Beitrag von SK86 » 04.09.2018 20:59

Vielen Dank für Eure fachkundigen Beiträge :clap:

Nach langem hin und her, habe ich mich doch für die 14/47 Variante entschieden und heute bestellt. Dazu eine 110er Kette mit Clip-Schloss. Da ich manchmal aus langeweile über die Dörfer fahre, will ich zumindest noch ansatzweise Landstraße fahren können, ohne dass was passiert :mopped:

Da mein Vorbesitzer wenig bis gar nichts an dem Mädchen gemacht hat, wird das wieder eine interessante Aufgabe. Könnte mir sogar vorstellen, dass die Kette und/oder Ritzel/Kettenrad noch nie getauscht wurden :rolleyes:

@Ensomhet: So eine ausführliche Erklärung und Übersicht hatte ich über die Forum-Suche nicht gefunden, sonst hätte ich den Thread nicht eröffnet. Vielleicht hilft es ja noch anderen Unschlüssigen :thumbup:
DR 350 S - Baujahr 1993 - SK42A

Benutzeravatar
Dumbo 2004
Forenpate
Beiträge: 3315
Registriert: 05.06.2004 00:49
Wohnort: Espenschied
Kontaktdaten:

Re: Die ewige Frage: Welche Übersetzung ?

Beitrag von Dumbo 2004 » 04.09.2018 21:45

So eine ausführliche Erklärung und Übersicht hatte ich über die Forum-Suche nicht gefunden
Ich wollte Dir ja eigentlich gerade wiedersprechen, da ich weiß, dass es vor gaaaaaaanz langer Zeit (Irgendwo zwischen 2004 und 2006) mal mehrere Threads gab, bei denen es genau um solch eine Übersicht ging. Mit Bilder und Links zu diversen Übersetzungsrechnern.....
Als ich nun in einem Anfall von Langeweile mal die alten Beiträge gewälst habe, ist mir aufgefallen, dass die Bilder leider nicht mehr verfügbar sind (wurden wohl von den jeweiligen Mitgliedern gelöscht), und die Links immer wieder auf die Startseite des Forums führen.....
Schade eigentlich...
Aber so ist das Leben....
Vielleicht kann hier in diesem Thread ja der Ein oder die Andere mal Erfahrungen mit seiner Übersetzung posten, Tipps zu Kettenlängen geben oder Ratschläge, wo man andere Kettensätze herbekommt, ausser den Standartgrößen.
So hätte man wieder mal einen Thread, der das komplette Thema vereint.
Wenn man lediglich "Übersetzung" in die Suchmaske eingibt, kommt man alleine auf fast 430 Seiten, die in irgendeiner Form etwas mit Übersetzung zu tun haben...

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 7 Gäste