Elektrik (Blinker und Drehzahlmesser) Problem

technische Probleme mit der DR? Klappt was mechanisch / elektrisch nicht? Fragen und Antworten hier.
Quino
Member
Beiträge: 25
Registriert: 30.06.2018 18:08
Kontaktdaten:

Elektrik (Blinker und Drehzahlmesser) Problem

Beitrag von Quino » 27.07.2018 17:31

Hi,
ich bin neu hier und bin gerade dabei eine SK42B von 92 nach 9 Jahren Scheunenschlaf wieder zu erwecken. Soweit ist jetzt auch alles gemacht und sie läuft gut, aber der Drehzahlmesser tut nichts und schlimmer: die Blinker machen mich wahnsinnig. Die linken Blinker gehen, die rechten blinken auch, aber locker doppelt so schnell. Ich hab schon das Blinkerrelais getauscht und keine Veränderung. Ebenso hab ich die Kabel der linken an die rechten Blinker und sämtliche Blinker mal durch getauscht, keine Verbesserung. Sobald ich den Blinker rechts setze, gibts doppelte Blinkfrequenz zur Belohnung! Ich hab sogar mal einen zusätzlichen Blinker dran gehängt und trotzdem keine Veränderung! Jetzt bin ich etwas Ratlos.
Grüße aus Mainz

Benutzeravatar
Dieter M.
Advanced Member
Beiträge: 2088
Registriert: 11.07.2012 20:38
Wohnort: Wichsquaddelbrunn
Kontaktdaten:

Re: Elektrik (Blinker und Drehzahlmesser) Problem

Beitrag von Dieter M. » 27.07.2018 17:57

Wie siehts mit der Batterie aus? Neu?

Staubteufelchen
Advanced Member
Beiträge: 159
Registriert: 11.09.2014 15:11
Kontaktdaten:

Re: Elektrik (Blinker und Drehzahlmesser) Problem

Beitrag von Staubteufelchen » 27.07.2018 18:17

Hallo Quino,

prinzipiell bekommen beide rechten Blinker "Saft".
Blinkt nur einer von diesen zwei Blinkern ist die Blinkfrequenz doppelt so hoch.
Sind statt der 21W- nur 10W-Glühbirnen verbaut, so hast du ebenfalls die erhöhte Blinkfrequenz.

Bitte beides noch einmal überprüfen und hier zurückmelden.

Gruß,
Andreas

Quino
Member
Beiträge: 25
Registriert: 30.06.2018 18:08
Kontaktdaten:

Re: Elektrik (Blinker und Drehzahlmesser) Problem

Beitrag von Quino » 27.07.2018 19:14

Die Batterie ist neu. Es blinken beide blinker, aber eben schneller als auf der anderen Seite. Es sind rundum jeweils 10 Watt Birnchen verbaut!

Quino
Member
Beiträge: 25
Registriert: 30.06.2018 18:08
Kontaktdaten:

Re: Elektrik (Blinker und Drehzahlmesser) Problem

Beitrag von Quino » 27.07.2018 19:25

Das Phänomen ist tatsächlich so, als hätte ich auf der rechten Seite nur einen Blinker, der hintere blinkt aber mit. Wenn ich denn hinteren Blinker rechts abziehe, ändert sich der Blinkertakt übrigens nicht sondern bleibt gleich schnell, zumindest wenn ich das neue Relais dran habe. Wenn ich das Gleiche mit dem alten Relais mache steckt es fest und der Blinker leuchtet vorne dauerhaft, aber immer nur rechts, links wird beim abziehen des hinteren Blinker der Takt nur doppelt so schnell, wie es sein soll! Ich versteht es nicht :(

Benutzeravatar
Dieter M.
Advanced Member
Beiträge: 2088
Registriert: 11.07.2012 20:38
Wohnort: Wichsquaddelbrunn
Kontaktdaten:

Re: Elektrik (Blinker und Drehzahlmesser) Problem

Beitrag von Dieter M. » 27.07.2018 23:14

Ich versteht es nicht
Haste das hier schon am Moped gecheckt?#
Sind statt der 21W- nur 10W-Glühbirnen verbaut, so hast du ebenfalls die erhöhte Blinkfrequenz.

Quino
Member
Beiträge: 25
Registriert: 30.06.2018 18:08
Kontaktdaten:

Re: Elektrik (Blinker und Drehzahlmesser) Problem

Beitrag von Quino » 28.07.2018 00:10

Ich muss mir noch 21W Birnen besorgen, dann check ich das mal. Aber müsste das Problem dann nicht auf beiden Seiten auftreten?!

Benutzeravatar
Dieter M.
Advanced Member
Beiträge: 2088
Registriert: 11.07.2012 20:38
Wohnort: Wichsquaddelbrunn
Kontaktdaten:

Re: Elektrik (Blinker und Drehzahlmesser) Problem

Beitrag von Dieter M. » 28.07.2018 06:20

Aber müsste das Problem dann nicht auf beiden Seiten auftreten?!
Diese Frage kann ich dir auf Grund mangelnder Elektrik-Kenntnisse leider nicht beantworten. Was ich aber sicher weiß ist da zumindest in den Originalblinkern 21 Watt Birnchen rein gehören, und zwar in alle vier.

Check das einfach mal, vier so kleine Birnchen kosten nicht die Welt.

Benutzeravatar
Dieter M.
Advanced Member
Beiträge: 2088
Registriert: 11.07.2012 20:38
Wohnort: Wichsquaddelbrunn
Kontaktdaten:

Re: Elektrik (Blinker und Drehzahlmesser) Problem

Beitrag von Dieter M. » 29.07.2018 18:05

Gibts schon Neuigkeiten?

Quino
Member
Beiträge: 25
Registriert: 30.06.2018 18:08
Kontaktdaten:

Re: Elektrik (Blinker und Drehzahlmesser) Problem

Beitrag von Quino » 31.07.2018 22:52

Oh man, der erste Beitrag im Forum und gleich die Trottelkarte gezogen! Ich hatte alle Blinker bis auf einen, der immer funktioniert hat, auseinander und alle hatten 10W Birnen drin, weil Zubehörblinker. Was soll ich sagen, der eine Blinker hatte eine 23W Birne drin (hab ich persönlich noch nie gesehen). Hab alle gegen 21W Birnen getauscht und siehe da, die Blinker gehen!
Jetzt bleibt nur noch das Problem mit dem Drehzahlmesser. Weiß jemand ob man den irgendwie durchmessen kann? Die drei Kabel sind scheinbar OK, zumindest haben sie Durchgang

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste