Verdeckter Luftfilter

Zubehör, Kleidung, alles rund um die DR. Technische Probleme bitte im Support-Forum posten.
coolewurst3000
Member
Beiträge: 10
Registriert: 18.06.2018 17:43
Kontaktdaten:

Re: Verdeckter Luftfilter

Beitrag von coolewurst3000 » 13.07.2018 23:52

Ist die Gabel nicht bei allen DRs identisch (von der SHC abgesehen)?
Leider nicht, bei meiner Gabel steckt in der Feder halt noch ein Stab, der verhindert, dass man da mit Suzukis Spezialwerkzeug gegenhält.
Hat denn bei dir das auseinanderziehen von Gleit und Standrohr gut geklappt?

Benutzeravatar
Dumbo 2004
Forenpate
Beiträge: 3144
Registriert: 05.06.2004 00:49
Wohnort: Espenschied
Kontaktdaten:

Re: Verdeckter Luftfilter

Beitrag von Dumbo 2004 » 14.07.2018 00:08

Trotz Heißluftgebläse krieg ich die beiden aber einfach nicht auseinander. :crazy:
Hast Du denn den Anschlagring schon entfernt?

Ensomhet
Advanced Member
Beiträge: 89
Registriert: 10.12.2015 10:35
Kontaktdaten:

Re: Verdeckter Luftfilter

Beitrag von Ensomhet » 14.07.2018 10:47

Hm, okay, das wusste ich nicht.
Stand- und Tauchrohr hatte ich, nachdem die Schraube unten raus war, problemlos außeinander bekommen. Wie Dumbo geschrieben hat, den Anschlagring halt nicht vergessen vorher zu entfernen. Müsste zwischen Simmerring und Staubschutzkappe sein sein.

Ansonsten halt nicht zu zaghaft sein, sondern Stand- und Tauchrohr mehrmals mit ordentlich Ruck außeinanderziehen. Aber, wenn das nicht die erste Gabel ist, die du außeinander nimmst, solltest du das ja wissen.

Benutzeravatar
Dumbo 2004
Forenpate
Beiträge: 3144
Registriert: 05.06.2004 00:49
Wohnort: Espenschied
Kontaktdaten:

Re: Verdeckter Luftfilter

Beitrag von Dumbo 2004 » 14.07.2018 15:27

Ich hab nochmal nachgeschaut...
In der Wartungsanleitung ist auch die Wartung der S"R" -Gabel genau beschrieben.
Beim Auseinanderbauen steht da nix von einem Spezialwerkzeug....
Dreht sich denn die innere Stange mit, wenn Du an der unteren Schraube drehst?

coolewurst3000
Member
Beiträge: 10
Registriert: 18.06.2018 17:43
Kontaktdaten:

Re: Verdeckter Luftfilter

Beitrag von coolewurst3000 » 14.07.2018 16:19

Dreht sich denn die innere Stange mit, wenn Du an der unteren Schraube drehst?
Genau! Habe schon die Feder wieder eingebaut, einen Fahrradschlauch zwischen Federauflager und Feder gelegt, und mit einem Metallrohr direkt darauf gedrückt. Irgendwie dreht die innere Stange immer weiter.

Staubteufelchen
Advanced Member
Beiträge: 152
Registriert: 11.09.2014 15:11
Kontaktdaten:

Re: Verdeckter Luftfilter

Beitrag von Staubteufelchen » 14.07.2018 18:45

Hallo Coolewurst,
drück doch mal die die umgedrehte Gabel zusammen (damit erhöhst du den Anpressdruck) und löse dann die normalerweise unten sitzende Schraube (ohne Schlagschrauber, kannst du deinem perfekt sitzendem!!! Werkzeug auch einen Schlag mit dem Hammer geben).
Gruß, Andreas

Benutzeravatar
Dumbo 2004
Forenpate
Beiträge: 3144
Registriert: 05.06.2004 00:49
Wohnort: Espenschied
Kontaktdaten:

Re: Verdeckter Luftfilter

Beitrag von Dumbo 2004 » 14.07.2018 19:01

Irgendwie dreht die innere Stange immer weiter.
Hat die "innere Stange" oben nicht ein Gewinde? - kann es auf dem Bild nicht richtig erkennen...?
Da könnte man doch zwei Muttern zum kontern aufschrauben, die "Schraube 3" fixieren (mit gutem Werkzeg) und dann von oben drehen...

coolewurst3000
Member
Beiträge: 10
Registriert: 18.06.2018 17:43
Kontaktdaten:

Re: Verdeckter Luftfilter

Beitrag von coolewurst3000 » 14.07.2018 19:47

Danke für die Tipps!
Hat die "innere Stange" oben nicht ein Gewinde? - kann es auf dem Bild nicht richtig erkennen...?
Die "innere Stange" dreht leider frei in der Dämpferstange.
drück doch mal die die umgedrehte Gabel zusammen (damit erhöhst du den Anpressdruck) und löse dann die normalerweise unten sitzende Schraube (ohne Schlagschrauber, kannst du deinem perfekt sitzendem!!! Werkzeug auch einen Schlag mit dem Hammer geben).
Hab ich probiert, mittlerweile auch mit Spanngurten die Gabel zusammengepresst, leider dreht die Schraube munter weiter. Bin gerade vom Baumarkt zurückgekommen und werde gleich probieren, mit einer dünnen Gewindestange eins der Löcher im Federauflager zu fassen zu bekommen um damit zu kontern.

Übrigens habe ich Tauch und Standrohr endlich separiert bekommen. :thumbup: Ich habe ganz schön amateurhaft die Staubdichtung für den Simmering gehalten, weil die Staubdichtungen außen Metallringe haben, die für mich wie ein Teil des Tauchrohrs aussahen und sich nur mit Hammer und Meißel lösen ließen.

Benutzeravatar
Dumbo 2004
Forenpate
Beiträge: 3144
Registriert: 05.06.2004 00:49
Wohnort: Espenschied
Kontaktdaten:

Re: Verdeckter Luftfilter

Beitrag von Dumbo 2004 » 14.07.2018 19:51

Hat die "innere Stange" oben nicht ein Gewinde? - kann es auf dem Bild nicht richtig erkennen...?

Die "innere Stange" dreht leider frei in der Dämpferstange.
Hätte ja sein können - sah zumindest auf dem Bild so aus....

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 2 Gäste