Nachbau Rahmenschützer

Zubehör, Kleidung, alles rund um die DR. Technische Probleme bitte im Support-Forum posten.
kolibri03
Advanced Member
Beiträge: 34
Registriert: 15.10.2017 21:32
Kontaktdaten:

Re: Nachbau Rahmenschützer

Beitrag von kolibri03 » 26.12.2018 00:24

Knapp ein Jahr her seit dem letzten post von mir....

Die Rückmeldungen in Sachen Rahmenschützer haben mich völlig überfordert (reiner Sarkasmus).
Für mich ist das Thema DR350 abgeschlossen; wie man vielleicht auch vorausschauend folgern könnte.

Verkaufe den hier beschriebenen Formensatz für Rahmenschützer.
Bevor ich das Zeugs in ebay stelle macht mir ein Angebot.

Und nein, für einen Fuffi landen die Formen aus Prinzip im Sondermüll ;-)
Geschenke gibts Weihnachten, und das ist für dieses Jahr (fast) vorbei.

Gruß
Mike

chrissy9991
Advanced Member
Beiträge: 98
Registriert: 28.01.2016 18:26
Kontaktdaten:

Re: Nachbau Rahmenschützer

Beitrag von chrissy9991 » 31.12.2018 01:56

Ich habe mir vor kurzem einen 3D Drucker zugelegt welcher auch recht ordentlich funktioniert.
Des Weiteren habe ich viel Erfahrung im bereich CAD.
Falls immer noch großes Interesse besteht, würde ich mich mal daran versuchen eine CAD Datei der Rahmenschützer in eventuell optimierter Form zu erstellen und diese dann zu Plotten bzw. hier anzubieten.
allerdings würde ich hierfür ein Muster benötigen oder ggf. eine technische Zeichnung.
Die Maximalgröße zum Drucken beträgt 220x220x250mm.
Gibt es hier jemanden der mir die Muster zur Verfügung stellen würde? Natürlich gegen Pfand und ggf. Übernahme der Versandkosten.


LG

Chris

Staubteufelchen
Advanced Member
Beiträge: 176
Registriert: 11.09.2014 15:11
Kontaktdaten:

Re: Nachbau Rahmenschützer

Beitrag von Staubteufelchen » 31.12.2018 16:27

Hallo Chris,

wenn du den Faden hier komplett durch liest, wirst du erkennen, dass wir genau das in den Varianten laminiert und 3-D-Druck bereits durch exerziert haben...

Gruß,
Andreas

kolibri03
Advanced Member
Beiträge: 34
Registriert: 15.10.2017 21:32
Kontaktdaten:

Re: Nachbau Rahmenschützer

Beitrag von kolibri03 » 01.01.2019 03:27

chrissy9991 hat geschrieben:
31.12.2018 01:56
Ich habe mir vor kurzem einen 3D Drucker zugelegt welcher auch recht ordentlich funktioniert.
Des Weiteren habe ich viel Erfahrung im bereich CAD.
Falls immer noch großes Interesse besteht, würde ich mich mal daran versuchen eine CAD Datei der Rahmenschützer in eventuell optimierter Form zu erstellen und diese dann zu Plotten bzw. hier anzubieten.
allerdings würde ich hierfür ein Muster benötigen oder ggf. eine technische Zeichnung.
Die Maximalgröße zum Drucken beträgt 220x220x250mm.
Gibt es hier jemanden der mir die Muster zur Verfügung stellen würde? Natürlich gegen Pfand und ggf. Übernahme der Versandkosten.
Technische Zeichnung von Freikörpermodellen? Habe ich anscheinend was nicht mitbekommen.

Hmmm, weiss jetzt nicht ob du das wirklich ernst meinst oder die Leute verarschen willst. Letzteres scheint offensichtlich.
Du hast einen 3D Scanner? Sehr gut!
Und du kannst die Scandaten nachbearbeiten damit dein (vermutlich China) Drucker damit was anfangen kann?
Noch besser!

Man kann übrigens 3D Daten teilen damit diese auf deinen kleinen Druckraum passen; nur mal so als Hinweis....

Weiterhin ist dir klar wie lange ein Würstchendrucker dafür braucht? Und wie lange du nach der Einarbeitung in dein 3D CAD an der Flächenmodellierung sitzt? Been there, done that.
Vielleicht hast du ja auch einen Laser Sinter Drucker, das wäre perfekt. Respekt bei dem Invest, dafür kaufen sich andere Leute ein Einfamilienhaus; und das ist dann keine Schrottimmobilie. Der Laser braucht aber noch länger und die Stromrechnung bei dem erwarteten Erlös wird dich umbringen. Es sei denn du druckst 24/7 und bekommst exorbitant Kohle dafür. Und richtig gut und schnell musst du auch noch sein.

Ok, du druckst mit Laser, dann sind die Oberflächen verkaufbar. Aber ohne Lack drauf? Der arme Kunde ist damit völlig überfordert.
Kannst ja selbst lackieren, dann sieht es auch gut aus, vielleicht. Lackieren kostet ja nix :-)

Blöd wenn du nur einen FDM hast. Frag mal einen Lackierer was das kostet da einen Lack draufzuhängen mit dem man sich nicht schämen muss....
Ok, kriegste bestimmt auch selber hin.

Mannomann....

Du könntest (noch) bei mir einen Satz für schmales Geld kaufen, dann hast du ein Modell was du dann besser und viel billiger zu guter Kohle machen kannst mit dem Wundermittel 3D Druck.

Gehts noch?

Nebenbei: Ich weiss worüber ich rede. Habe Zugriff auf David Scanner und kann damit umgehen. In meiner Muckelbude sind mehrere CNC Fräsen und Drehen und auch ein Spielzeug 3D Drucker. Und ich kann mit 3D Daten was anfangen damit auch etwas Vernünftiges rauskommt. Aber alles nicht für ein Trinkgeld.
Mach mal....
Das Leben ist hart, manchmal.

Gruß
Mike

chrissy9991
Advanced Member
Beiträge: 98
Registriert: 28.01.2016 18:26
Kontaktdaten:

Re: Nachbau Rahmenschützer

Beitrag von chrissy9991 » 01.01.2019 13:15

Was willst du für die rahmenschützer haben?
Oder würdest du mir deine CAD Datei zur Verfügung stellen?

kolibri03
Advanced Member
Beiträge: 34
Registriert: 15.10.2017 21:32
Kontaktdaten:

Re: Nachbau Rahmenschützer

Beitrag von kolibri03 » 02.01.2019 03:10

Nur zwei Seiten zurück wurde der Preis genannt.
Und mit ein wenig lesen hättest du auch mitbekommen dass für das Abformen der Originalteile keine CAD Daten benötigt wurden.
Ganz schön kompliziert um an die gewünschten Infos kommen :-(

chrissy9991
Advanced Member
Beiträge: 98
Registriert: 28.01.2016 18:26
Kontaktdaten:

Re: Nachbau Rahmenschützer

Beitrag von chrissy9991 » 02.01.2019 11:39

Nene lass mal, deine ranzige Form kannst du behalten, oder vielleicht findest du ja noch einen doof der sie kauft.
Und mit etwas lesen hättest du auch mitbekommen, dass ich nach der CAD Datei gefragt habe und nicht nach dummen Geschwätz.
Aber auf dein Niveau lasse ich mich garnicht erst herab, ist nur reine Zeitverschwendung.
Aber wer an Neujahr um 4:30 in Foren rumhängt um sich künstlich aufzuregen....
Mein beileid.
Frohes neues ;)

Christian
Advanced Member
Beiträge: 185
Registriert: 14.02.2011 20:51
Wohnort: Sao Marcos da Serra Portugal
Kontaktdaten:

Re: Nachbau Rahmenschützer

Beitrag von Christian » 05.01.2019 08:33

Wow,
hier gehts ja ab.........

Benutzeravatar
Dieter M.
Advanced Member
Beiträge: 2232
Registriert: 11.07.2012 20:38
Wohnort: Wichsquaddelbrunn
Kontaktdaten:

Re: Nachbau Rahmenschützer

Beitrag von Dieter M. » 05.01.2019 10:40

Wow,
hier gehts ja ab.........
Ja,leider. :(

chrissy9991
Advanced Member
Beiträge: 98
Registriert: 28.01.2016 18:26
Kontaktdaten:

Re: Nachbau Rahmenschützer

Beitrag von chrissy9991 » 05.01.2019 14:16

Das Angebot steht übrigens immernoch.
Ich würde die Teile aber natürlich etwas abändern, da es sich sonst um Plagiate handeln würde.
Ein Modell wäre aber trotzdem nicht schlecht, um die Passform besser anpassen zu können.
Die Farbe wäre frei wählbar. Natürlich würde das Plastik an sich die Wunschfarbe besitzen, somit spart man sich das lackieren. Außerdem würden Kratzer keine Spuren in der Farbe hinterlassen.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste