DR350 US

Hier könnt ihr hinterlassen, was ihr sucht...
ThomasS.
Advanced Member
Beiträge: 137
Registriert: 06.11.2011 12:01
Wohnort: Altmark
Kontaktdaten:

DR350 US

Beitrag von ThomasS. » 09.02.2016 11:03

Hallo DR- Gemeinde,
nachdem ich zweimal eine "S" hatte, bin ich nun auf der Suche nach einer DR350 in der US Version.
Wer sich von dem Modell trennen möchte oder mir sagen kann wo ein empfehlenswertes Exemplar zum Verkauf steht, dem wäre ich für eine Info an mich dankbar.
Wäre nett wenn sich die Preisvorstellung an dem tatsächlichen Zustand der DR orientieren würde. :)
VG Thomas

Iseran
Newbie
Beiträge: 9
Registriert: 20.08.2014 17:51
Kontaktdaten:

Re: DR350 US

Beitrag von Iseran » 10.02.2016 20:16

Ich kann leider nix anbieten, aber interessiert mich das Thema: was erwartest du von einer US mehr wie eine (2 :clap: ) S?
daniel

ThomasS.
Advanced Member
Beiträge: 137
Registriert: 06.11.2011 12:01
Wohnort: Altmark
Kontaktdaten:

Re: DR350 US

Beitrag von ThomasS. » 11.02.2016 19:35

Hi Daniel,
das ist kein Geheimnis mit den Unterschieden. wichtig sind die für jemanden der gern im Gelände fährt.
Ist wie bei der XT350 und bei der TT350 oder wie bei der normalen LC4 oder der Competition oder Super Competition, etwas leichter und durch diverse Teile halt optimaler für den Geländeeinsatz. Manche haben auch ihre "S" in die Richtung getrimmt. :wavey:

Benutzeravatar
Dumbo 2004
Forenpate
Beiträge: 3400
Registriert: 05.06.2004 00:49
Wohnort: Espenschied
Kontaktdaten:

Re: DR350 US

Beitrag von Dumbo 2004 » 11.02.2016 19:46

Manche haben auch ihre "S" in die Richtung getrimmt.
...was mittlerweile fast einfacher ist, als eine gut erhaltene US-DR mit einem akzeptablen Preis zu ergattern ;)

ThomasS.
Advanced Member
Beiträge: 137
Registriert: 06.11.2011 12:01
Wohnort: Altmark
Kontaktdaten:

Re: DR350 US

Beitrag von ThomasS. » 11.02.2016 21:03

...das stimmt, hatte mir am We eine angesehen die als ganz toll angepriesen wurde, die Probefahrt habe ich mir erspart.
Angekickt hätte die auch ein 11-jähriges Mädchen bekommen, ohne Deko....von den deutlichen Spuren der Geländeeinsätze ganz zu schweigen, wäre ok wenn man darauf hinweisen hätte. Habe Zeit und alternative Gerätschaften für runden im Gelände. :good:

Grabo
Advanced Member
Beiträge: 91
Registriert: 01.08.2011 19:58
Kontaktdaten:

Re: DR350 US

Beitrag von Grabo » 11.02.2016 21:18

im Prinzip kann ich dich schon verstehen, ne US version wäre schon ne klasse Sache!

Ist mittlerweile schon recht schwer ne gut erhaltene S zum akzeptablen Preis zu bekommen, bei der US Version würde ich das schon als Glücksfall zu bezeichnen!
Zumal die Dinger ja extra für den Offroadeinsatz konzipiert sind, da wirds wohl nur ganz wenige geben, die nicht zerritten sind!

Allerdings glaube ich das der Unterschied von der S zur US nicht so gravierend ist wie bei der XT350 zur TT!
Die XT war doch deutlich mehr auf Straße ausgelegt als die DR, deshalb sind die DR`s auch so beliebt, vermute ich!

Selbst konnte ich diesen Eindruck nicht erfahren,hatte auch nur 2 S, aber die Eckdaten und ein paar alte Test in der Motorrad sprechen auch dafür!

Grüße Franky
Zuletzt geändert von Grabo am 11.02.2016 21:22, insgesamt 1-mal geändert.

Grabo
Advanced Member
Beiträge: 91
Registriert: 01.08.2011 19:58
Kontaktdaten:

Re: DR350 US

Beitrag von Grabo » 11.02.2016 21:21

Übrigens könnte es einfacher sein ne XR400 in akzeptablen Zustand zu bekommen als ne US-Version, und die XR legt sicherlich noch ne Schippe in allen belangen drauf!

Nix für ungut!

jack9711
Advanced Member
Beiträge: 139
Registriert: 25.02.2015 21:13
Wohnort: Bonn, NRW
Kontaktdaten:

Re: DR350 US

Beitrag von jack9711 » 11.02.2016 22:08

Was ist denn anders an dem US Modell?
Ich weiß das sie serienmäßig den TM 36 verbaut hat!?!
Habe meine kleine DR seit 2014 und bin echt froh mit ihr:-)
Auch wenn ich schon einige Probleme mit ihr hatte will ich sie noch lange behalten.
Sie ist Baujahr 1990 und die 221 je gebaute DR.(laut Fahrgestellnummer)

ThomasS.
Advanced Member
Beiträge: 137
Registriert: 06.11.2011 12:01
Wohnort: Altmark
Kontaktdaten:

Re: DR350 US

Beitrag von ThomasS. » 11.02.2016 22:29

XR wäre auch ok, mit der DR kenne ich mich halt etwas aus.
Die US- Version ist etwas spartanischer aufgebaut, ohne 2- Mann Zulassung, Heck ist leichter,ohne Ruckdämpfer, Plastiktank, weniger Elektrik usw.
Dinge die man von der "S" abschrauben würde fehlen da schon ab Werk.
Bissl Idealismus ist auch dabei und Bastellust, deshalb die Suche danach. :rolleyes:

Benutzeravatar
Dakaristi
Advanced Member
Beiträge: 604
Registriert: 06.08.2013 11:07
Kontaktdaten:

Re: DR350 US

Beitrag von Dakaristi » 12.02.2016 07:47

Mahrlzeit,

ja ne schöne XR 400 is auch nich zu verachten ..n ziemlich leckeres Teil ...nur die Ersatzteilversorgung ist nich soo geil ... war für mich nach ner Suche letztendlich ausschlaggebend.

Gruß, Niko

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast