Hilfe suche Werkstatt/Schrauber

technische Probleme mit der DR? Klappt was mechanisch / elektrisch nicht? Fragen und Antworten hier.
nilscarsten
Newbie
Beiträge: 3
Registriert: 14.06.2018 18:04
Kontaktdaten:

Hilfe suche Werkstatt/Schrauber

Beitrag von nilscarsten » 13.08.2019 16:06

Hallo, ich bin am verzweifeln, immer wieder Vergaser raus, Zündspule auf Verdacht gewechselt, Zündkerze Neu, Luftfilter neu, Tankentlüftung funktioniert. Der Vorgänger hat den Luftfilterkasten oben aufgeschnitten.

Könnte das die CDI sein?

Habe ich einen falsche Zündkerze ? DPR9
Bis zu den höheren Drehzahlen läuft sie eigentlich gut.Aber gerade bei höheren Drehzahlen säuft sie ab , bockt und ruckelt.
Jemand einen Tipp, wer mir hier im Raum Frankfurt, Wiesbaden Limburg helfen könnte?
Baujahr 92 DR350 DK41A US Modell mit Flachschiebervergaser

Benutzeravatar
Dumbo 2004
Forenpate
Beiträge: 3442
Registriert: 05.06.2004 00:49
Wohnort: Espenschied
Kontaktdaten:

Re: Hilfe suche Werkstatt/Schrauber

Beitrag von Dumbo 2004 » 13.08.2019 19:19

Sie haben Post :wavey:

Christian
Advanced Member
Beiträge: 203
Registriert: 14.02.2011 20:51
Wohnort: Sao Marcos da Serra Portugal
Kontaktdaten:

Re: Hilfe suche Werkstatt/Schrauber

Beitrag von Christian » 24.08.2019 20:08

Hänge mich mal dran an das Thema.
Meine spuckt und patscht wenn ich Gas wegnehme.......
Wenn sie warm ist kann ich in den höheren Gängen auch nicht einfach Vollgas geben. Muss warten bis sie richtig Drehzahl hat.

Wenn sie das nur unter Last machen würde: bekommt keinen Sprit oder irgendwas mit der Zündung.
Alles gewechselt von der CDI bis zur Kerze. Kein Erfolg.
Womit ich überfordert bin ist das Verhalten beim Gas wegnehmen.
Schlagartig Leistung weg mit Ruckeln und einem Knallen ähnlich wie Falschluft über den Auspuff im Schiebebetrieb. Aber dieses schlagartige Abbremsen....
Während ich schreibe kommt mir die Vergasermembrane in den Sinn.
Aber bevor ich da rangehe warte ich mal ab ob jemand eine andere Idee hat...
Lieben Gruß aus Portugal

Benutzeravatar
Dumbo 2004
Forenpate
Beiträge: 3442
Registriert: 05.06.2004 00:49
Wohnort: Espenschied
Kontaktdaten:

Re: Hilfe suche Werkstatt/Schrauber

Beitrag von Dumbo 2004 » 25.08.2019 12:04

Aber bevor ich da rangehe warte ich mal ab ob jemand eine andere Idee hat...
Ich würde sie erst mal etwas fetter einstellen, bevor am offenen Herzen operiert wird.
Vielleicht hilft das schon ;)

Christian
Advanced Member
Beiträge: 203
Registriert: 14.02.2011 20:51
Wohnort: Sao Marcos da Serra Portugal
Kontaktdaten:

Re: Hilfe suche Werkstatt/Schrauber

Beitrag von Christian » 25.08.2019 15:13

Fetter über die Nadel?

Christian
Advanced Member
Beiträge: 203
Registriert: 14.02.2011 20:51
Wohnort: Sao Marcos da Serra Portugal
Kontaktdaten:

Re: Hilfe suche Werkstatt/Schrauber

Beitrag von Christian » 25.08.2019 20:26

Membrane überprüft. OK.
Nadel eine Stufe runter in die letzte Stufe gestellt.
Vorerst kann ich nicht weitermachen, Benzinhahn bzw. die Unterlagen der Schrauben sind inkontinent.

Christian
Advanced Member
Beiträge: 203
Registriert: 14.02.2011 20:51
Wohnort: Sao Marcos da Serra Portugal
Kontaktdaten:

Re: Hilfe suche Werkstatt/Schrauber

Beitrag von Christian » 25.08.2019 20:28

Muss heißen eine Stufe RAUF. Der Clip also in der untersten Stufe.

Benutzeravatar
Dumbo 2004
Forenpate
Beiträge: 3442
Registriert: 05.06.2004 00:49
Wohnort: Espenschied
Kontaktdaten:

Re: Hilfe suche Werkstatt/Schrauber

Beitrag von Dumbo 2004 » 26.08.2019 10:18

Fetter über die Nadel?
Nein, über die Gemischschraube
Merk Dir die Stellung, und dreh sie mal ganz rein.
In der Regel sollte sie 2,5 Umdrehungen rausgedreht sein.
Weiter raus= fetter
Weiter rein = magerer
Nadel eine Stufe runter in die letzte Stufe gestellt.
Ich hab die Daten vom BST-Vergaser nicht im Kopf, aber ich glaube, der Clip muss auf die 2. Stufe von oben.

Hast Du denn sonst irgendwelche Modifikationen (offener Luftfileterkasten, Krümmer, ESD....)

Christian
Advanced Member
Beiträge: 203
Registriert: 14.02.2011 20:51
Wohnort: Sao Marcos da Serra Portugal
Kontaktdaten:

Re: Hilfe suche Werkstatt/Schrauber

Beitrag von Christian » 26.08.2019 13:32

Richtig,
größerer Krümmer, ESD und K&N Filter.
Aber! Das ist erst seit neuestem. Daß die Kleine zu mager lief hat mich schon einen Zylindersatz gekostet. Also die Nadel auf zweite Stufe von unten und die Gemischschraube rausgedreht.
Der Zylinder lebt bis jetzt.....
Zündkerze war neu, sieht jetzt nicht so gut aus...
Werde mit neuer Einstellung eine Neue einbauen, damit ich das Bild richtig beurteilen kann.
Dank für Deine Hilfe!!

Benutzeravatar
Dumbo 2004
Forenpate
Beiträge: 3442
Registriert: 05.06.2004 00:49
Wohnort: Espenschied
Kontaktdaten:

Re: Hilfe suche Werkstatt/Schrauber

Beitrag von Dumbo 2004 » 26.08.2019 13:58

Nur, damit ich auch mitkomme....
ESD, Krümmer und K&N sind drauf gekommen als sie eh schon zu mager lief?

'Um es mal einfach zu erklären:
Wenn hinten mehr raus soll, muss vorne auch mehr rein.
Soll heißen, das Verhältnis muss stimmen.
Ist der Luftfilterkasten noch zu, oder schon aufgesägt?
Wenn er noch zu ist, würde ich ihn öffnen.
Die Nadel erst mal mittig hängen, und schauen, was passiert.
Läuft sie dann noch zu mager, die Gemischschraube nach und nach etwas raus drehen (in hoöopatischen Dosen....).
Sie sollte dann besser laufen :mopped:

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste