Die etwas andere Motorrad-Werkstatt

"Plauderquatsch mit dem jungen Schimmi und dem netten Onkel"
Antworten
Leininger Bandit
Advanced Member
Beiträge: 95
Registriert: 10.12.2014 15:43
Kontaktdaten:

Re: Die etwas andere Motorrad-Werkstatt

Beitrag von Leininger Bandit » 29.03.2020 11:16

Ein Adventskranz, jetzt? :glotz:
LG, Michael L.

Benutzeravatar
Dieter M.
Advanced Member
Beiträge: 2691
Registriert: 11.07.2012 20:38
Wohnort: Wichsquaddelbrunn
Kontaktdaten:

Re: Die etwas andere Motorrad-Werkstatt

Beitrag von Dieter M. » 29.03.2020 11:29

Ein Adventskranz, jetzt? :glotz:
LG, Michael L.
Joo, einer für Cola-Junkies :rofl: :rofl: :rofl: :rofl: :rofl:

:bier:

Advent, Advent - ein Christbaum brennt,
von oben nach unten,
dann isser verschwunden!

:rofl: :rofl: :rofl: :rofl: :rofl: :rofl:

oder:

Advent, Advent - ein Christbaum brennt,
von unten nach oben,
den Herren lasst uns loben!

:rofl: :rofl: :rofl: :rofl: :rofl: :rofl:

( Diese Version macht zumindest phyiskalisch mehr Sinn - weil ja Feuer an einem Baum meist von unten nach oben brennt... :rolleyes: )

Benutzeravatar
Dieter M.
Advanced Member
Beiträge: 2691
Registriert: 11.07.2012 20:38
Wohnort: Wichsquaddelbrunn
Kontaktdaten:

Re: Die etwas andere Motorrad-Werkstatt

Beitrag von Dieter M. » 29.03.2020 17:27

Tach zusammen, :wavey: :wavey: :wavey:

Huhu Dumbochen :wavey: :wavey: :kiss: :kiss: :wub: :freunde:

So gut es ging - mit dem Knie.....hab ich mich heute mal an die Anfertigung eines ersten Miniatur-Pokal für das Diorama gemacht...wurde zwar "nur" ne kleine "Siegerschale" - aber ein kleiner Edelholzsockel kommt noch dazu - dann isses ein kleiner Pokal. :)

Es wurde zunächst eine Gießform aus Holz für das Zinn angefertigt - eine einfache Bohrung im passenden Durchmesser in einem dicken Rundholz reichte aus. :good:

Da das Rundholz in einem Gefäß mit Wasser stehen sollte - musste etwas gegen den Auftrieb des Holzes im Wasser unternommen werden. Eine einfache Drahtsicherung mit Klebeband reichte aus.

Der Draht wurde in der eingestochenen Nut im Rundholz am selbigen befestigt.

Ich habe Reinzinn verwendet - das war mal ein antiker Zinnteller :rolleyes: ( sorry Oma :rolleyes: ) denn ich schon vor Jahren zwecks diverser Tests eingeschmolzen hatte. ( Die runde angedrehte Zinnscheibe auf dem Bild mit dem Maßstab )

Mittels Gasbrenner war das Zinn in wenigen Minuten flüssig und konnte in die zylindrische Bohrung eingegossen werden.

Dann wurde zunächst der "Anguss" abgedreht - im Anschluss daran der Zinnkern freigelegt.

Weiter ging es mit der Formgebung - da ja das Pokälchen halbwegs im Maßstab 1:18 sein sollte, war die Endgröße vorbestimmt - somit musste mit frei Hand geführten Schneidewerkzeug unter der Lupenlampe gearbeitet werden. :glotz: :glotz: :uups: :uups: :crazy:

Zum Schluss dann etwas Feinschliff - dann der Abstrich.....äääh Abstich.

Für das "erste Mal" bin ich zufrieden - ein paar weitere werden noch folgen und hoffentlich besser werden....

SAM_0661.JPG
SAM_0662.JPG
SAM_0663.JPG

Benutzeravatar
Dieter M.
Advanced Member
Beiträge: 2691
Registriert: 11.07.2012 20:38
Wohnort: Wichsquaddelbrunn
Kontaktdaten:

Re: Die etwas andere Motorrad-Werkstatt

Beitrag von Dieter M. » 29.03.2020 17:27

SAM_0664.JPG
SAM_0665.JPG
SAM_0666.JPG

Benutzeravatar
Dieter M.
Advanced Member
Beiträge: 2691
Registriert: 11.07.2012 20:38
Wohnort: Wichsquaddelbrunn
Kontaktdaten:

Re: Die etwas andere Motorrad-Werkstatt

Beitrag von Dieter M. » 29.03.2020 17:28

SAM_0667.JPG
SAM_0668.JPG
SAM_0669.JPG

Benutzeravatar
Dieter M.
Advanced Member
Beiträge: 2691
Registriert: 11.07.2012 20:38
Wohnort: Wichsquaddelbrunn
Kontaktdaten:

Re: Die etwas andere Motorrad-Werkstatt

Beitrag von Dieter M. » 29.03.2020 17:29

SAM_0670.JPG
SAM_0671.JPG
SAM_0672.JPG

Benutzeravatar
Dieter M.
Advanced Member
Beiträge: 2691
Registriert: 11.07.2012 20:38
Wohnort: Wichsquaddelbrunn
Kontaktdaten:

Re: Die etwas andere Motorrad-Werkstatt

Beitrag von Dieter M. » 29.03.2020 17:29

SAM_0673.JPG
SAM_0674.JPG
SAM_0675.JPG

Benutzeravatar
Dieter M.
Advanced Member
Beiträge: 2691
Registriert: 11.07.2012 20:38
Wohnort: Wichsquaddelbrunn
Kontaktdaten:

Re: Die etwas andere Motorrad-Werkstatt

Beitrag von Dieter M. » 29.03.2020 17:31

Blick durch die Lupenlampe
SAM_0676.JPG
Hier, nach dem Abstich - sieht man wie dünn sich das Zinn mit frei Hand geführten Schneidewerkzeug abdrehen lässt :rolleyes:
SAM_0677.JPG
Zuletzt geändert von Dieter M. am 29.03.2020 17:35, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Dieter M.
Advanced Member
Beiträge: 2691
Registriert: 11.07.2012 20:38
Wohnort: Wichsquaddelbrunn
Kontaktdaten:

Re: Die etwas andere Motorrad-Werkstatt

Beitrag von Dieter M. » 29.03.2020 17:33

Soo, und hier nun das fertige "Siegerschälchen" auf dem Sitz eines 1:18 Jawa-Modell-Moppeds
SAM_0678.JPG
SAM_0679.JPG
Widmen möchte ich die kleine Siegerschale unseren Dumbo 2004 :good: :wub: weil er hier doch so manchen Spass und Klamauk mit macht - sowas muß ja irgendwie belohnt werden, nä?!

Leininger Bandit
Advanced Member
Beiträge: 95
Registriert: 10.12.2014 15:43
Kontaktdaten:

Re: Die etwas andere Motorrad-Werkstatt

Beitrag von Leininger Bandit » 29.03.2020 20:34

:respekt:
Michael L.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste