Plattfuß vorne -hatte ich SO auch noch nie..

"Plauderquatsch mit dem jungen Schimmi und dem netten Onkel"
Antworten
Benutzeravatar
Dieter M.
Advanced Member
Beiträge: 2479
Registriert: 11.07.2012 20:38
Wohnort: Wichsquaddelbrunn
Kontaktdaten:

Plattfuß vorne -hatte ich SO auch noch nie..

Beitrag von Dieter M. » 21.07.2019 18:46

Was es nicht alles gibt - hatte ich so auch noch nie in meiner gesamten Moppedzeit....

Vorderrad von der DT 175 MX verlor immer mehr Luft - beim demontieren des Schlauches dann die Überraschung:
SAM_9604.JPG
Was es nicht alles gibt.......erst muß ich feststellen das ich nen Kleinen hab ( Kickstarter an der DR 350 ) und dann reisst mir von meinem Schlauch auch noch dat Ventil ab..... :rolleyes: :rolleyes: :rolleyes: :rofl: :rofl: :rofl: :rofl:

ThomasS.
Advanced Member
Beiträge: 163
Registriert: 06.11.2011 12:01
Wohnort: Altmark
Kontaktdaten:

Re: Plattfuß vorne -hatte ich SO auch noch nie..

Beitrag von ThomasS. » 24.08.2019 12:05

Ich war mit meiner DR vor Jahren mal in Tucheim zu einer Enduro- Veranstaltung zum zusehen. Da ist man an der Strecke schön flexibel mit dem Motorrad. Hatte dann einen Platten vorn. Zum Glück war der Service- Wagen von METZELER vor Ort und dort wurde mir geholfen. Bei mir war auch das Ventil am Schlauch "raus gegammelt". So sagte das jedenfalls der Service- Monteur. Mit Platten vorn und Six Days Extreme lässt es sich relativ normal weiter fahren, in den Kurven merkt man bisschen was... :wavey:

Benutzeravatar
Dieter M.
Advanced Member
Beiträge: 2479
Registriert: 11.07.2012 20:38
Wohnort: Wichsquaddelbrunn
Kontaktdaten:

Re: Plattfuß vorne -hatte ich SO auch noch nie..

Beitrag von Dieter M. » 24.08.2019 21:13

Mit Platten vorn und Six Days Extreme lässt es sich relativ normal weiter fahren, in den Kurven merkt man bisschen was... :wavey:
Geht's auf der Strasse auch noch halbwegs - also im langsamen Tempo?

An der 35er hab ich ein kleines Pannenspray immer dabei...….sicher ist sicher :rolleyes:

Wobei ich das wohl in Zukunft, so wie ich vorhin festgestellt habe, kaum mehr brauchen werde.....dem harten, mechanischen Klappern zu Folge, was sich heute eingestellt hat, liegt sie wohl in ihren letzten Atemzügen.... :( :( :( :( :( :( :(

Staubteufelchen
Advanced Member
Beiträge: 202
Registriert: 11.09.2014 15:11
Kontaktdaten:

Re: Plattfuß vorne -hatte ich SO auch noch nie..

Beitrag von Staubteufelchen » 26.08.2019 14:42

Hallo Dieter,

bin auf Island vor Jahrzehnten mal über 160km mit plattem Vorderreifen bis zum nächsten Reifenhändler gefahren. Das Anfahren und die Kurven waren am instabilsten zu fahren. Auf der Straße angekommen, ging es mit Gewichtsverlagerung nach hinten mit ca 50-60kmh ganz gut -> Moped = XL350R.

Gruß,
Andreas

Benutzeravatar
Dieter M.
Advanced Member
Beiträge: 2479
Registriert: 11.07.2012 20:38
Wohnort: Wichsquaddelbrunn
Kontaktdaten:

Re: Plattfuß vorne -hatte ich SO auch noch nie..

Beitrag von Dieter M. » 26.08.2019 21:13

Hallo Dieter,

bin auf Island vor Jahrzehnten mal über 160km mit plattem Vorderreifen bis zum nächsten Reifenhändler gefahren. Das Anfahren und die Kurven waren am instabilsten zu fahren. Auf der Straße angekommen, ging es mit Gewichtsverlagerung nach hinten mit ca 50-60kmh ganz gut -> Moped = XL350R.

Gruß,
Andreas
Gut zu wissen :good:

ThomasS.
Advanced Member
Beiträge: 163
Registriert: 06.11.2011 12:01
Wohnort: Altmark
Kontaktdaten:

Re: Plattfuß vorne -hatte ich SO auch noch nie..

Beitrag von ThomasS. » 29.08.2019 21:58

Dieter M. hat geschrieben:
24.08.2019 21:13
Mit Platten vorn und Six Days Extreme lässt es sich relativ normal weiter fahren, in den Kurven merkt man bisschen was... :wavey:
Geht's auf der Strasse auch noch halbwegs - also im langsamen Tempo?

An der 35er hab ich ein kleines Pannenspray immer dabei...….sicher ist sicher :rolleyes:

Wobei ich das wohl in Zukunft, so wie ich vorhin festgestellt habe, kaum mehr brauchen werde.....dem harten, mechanischen Klappern zu Folge, was sich heute eingestellt hat, liegt sie wohl in ihren letzten Atemzügen.... :( :( :( :( :( :( :(
Habe auf dem Feldweg probiert, bisschen nach hinten setzen und die Arme schön lang, da waren 80kmh kein Problem, man hat es kaum gemerkt. Ich hatte auf der Cross- Strecke mit der KTM auch schon einige Platten mit diesen Reifenund auch dort habe ich es nicht gleich gemerkt. Unsere Böden sind allerdings recht sandig und da hat das Motorrad eh ein gewisses Eigenleben. :D

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste