DR350 das richtige Moped für mich?

"Plauderquatsch mit dem jungen Schimmi und dem netten Onkel"
Stage
Newbie
Beiträge: 3
Registriert: 22.10.2018 12:51
Kontaktdaten:

DR350 das richtige Moped für mich?

Beitrag von Stage » 22.10.2018 13:06

Hallo zusammen,
Ich bin neu im Forum und hätte natürlich gleich mal ein paar Fragen. Ich habe gerade meine Sportenduro (Beta RR 450) verkauft und suche jetzt natürlich etwas Neues. Meine alte Maschine habe ich lediglich auf Wald und Wiese zum „Endurowandern“ verwendet und nie auf der Strecke.

Jetzt bin ich per Zufall über eine DR350 gestolpert welche in meiner Nähe verkauft wird. Baujahr 1991 mit rund 30tkm.

Meine Fragen:
Wie sieht es mit der Ersatzteilversorgung mit solch einem Baujahr aus? Ich habe gesehen das Verkleidungsteile bspw. nicht billig sind.

Dann natürlich noch die Frage mit der Haltbarkeit. Ich habe im Hinterkopf, dass die DRs Ewigkeiten halten sollen. Die Wartungsintervalle sind vermutlich auch nicht so intensiv wie bei meinem alten Moped oder? Dort soll man ja alle paar BH die Flüssigkeiten wechseln.

Zu guter letzt: Welche bekannten Probleme gibt es bei dem Moped und worauf sollte man beim Kauf achten?

Vielen Dank im Voraus für die Hilfe.

Dakaristi
Advanced Member
Beiträge: 613
Registriert: 06.08.2013 11:07
Kontaktdaten:

Re: DR350 das richtige Moped für mich?

Beitrag von Dakaristi » 22.10.2018 14:26

Hi, aaaaalso ..ich würde ne DR350 erst mal zur Probe fahren .... und dann weiter sehen, das ist n gutes aber auch altes 90er Jahre Mopped.
N frischer Umstieg von ner aktuellen Enduro auf ner DR350, stell ich etwas schwierig vor bis man sich da umgestellt hat ...

Ich würde es nicht tun ..zu wenig Dampf und "zu schwer" wenn man wirklich nur Endurowandern will geht's mit moderneren Mopeds einfacher.
Es sei denn Du hast richtig Bock auf ne DR350 dann könnte es klappen. Ne DR ist halt n geiles schweizer Taschenmesser wenn auch länger wandern will ...

Bin gespannt was es wird ...

Gruß, Niko

Stage
Newbie
Beiträge: 3
Registriert: 22.10.2018 12:51
Kontaktdaten:

Re: DR350 das richtige Moped für mich?

Beitrag von Stage » 22.10.2018 15:12

Vielen Dank für deine Antwort, ich werde sie mal Probe fahren. Komme hauptsächlich aufgrund der Haltbarkeit zu der DR. Kannst du dazu was sagen?

Benutzeravatar
Dieter M.
Advanced Member
Beiträge: 2347
Registriert: 11.07.2012 20:38
Wohnort: Wichsquaddelbrunn
Kontaktdaten:

Re: DR350 das richtige Moped für mich?

Beitrag von Dieter M. » 22.10.2018 15:21

aufgrund der Haltbarkeit zu der DR. Kannst du dazu was sagen?
Da schalte ich mich mal auf... :wavey:

Betrachte ich die Laufleistung in KM meiner 35er - knappe 64.000 KM - OHNE Motorschaden bzw. größere Rep.
Allerdings ist meine "ungetunt" - alles serienmäßig. Ich habe von den 64 T selbst 32.000 KM mit gefahren, und bis auf eine neue Steuerkette unmittelbar nach dem Kauf nichts machen lassen ( müssen )
Einsatz im Gelände ja, aber nicht wie ein Profi - eben hobbymäßig - mit gelegentlicher "Bolzerei" im Rahmen meiner und ihrer Möglichkeiten.

Alltagstauglichkeit hoch, aber eben nur 27 PS.

Ersatzteilversorgung: Gebrauchtteile würde ich als gut bewerten, bis auf wenige Ausnahmen wie diverse Verkleidungsteile.

Aber wie es Dakaristi schon geschrieben hat: Die kann zwar viel, ist aber halt ein 27PS-Moped aus den 90ern.

Benutzeravatar
Dumbo 2004
Forenpate
Beiträge: 3430
Registriert: 05.06.2004 00:49
Wohnort: Espenschied
Kontaktdaten:

Re: DR350 das richtige Moped für mich?

Beitrag von Dumbo 2004 » 22.10.2018 16:20

Aber wie es Dakaristi schon geschrieben hat: Die kann zwar viel, ist aber halt ein 27PS-Moped aus den 90ern.
...die seinerzeit auch bei der "Paris-Dakar" und auch mit Jens Scheffler einige Erfolge eingefahren hat...

https://www.autoscout24.de/moto/suzuki/ ... ki-dr-350/

https://enduro-klassik.de/aktuelles/end ... lick-1990/

Also ich würde das Ding probefahren, und wenn sie Okay erscheint, kucken, ob man sich mit ihr die nächsten 15 Jahre einlassen will....
Die gute alte DR ist wie ´ne gute Ehefrau - Verständnisvoll, und kann viel einstecken :teufel:

Benutzeravatar
Dieter M.
Advanced Member
Beiträge: 2347
Registriert: 11.07.2012 20:38
Wohnort: Wichsquaddelbrunn
Kontaktdaten:

Re: DR350 das richtige Moped für mich?

Beitrag von Dieter M. » 22.10.2018 16:28

Die gute alte DR ist wie ´ne gute Ehefrau - Verständnisvoll, und kann viel einstecken :teufel:
Obwohl ich mit meiner DR dann, Bezug nehmend auf o.g. Aussage, sozusagen in " wilder Ehe" zusammen lebe, kann ich das durchaus bestätigen. :good:

Die DR 350 neigt auch nicht zu Eifersuchtsattacken o.ä. - schließlich muß sich meine mich noch mit anderen Mopeds teilen, darunter auch mit einer etwas beleibteren DR 650 .....hab aber noch nie etwas vom " Zickenkrieg" bemerken können, obwohl sich beide...sozusagen das gleiche Bett bzw. ein und dieselbe Garage teilen.

Stage
Newbie
Beiträge: 3
Registriert: 22.10.2018 12:51
Kontaktdaten:

Re: DR350 das richtige Moped für mich?

Beitrag von Stage » 22.10.2018 18:50

Ich habe mit der Maschine vor ab und zu mal Wald- und Wiesenwege zu fahren, jedoch auch ab und an mal Kurzstrecken über Landstraße im gemütlichen Tempo. Also keine langen Touren. Ich denke das könnte passen und werde sie mal Probe fahren. Ich bin gespannt.

Alternativen sind m.E. eher keine vorhanden. Entweder wird es zu teuer oder geht dann schon zu sehr in den Hard-Enduro Bereich, woher ich ja mit der Beta komme.

Zuverlässigkeit steht im Vordergrund.

Danke für die Hilfe.

Benutzeravatar
Dieter M.
Advanced Member
Beiträge: 2347
Registriert: 11.07.2012 20:38
Wohnort: Wichsquaddelbrunn
Kontaktdaten:

Re: DR350 das richtige Moped für mich?

Beitrag von Dieter M. » 22.10.2018 19:30

Ich habe mit der Maschine vor ab und zu mal Wald- und Wiesenwege zu fahren, jedoch auch ab und an mal Kurzstrecken über Landstraße im gemütlichen Tempo. Also keine langen Touren
Setzen wir jetzt mal voraus die von dir in Betracht gezogene DR ist i.O. und nicht zu teuer denke ich das sie dafür bestens geeignet ist.
Bin gespannt ob was wird, mit "euch beiden" :wub: :whistling: :kiss: :mopped: :joman:

Staubteufelchen
Advanced Member
Beiträge: 189
Registriert: 11.09.2014 15:11
Kontaktdaten:

Re: DR350 das richtige Moped für mich?

Beitrag von Staubteufelchen » 23.10.2018 13:44

Hallo Stage,

die DR350 hat den Motor der - immer noch als Neumaschine verfügbaren - Beta Alp 4.0 vererbt -> Ersatzteile sind also für den Motor unproblematisch. Meine Dr350 hat mich diesen September (immerhin war es schon ihr 25. September), in zwei Wochen, ohne Probleme, knapp 6tkm, bis nach Finisterre und zurück begleitet. Letzten Samstag bin mit ihr dann ca. 580km rund um das Isselmeer gefahren. Alles eher piano als forte und immer im Gedenken an Ölstand und Öltemperatur. Falls dies für dich Rückschlüsse auf die Zuverlässigkeit des Mopeds und eine haltbarkeitsfördende Fahrweise zuläßt...

Willst du mopedmäßig "vorne bei der Musik" dabei sein, schau dich lieber nach etwas modernerem um!
Wenn Endurowandern für dich Priorität hat, findest du im Beta Forum leicht Gleichgesinnte -> ev. empfielt sich dann sogar die kleinere Alp 200 (mit 200ccm Suzuki-Motor). Lies dich dort ruhig mal ein. Hier im DR Forum ist es doch eher ruhig geworden (von zwei unentwegten mal abegesehen).

Gruß,
Andreas

Benutzeravatar
Dumbo 2004
Forenpate
Beiträge: 3430
Registriert: 05.06.2004 00:49
Wohnort: Espenschied
Kontaktdaten:

Re: DR350 das richtige Moped für mich?

Beitrag von Dumbo 2004 » 23.10.2018 16:21

(von zwei unentwegten mal abegesehen)
:whistling:

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste