Motorueberholen

technische Probleme mit der DR? Klappt was mechanisch / elektrisch nicht? Fragen und Antworten hier.
Benutzeravatar
el_lobo
Advanced Member
Beiträge: 547
Registriert: 11.01.2013 08:52
Wohnort: Berlin, Hauptstadt des Verbrechens!
Kontaktdaten:

Re: Motorueberholen

Beitrag von el_lobo » 09.04.2015 20:18

Verdammt … :glotz:

Ist es möglicherweise das Problem mit dem Mitnehmerstift vom Ausgleichwellen-Antrieb ???
Wurde hier mal Beschrieben: http://webpages.charter.net/jrandall/dr ... crank.html

Ich dachte du hast noch 'n zweiten Motor? Oder war das der Motor mit dem nagelneuem Gehäuse ??? :huh:

toqunare
Advanced Member
Beiträge: 510
Registriert: 11.06.2011 03:36
Wohnort: Bucaramanga/ Kolumbien

Re: Motorueberholen

Beitrag von toqunare » 10.04.2015 02:54

...
Zuletzt geändert von toqunare am 28.02.2019 19:47, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Riddimkilla
Advanced Member
Beiträge: 349
Registriert: 28.03.2005 18:32
Wohnort: Bonn - Schäl Sick
Kontaktdaten:

Re: Motorueberholen

Beitrag von Riddimkilla » 10.04.2015 09:06

toqunare hat geschrieben:Werd dan dieses Wochenende alles vorbereiten um das Gehaeuse zu schweissen
:respekt:

wo doch Motoren ohne Zylinderkopf reichlich zu haben wären ...


Grusss


r

Benutzeravatar
Dumbo 2004
Forenpate
Beiträge: 3381
Registriert: 05.06.2004 00:49
Wohnort: Espenschied
Kontaktdaten:

Re: Motorueberholen

Beitrag von Dumbo 2004 » 10.04.2015 11:52

wo doch Motoren ohne Zylinderkopf reichlich zu haben wären ...
Wo bleibt denn da der Schrauberehrgeiz :rolleyes:

Benutzeravatar
Riddimkilla
Advanced Member
Beiträge: 349
Registriert: 28.03.2005 18:32
Wohnort: Bonn - Schäl Sick
Kontaktdaten:

Re: Motorueberholen

Beitrag von Riddimkilla » 10.04.2015 12:26

Dumbo 2004 hat geschrieben:Wo bleibt denn da der Schrauberehrgeiz :rolleyes:
:thumbup: Auch wieder richtich ...



ich kannte mal einen der hatte sich für ne Vorkriegs 4 Takt NSU mal eben nen Zylinderkopf selber gemcht ... und ich habs noch nicht mal geschafft seit letztem Herbst den AT-Moto in meine kleine reinzuschrauben ... :-(

Schönes Wochenende!


r

Benutzeravatar
Dumbo 2004
Forenpate
Beiträge: 3381
Registriert: 05.06.2004 00:49
Wohnort: Espenschied
Kontaktdaten:

Re: Motorueberholen

Beitrag von Dumbo 2004 » 10.04.2015 13:15

ich kannte mal einen der hatte sich für ne Vorkriegs 4 Takt NSU mal eben nen Zylinderkopf selber gemcht ... und ich habs noch nicht mal geschafft seit letztem Herbst den AT-Moto in meine kleine reinzuschrauben ... :-(
Dann wird´s aber langsam mal Zeit.....
Immerhin kommt ja hier und da schon mal die Sonne raus :mopped:

toqunare
Advanced Member
Beiträge: 510
Registriert: 11.06.2011 03:36
Wohnort: Bucaramanga/ Kolumbien

Re: Motorueberholen

Beitrag von toqunare » 11.04.2015 03:52

....
Zuletzt geändert von toqunare am 28.02.2019 19:47, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Riddimkilla
Advanced Member
Beiträge: 349
Registriert: 28.03.2005 18:32
Wohnort: Bonn - Schäl Sick
Kontaktdaten:

Re: Motorueberholen

Beitrag von Riddimkilla » 11.04.2015 13:29

Dumbo 2004 hat geschrieben:Dann wird´s aber langsam mal Zeit.....
Naja, hier stehen ja noch n paar andere, wenn die sonne scheint ... aber ich geh nacher mal in die werkstatt und tu mal was ... seuftz


r

Benutzeravatar
Dumbo 2004
Forenpate
Beiträge: 3381
Registriert: 05.06.2004 00:49
Wohnort: Espenschied
Kontaktdaten:

Re: Motorueberholen

Beitrag von Dumbo 2004 » 11.04.2015 14:00

Naja, hier stehen ja noch n paar andere, wenn die sonne scheint ... aber ich geh nacher mal in die werkstatt und tu mal was ... seuftz
Du schaffst das :thumbup:

@ toqunare: Auf Deine Möglichkeiten kann man ja echt neidisch sein :good:

toqunare
Advanced Member
Beiträge: 510
Registriert: 11.06.2011 03:36
Wohnort: Bucaramanga/ Kolumbien

Re: Motorueberholen

Beitrag von toqunare » 11.04.2015 21:50

....
Zuletzt geändert von toqunare am 28.02.2019 19:47, insgesamt 1-mal geändert.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast