Motorueberholen

technische Probleme mit der DR? Klappt was mechanisch / elektrisch nicht? Fragen und Antworten hier.
Antworten
toqunare
Advanced Member
Beiträge: 510
Registriert: 11.06.2011 03:36
Wohnort: Bucaramanga/ Kolumbien

Motorueberholen

Beitrag von toqunare » 21.10.2011 04:25

...
Zuletzt geändert von toqunare am 03.03.2019 00:31, insgesamt 1-mal geändert.

toqunare
Advanced Member
Beiträge: 510
Registriert: 11.06.2011 03:36
Wohnort: Bucaramanga/ Kolumbien

Motorueberholen

Beitrag von toqunare » 21.10.2011 04:26

..
Zuletzt geändert von toqunare am 03.03.2019 00:32, insgesamt 1-mal geändert.

zweiunddreissig
Advanced Member
Beiträge: 33
Registriert: 18.10.2011 19:03
Kontaktdaten:

Beitrag von zweiunddreissig » 21.10.2011 07:58

Schick, warum neuer Kopf? War der alte hin? Sieht doch alles noch ganz brauchbar aus. Machst du komplett mit alle Lager, Zylinder und Kolben?

toqunare
Advanced Member
Beiträge: 510
Registriert: 11.06.2011 03:36
Wohnort: Bucaramanga/ Kolumbien

Motorueberholen

Beitrag von toqunare » 21.10.2011 12:27

...
Zuletzt geändert von toqunare am 03.03.2019 00:32, insgesamt 1-mal geändert.

toqunare
Advanced Member
Beiträge: 510
Registriert: 11.06.2011 03:36
Wohnort: Bucaramanga/ Kolumbien

Motorueberholen

Beitrag von toqunare » 24.10.2011 05:10

....
Zuletzt geändert von toqunare am 03.03.2019 00:33, insgesamt 1-mal geändert.

toqunare
Advanced Member
Beiträge: 510
Registriert: 11.06.2011 03:36
Wohnort: Bucaramanga/ Kolumbien

Motorueberholen

Beitrag von toqunare » 25.10.2011 02:32

....
Zuletzt geändert von toqunare am 03.03.2019 00:33, insgesamt 1-mal geändert.

toqunare
Advanced Member
Beiträge: 510
Registriert: 11.06.2011 03:36
Wohnort: Bucaramanga/ Kolumbien

Motorueberholen

Beitrag von toqunare » 26.10.2011 04:14

....
Zuletzt geändert von toqunare am 03.03.2019 00:33, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
angeltom2
Advanced Member
Beiträge: 146
Registriert: 14.02.2008 11:33
Wohnort: Nienburg an der Weser
Kontaktdaten:

Beitrag von angeltom2 » 26.10.2011 07:12

Tag
Versuchs mal mit Heissluftfön und einem passenden Torxeinsatz. Aber richtig heißmachen. Dann den Torx einschlagen. Vorher Bremskolben und Dichtringe raus. Wenn das nicht hilft, Inbusnuss rein und anschweisen mit Schutzgas. Wenn das auch nicht geht: Ich hab noch einen hinteren Bremssattel.
mfG
Tom

Benutzeravatar
dennis1985b
Advanced Member
Beiträge: 86
Registriert: 10.12.2010 11:41
Wohnort: Braunschweig
Kontaktdaten:

Beitrag von dennis1985b » 26.10.2011 12:27

schöne Bilder... :clap:
Nur mal aus reiner Neugier,
wie stellst du die Steuerzeiten ein, wenn du alles wieder zusammenbaust?

Gibt es Makierungen?
Physik wird dann langweilig, wenn der Tank alle ist

toqunare
Advanced Member
Beiträge: 510
Registriert: 11.06.2011 03:36
Wohnort: Bucaramanga/ Kolumbien

Motorueberholen

Beitrag von toqunare » 26.10.2011 12:39

....
Zuletzt geändert von toqunare am 03.03.2019 00:34, insgesamt 1-mal geändert.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste