Gleitschienen - und Krümmerfragen

technische Probleme mit der DR? Klappt was mechanisch / elektrisch nicht? Fragen und Antworten hier.
Antworten
Lasse
Member
Beiträge: 13
Registriert: 09.01.2019 19:10
Kontaktdaten:

Gleitschienen - und Krümmerfragen

Beitrag von Lasse » 11.12.2019 22:47

Hallo, zwei kurze fragen, vielleicht weiss es gerade jemand aus dem Kopf ...

Welche der beiden Steuerketten Gleitschienen kann gewechselt werden, ohnen den Kopf abzunehmen ? Vordere oder hintere,

und ...

Möchte nach 27 Jahren den Serienkrümmer demontieren und möglichst keine Stehbolzen abreissen ... gibt es da eine weitestgehend sichere Methode ? WD 40 einsprühen über Nacht einwirken lassen ... erwärmen oder oder ?


Danke für Tipps

Benutzeravatar
Dumbo 2004
Forenpate
Beiträge: 3534
Registriert: 05.06.2004 00:49
Wohnort: Espenschied
Kontaktdaten:

Re: Gleitschienen - und Krümmerfragen

Beitrag von Dumbo 2004 » 12.12.2019 14:47

Zu den Gleitschienen kann ich nichts sagen, aber aus eigener Erfahrung kann ich sagen,
dass ein vernünftiger Rostlöser, Geduld und Gefühl die besten Ergebnisse liefern.
Lieber ordentlich satt tränken und einen Tag länger warten, als abgerissene Bolzen ausbohren ;)
Coca Cola und Zitronenlimo sind in diesem Fall nicht als erste Wahl anzusehen :bier:

Leininger Bandit
Advanced Member
Beiträge: 69
Registriert: 10.12.2014 15:43
Kontaktdaten:

Re: Gleitschienen - und Krümmerfragen

Beitrag von Leininger Bandit » 12.12.2019 19:50

Und aus Erfahrung kann ich sagen, dass man zum Ausbohren der abgerissenen Stehbolzen den Motor ausbauen muss.
Anders kommt man nicht vernünftig dran.
Ich hatte meinen aber mehrere Tage mit Rostlöser eingeweicht und, als es nicht ging auch noch erhitzt. Hat nichts geholfen.
Mutter auf den Stumpf aufschweißen hat auch nicht funktioniert. Ist immer wieder abgerissen.
Manchmal bleibt dann halt nur aufbohren. Motor raus ist aber auch nicht so schlimm.

LG, Michael L.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste