Seite 2 von 2

Re: 70.000km - 1 Liter Öl/1000 km - was tun?

Verfasst: 09.01.2019 19:27
von Dumbo 2004
Achso. Gar keine Rauchentwicklung! Komisch oder?
Um so mehr interessiert mich der Ausgang der Geschichte.
Ich drück Dir die Daumen, dass das gute Stück noch lange hält.
Halte euch auf dem laufenden.
:good:

Re: 70.000km - 1 Liter Öl/1000 km - was tun?

Verfasst: 13.01.2019 12:39
von SilkeBig
david hat geschrieben:
09.01.2019 15:08
Achso. Gar keine Rauchentwicklung! Komisch oder?
War bei meiner Ölfresser DR350 auch so. Daher (und dann noch als Frau!) war das schwer zu vermitteln, dass ich nicht zu blöd bin zum Ölmessen. :-)

Bin gespannt, wie Du Dich entscheidest, ich glaube, ich werde meinen Motor bei 70.000 aus Ulan Bator oder Ulan Ude mit auf Heimaturlaub nehmen. Aber bis dahin hab ich noch ein paar Kilometer dieses Jahr...

LG aus Ulan Bator bei -26°C,
Silke

Re: 70.000km - 1 Liter Öl/1000 km - was tun?

Verfasst: 13.01.2019 14:22
von david
Hab was ins HU Sub Saharan Forum geschrieben und da ein paar hilfreiche Tips erhalten
Unter anderem jemand der seine 350er bei 100k überholt hat und nun 150k drauf hat.
Ich tendiere dazu die meisten Teile in Australien zu kaufen, aber erst in SA zu reparieren. Also alles was anfällt am Top End plus Lager am Motor und hoffentlich nicht viel mehr - das wird sich dann zeigen.
Es wird wohl ein bisschen kosten, aber besser als den kompletten Motor zu Stefan zu schicken denke ich.

Moin Silke ;) das mit dem Öl ist so ne Sache. Kann schon auch sein dass etwas Öl rausleckt und direkt aussem am Motor verbrennt und daher nicht so sichtbar ist. Ganz dicht ist die Kiste ja auch nicht. Ich denke nach einer ordentlichen Motorüberholung, ohne jedes Ritzel auszutauschen, sollte die Gute erstmal wieder gut sein.
Bericht kommt!

Liebe Grüsse