Elektrik (Blinker und Drehzahlmesser) Problem

technische Probleme mit der DR? Klappt was mechanisch / elektrisch nicht? Fragen und Antworten hier.
Benutzeravatar
Dieter M.
Advanced Member
Beiträge: 2288
Registriert: 11.07.2012 20:38
Wohnort: Wichsquaddelbrunn
Kontaktdaten:

Re: Elektrik (Blinker und Drehzahlmesser) Problem

Beitrag von Dieter M. » 01.08.2018 03:31

siehe da, die Blinker gehen!
Jetzt bleibt nur noch das Problem mit dem Drehzahlmesser. Weiß jemand ob man den irgendwie durchmessen kann? Die drei Kabel sind scheinbar OK, zumindest haben sie Durchgang
Ein Grund zum feiern - das mit den Blinkern! @Dumbo: Komm, mach mit >> :stompede: :stompede: :stompede: :stompede: :stompede: :stompede: :thumbup: :thumbup: :thumbup: :banana: :banana: :banana: :banana: :banana: :bier: :bier: :bier: :bier: :bier: :bier: :bier: :bier: :laola: :laola: :laola: :laola: :bananalove: :uups: :uups: :uups: :uups: :uups: :rolleyes:

@Quino: Na siehste, Blinker gehen. :thumbup: :bier: :bier: :bier: Zum defekten DZM: ich hatte vier Stück hier, drei hab ich Depp mir selbst zerschossen weil ich so brunsblöde war und Batterien deutscher Hersteller verbaut hatte - aber egal.

Ich hatte also drei defekte DZM beim Spezialisten für Elektronik. Dieser hat alle Bauteile durchgemessen und fest gestellt das immer wieder ein und der selbe Kondensator durch war - neuen eingelötet ( ca 90 Mini-Uru, also Cent ) - und die Dinger gingen wieder.

Das muß jetzt nicht zwingend bedeuten das bei deinem DZM auch nur dieses kleine Bauteil kaputt ist, was ich aber damit sagen will ist das Durchmessen sich auf jeden Fall lohnt. :good: :good: :good: :good: :good: :good: :good: :good:

Benutzeravatar
kanashiro
Member
Beiträge: 11
Registriert: 27.07.2018 18:51
Kontaktdaten:

Re: Elektrik (Blinker und Drehzahlmesser) Problem

Beitrag von kanashiro » 04.08.2018 14:55

dr350-forum, seid gegrüßt!

Ich bin ganz neu hier, aber seit einigen Wochen sehr interessiert als Gast hier unterwegs gewesen. Jetzt musste ich mich aber endlich mal anmelden! Ganz kurz zu mir: Seit etwa Anfang der 00er Jahre stehen bei uns zwei DR 350 im Ferienhaus, die ich als 14, 15 jähriger eher unregemäßig vergewaltigt habe. Das ist jetzt etwa 14, 15 Jahre her und mein Vater wollte die Dinger verkaufen, weil sie total im Eimer waren. Brems- und Kupplungshebel abgebrochen, Blinker hinten fehlten und seit 20 Jahren keinerlei Wartung gesehen. Heute eher alle zwei Jahre mit altem Sprit durch den Wald gezwungen - naja - robust sind sie nun wirklich!

Jedenfalls habe ich meinen Vater aufhalten können, eine DR zu meinem jetzigen Wohnort überführt und in der Werkstatt meines Schwiegervaters mit eben diesem an vier Samstagen die Maschine überholt. Es ist einfach herrlich! :stompede:
Schwiegervater ist halt Profi und es ist so toll, wenn jemand die richtigen Maschinen, Werkzeuge und Kenntnisse einfach vor Ort hat und man so schnell mit allem durch ist!
Jetzt habe ich seit Dienstag 400 km hinter mich gebracht und die Stollenreifen laufen auf Asphalt auch viel besser als erwartet.

Jetzt das einzige, das übrig geblieben ist: Mein Drehzahlmesser. Der funktioniert auch nicht und ich weiß nicht, wie ich da ran gehen soll. Was genau muss ich da durchmessen? Was sind die üblichen Fehler? Kann ich den Drehzahlmesser geeignet tauschen?

Freue mich, wenn mir jemand helfen kann!

Aber auch sonst habe ich noch einige Fragen... die DR scheint nicht mehr im Originalzustand zu sein. Außerdem ist mir aufgefallen, dass die Sandreifen drauf hatte. Es sieht also so aus, als hätte der Vorbesitzer eine Wüstentour hinter sich. Der Lenker ist blau eloxiert, die Handgriffverkleidung ist von Acerbis umlaufend und in die Lenkerstummel geschraubt. Ich weiß nicht mal, ob es die "normale" DR 350 ist, oder eine mit S oder M oder SN oder SHN - keine Ahnung. Wie bekomme ich das am besten heraus? :rolleyes:

Außerdem habe ich mir eine Wartungsanleitung beschafft, die sehr interessant ist. Hat hier jemand Empfehlungen zu weiteren Dokumenten, die einen seinem Motorrad näher bringen?
Hach... spannende Zeit, vielen für den Winter notiert; viel vor!

mit Gruß
kanashiro

Benutzeravatar
Dumbo 2004
Forenpate
Beiträge: 3400
Registriert: 05.06.2004 00:49
Wohnort: Espenschied
Kontaktdaten:

Re: Elektrik (Blinker und Drehzahlmesser) Problem

Beitrag von Dumbo 2004 » 04.08.2018 15:26

Mein Drehzahlmesser. Der funktioniert auch nicht und ich weiß nicht, wie ich da ran gehen soll. Was genau muss ich da durchmessen?
Also ich würde mal die Kabel abziehen, und bei laufendem Motor mal messen, ob dort überhaupt was ankommt. Da kann Dir Dein Schwiegervater bestimmt bei helfen. Wenn da was ankommt - frag mich nicht, wieviel es sein muss, ist vermutlich der DZM im Eimer.
Vielleicht kann auch unser Cockpit-Spezi Dieter mehr dazu sagen, ohne dass er gleich wieder :ot: :ot: :ot: wird :harhar: :wavey: :petra: :freunde: :bier: ;)
die DR scheint nicht mehr im Originalzustand zu sein.
Ohne Detailbilder kann Dir das von der Ferne aus keiner beantworten ( :ot: Glaskugelsmiley)
Ich weiß nicht mal, ob es die "normale" DR 350 ist, oder eine mit S oder M oder SN oder SHN - keine Ahnung. Wie bekomme ich das am besten heraus?
Dann gibt es vermutlich keine Papiere mehr....
Schau mal hier auf Seite 7 - vielleicht hilft Dir das weiter ;)
http://gs-classic.de/download/Suzuki_Rahmen1.pdf

Außerdem habe ich mir eine Wartungsanleitung beschafft, die sehr interessant ist.
Welche denn?

Benutzeravatar
Dieter M.
Advanced Member
Beiträge: 2288
Registriert: 11.07.2012 20:38
Wohnort: Wichsquaddelbrunn
Kontaktdaten:

Re: Elektrik (Blinker und Drehzahlmesser) Problem

Beitrag von Dieter M. » 04.08.2018 16:27

wenn die Elektrik nicht verbastelt ist - z.B. auf Elko umgebaut wurde oder sowas in der Art ( z.B. auf " Vollcross" :crazy: ) würde ich ZUERST die Batterie checken...wenn die was wech hat spinnt der DZM meistens, oder geht eben gar nicht mehr.
Ansonsten sind da im DZM wohl selbst auch kleine Kondensatoren drin ( ein 90 Mini-Uru-Bauteil, also 90 Cent ) die gerne oft kaputt gehen - das kann dir jeder Elektronik-Spezi für kleines Geld repen.

Wie man einen DZM misst - keine Ahnung bin froh das ich bei der Suche nach nem Kabelbruch ( ist sowas ähnliches wie ein Leistenbruch...und einen Leistenbruch kenne ich nicht nur aus der Holzwerkstatt, wenn mir da mal ne Leite gebrochen ist, sondern auch aus der gegen meines körpereigenen Zentralnmassiv )

@Dumbo2004: War das jetzt auch schon wieder :ot: ???

Benutzeravatar
kanashiro
Member
Beiträge: 11
Registriert: 27.07.2018 18:51
Kontaktdaten:

Re: Elektrik (Blinker und Drehzahlmesser) Problem

Beitrag von kanashiro » 04.08.2018 18:39

Dumbo, PN für dich. Vielleicht kommen dir noch gute Ideen, was lesenswert ist.
Papiere für die habe ich natürlich. Ist ja angemeldet und hat TÜV bekommen.

Bezüglich des Drehzahlmessers; die Batterie ist natürlich neu. Dann werde ich den wohl mal runternehmen müssen und zerlegen. Vielleicht finde ich ja einige schlechtgelaunte Kondensatoren. Ich melde mich jedenfalls, wenn ich dazu etwas herausfinden kann.

Und ich versuche gerade mal ein Bild der Maschine hochzuladen... ja, das funktioniert:
IMG_20180730_212959 (Kopie).jpg

Benutzeravatar
Dumbo 2004
Forenpate
Beiträge: 3400
Registriert: 05.06.2004 00:49
Wohnort: Espenschied
Kontaktdaten:

Re: Elektrik (Blinker und Drehzahlmesser) Problem

Beitrag von Dumbo 2004 » 05.08.2018 09:35

Dumbo, PN für dich. Vielleicht kommen dir noch gute Ideen, was lesenswert ist.
Danke Dir für die Mühe. Das hätte ich Dir auch schicken können ;)
Papiere für die habe ich natürlich. Ist ja angemeldet und hat TÜV bekommen.
Dann sollte es doch kein Problem sein, das Model rauszufinden.
@Dumbo2004: War das jetzt auch schon wieder :ot: ???
Niemals, mein Lieblingsdieterchen.
Es sei denn, die Netz- :police: gibt dir die :rote: :wavey:

Benutzeravatar
Dieter M.
Advanced Member
Beiträge: 2288
Registriert: 11.07.2012 20:38
Wohnort: Wichsquaddelbrunn
Kontaktdaten:

Re: Elektrik (Blinker und Drehzahlmesser) Problem

Beitrag von Dieter M. » 05.08.2018 12:27

Es sei denn, die Netz- :police: gibt dir die :rote: :wavey:
Das will ich doch nicht hoffen :uups: :(

Benutzeravatar
Dumbo 2004
Forenpate
Beiträge: 3400
Registriert: 05.06.2004 00:49
Wohnort: Espenschied
Kontaktdaten:

Re: Elektrik (Blinker und Drehzahlmesser) Problem

Beitrag von Dumbo 2004 » 05.08.2018 13:27

Das will ich doch nicht hoffen :uups: :(
Daumen sind gedrückt :thumbup:

Benutzeravatar
Dieter M.
Advanced Member
Beiträge: 2288
Registriert: 11.07.2012 20:38
Wohnort: Wichsquaddelbrunn
Kontaktdaten:

Re: Elektrik (Blinker und Drehzahlmesser) Problem

Beitrag von Dieter M. » 05.08.2018 13:44

Daumen sind gedrückt :thumbup:
^

Das will ich doch schwer hoffen! :thumbup:

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste