DR350

technische Probleme mit der DR? Klappt was mechanisch / elektrisch nicht? Fragen und Antworten hier.
Antworten
Benutzeravatar
Dieter M.
Advanced Member
Beiträge: 2690
Registriert: 11.07.2012 20:38
Wohnort: Wichsquaddelbrunn
Kontaktdaten:

Re: DR350

Beitrag von Dieter M. » 17.07.2018 15:35

Schau doch mal bei den beiden großen ....Polo und Louis, und vergleiche mal die Preise...Hessler wäre auch noch ne E-Teile-Adresse.
Ist der Schaumstofffilter von der DR so im Sack das du einen neuen brauchst?

Dichtring kann man neu nehmen, muß man aber nicht. Ölablasschraube nimmt man die Alte, wenn das Sechskant und das Gewinde nicht kaputt / vermurkst sind.

dmc179
Advanced Member
Beiträge: 51
Registriert: 16.07.2018 22:58
Kontaktdaten:

Re: DR350

Beitrag von dmc179 » 17.07.2018 16:27

Mir gehts jetzt eher weniger um den Preis, sondern darum ob es irgendwelche bestimmten Filter nehmen sollte. Kenne einige Filter aus dem Boxer-Bereich, die zu viel Luft durch lassen und dadurch das eh schon magere Gemisch weiter abmagern. Deeeeshalb die Frage.
Aber es scheint ja offensichtlich egal zu sein, dann nehm ich mir einfach mal so ein Set.

Danke dir für die restlichen Infos!
Den Zustand des Schaumstofffilters kann ich nicht beurteilen, deswegen kommt er einfach neu. Die paar Euro ists mir dann doch wert.

Benutzeravatar
Dieter M.
Advanced Member
Beiträge: 2690
Registriert: 11.07.2012 20:38
Wohnort: Wichsquaddelbrunn
Kontaktdaten:

Re: DR350

Beitrag von Dieter M. » 18.07.2018 05:37

deswegen kommt er einfach neu. Die paar Euro ists mir dann doch wert.
Das mach ich genauso.Sollte der "alte" Filter dennoch gut sein - ab damit auf die Reservebank.

Benutzeravatar
dicker
Advanced Member
Beiträge: 238
Registriert: 17.11.2014 20:14
Wohnort: neuzelle
Kontaktdaten:

Re: DR350

Beitrag von dicker » 18.07.2018 13:59

Hallo und :welcome:

Die Frage nach den verschiedenen Luftfiltern hatte ich auch schon mal gestellt aber ohne nennenswertes Interesse, siehe link!
Also scheint es ziemlich egal zu sein welchen du dir gönnst.
Ich habe mir ein von Twin Air geholt und bin mit dem Luftdurchsatz sehr zufrieden.
Nach den Bildern her schein deine DR doch noch richtig gut dazustehen, da find ich die 1225 € sehr Fair, wenn man bedenkt das manch angebotene DR im ähnlichen Zustand meist um die 2000€ liegen :thumbup:



https://www.dr350-forum.de/forum/viewto ... er#p118340

MfG. Holger
Viele Leute kommen ungefragt, aber nur ein Freund weiß wann er gehen soll!

dmc179
Advanced Member
Beiträge: 51
Registriert: 16.07.2018 22:58
Kontaktdaten:

Re: DR350

Beitrag von dmc179 » 19.07.2018 12:06

Danke dir Holger!

Obs ein Schnapper war wird die nächste Zeit zeigen, bzw. wie der Motor hält ;)
Hat ja doch schon 34000 auf der Uhr. Wollte eh noch fragen obs irgendwelche Teile bei der Maschine gibt, die man sich auf Lager legen sollte. Also ich mein rein motorseitig.

Luffi:
Das ist die Info die ich Stand heute ebenfalls hab. Der TwinAir (und dessen baugleiche Kollegen) sollen wohl das Maß der Dinge sein.
Habs mir jetzt einfach gemacht und meine Teile beim Stefan Hessler gekauft. Der weiß aufgrund seiner Erfahrung/dem Rallye-Hintergrund wovon er spricht/was er ruhigen Gewissens anbieten kann und die paar EUR die man dort für Öl oder Ähnliches lässt, zahl ich gerne dafür, dass ich die Teile ruhigen Gewissens verbauen kann. :bier:

Hätte einen Acerbis Tank in Aussicht und wollte fragen was da alles dabei sein "muss", so dass man ihn statt dem originalen Tank montieren kann.
Da das Ding gebraucht ist, will ich das vorher klären, nicht dass dann was fehlt..

BerndGW
Advanced Member
Beiträge: 330
Registriert: 17.01.2010 20:46
Kontaktdaten:

Re: DR350

Beitrag von BerndGW » 19.07.2018 12:45

Hallo,
bitte die einfachen Fragen über die Suchfunktion klären. Da findest du auch alles über den Tank. Viele von uns werden zu den x-mal gestellten Fragen keine Lust zum Antworten haben. Falls doch noch weitere Fragen auftauchen, bitte ruhig noch mal melden. :thumbup:

dmc179
Advanced Member
Beiträge: 51
Registriert: 16.07.2018 22:58
Kontaktdaten:

Re: DR350

Beitrag von dmc179 » 19.07.2018 14:03

Hi Bernd, du hast völlig recht.. gleich am Anfang faul zu werden ist der falsche Einstieg :teufel:

dmc179
Advanced Member
Beiträge: 51
Registriert: 16.07.2018 22:58
Kontaktdaten:

Re: DR350

Beitrag von dmc179 » 21.07.2018 18:11

So, heute nen neuen Luftfilter verbaut (TwinAir), Ölwechsel inkl. Filter und neuer Dichtungen, Die Bremsklötze gewechselt, Melvin Stahlflex für vorne - natürlich inkl. Bremsflüssigkeit und neuen Hohlschrauben (mehr wegen der Optik.. 😎) und nen RM Frontfender verbaut (ebenfalls weils mir besser gefällt).

Die Zündkerze könnt ich nicht wechseln mangels passendem Schlüssel.. 😒
Nen Öldruckschalter inkl. Lämpchen hab ich ebenfalls mittlerweile hier, ich muss nur noch gucken wo und wie man den verbaut 😜

Die originalen Spiegel fliegen noch, dafür kommt ein kleiner dezenter.
Jo und das wird’s dann in Summe auch gewesen sein.
Das Öl und die Bremsbeläge wären noch gut gewesen, aber bei den paar EUR für die Teilekosten kann man sich das meiner Meinung nach mal gönnen. Die angefahrenen Bremsen werden erst mal gehortet für schlechte Zeiten.

Ach bevor ichs vergess, der Seitenständer war ein kleines bisschen mit Rost behaftet. Hab ich fürs Erste angeschliffen und mit der Dose lackiert.

dmc179
Advanced Member
Beiträge: 51
Registriert: 16.07.2018 22:58
Kontaktdaten:

Re: DR350

Beitrag von dmc179 » 21.07.2018 18:34

77101ACB-959B-4F2F-8819-B43189736B08.jpeg
5A925722-74ED-4DA4-9881-D5FF53BF84C3.jpeg
84C446D0-12DA-4DA4-AE2A-B30689F3F05B.jpeg

dmc179
Advanced Member
Beiträge: 51
Registriert: 16.07.2018 22:58
Kontaktdaten:

Re: DR350

Beitrag von dmc179 » 21.07.2018 18:45

C4520F6F-1720-46E7-828F-35BD60FBF61A.jpeg

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste