DR350

technische Probleme mit der DR? Klappt was mechanisch / elektrisch nicht? Fragen und Antworten hier.
Antworten
Benutzeravatar
Dumbo 2004
Forenpate
Beiträge: 3267
Registriert: 05.06.2004 00:49
Wohnort: Espenschied
Kontaktdaten:

Re: DR350

Beitrag von Dumbo 2004 » 04.09.2018 14:28

Achtung! :ot:

@Dumbo :kiss:

Da ist es wieder - mein " Generation-Internet-Problem".. :rolleyes:

So Dinge wie Anstand, Freundlichkeit, Respekt und Höflichkeit gehen in den Weiten des Internet immer mehr verloren, begleitet von einem oft niedrigen Schriftniveau. Sowas geht mir tierisch auf den Sack! :rolleyes:

:ot: Ende
:ot: Dem ist nichts hinzuzufügen... :ot: Ende

dmc179
Advanced Member
Beiträge: 46
Registriert: 16.07.2018 22:58
Kontaktdaten:

Re: DR350

Beitrag von dmc179 » 05.09.2018 09:33

Na na na Jungs! ruhig bleiben. Die Bedeutung des Mittelfinger-Smileys wird an der Stelle maßlos überschätzt. Ich dachte nicht dass man hier so empfindlich ist. Ich entschuldige mich hiermit offiziell bei Dumbo wenn der Kommentar "zu hart" angekommen ist. So war das Ganze nicht gemeint. Ich bin euch zudem sehr dankbar für eure Hilfe, auch wenn das hier nicht zum Ausdruck kam. :bier:

Mit der Vorstellung habt ihr absolut Recht.. Ich stand kurz vor dem Kauf der Maschine und hab zeitnah Hilfe gebraucht, deshalb hab ich diesen Schritt übersprungen und ehrlich gesagt danach auch vergessen.

Deshalb möchte ich das an der Stelle nachholen:
Bin knapp über 30, fahre seitdem ich 18 bin Motorrad komme aus der Oberpfalz, besitze bereits eine 09er BMW (mit tiefliegenden Hängetitten) und eine 77er Honda (ebenfalls mit Hängetitten, aber die liegen noch nicht so weit unten wie die der BMW). Mit der Honda ging dann das "Schrauben" los - sofern man das so nennen kann was ich da treibe. Grundlegendes technisches Verständnis ist vorhanden aber definitiv ausbaufähig und nach wie vor learning by doing. :rolleyes:
Die DR dient lediglich für die tägliche Fahrt in die Arbeit, (wenn nicht gerade mal wieder ein Zug gerissen ist..) da mir die anderen beiden dafür zu schade sind und fürs technischere Gelände, bei dem ich mit der BMW aktuell noch scheitere.
Nachdem ich mit ein/zwei Leuten vor kurzem auf der Enduro/Crossstrecke war bin ich von der Kleinen maßlos begeistert. Ich konnte alles fahren, was die Jungs mit ihren Huskis/KTMs/Bergs und Sonstwas fahren konnten. Ich finde, dass die kleine DR an der Stelle auch jeden ordentlich abholt, der sowas mal "ausprobieren" möchte.

So Kollegen, nun möchte ich im Gegenzug aber auch nicht in eine Kiste gepackt werden. Dumbo/Dieter M. ich denke wir haben uns verstanden. :respekt: Außerdem würde ich euch bitten euer Liebesspiel woanders weiter zu führen, denn dafür ist dieser Thread hier nicht gedacht, oder seht ihr das anders? :teufel: :teufel: :rolleyes:

SK86
Member
Beiträge: 15
Registriert: 26.05.2017 01:16
Wohnort: Reken
Kontaktdaten:

Re: DR350

Beitrag von SK86 » 05.09.2018 13:04

Dumbo 2004 hat geschrieben:
02.09.2018 23:07
Ausserdem hat der originale Ansaugstutzen zwei Nasen, die den Originalvergaser halten. Die müssen vorher auch ab ;)

:uups: Die sind bei mir noch dran. Trotzdem ist der TM drin und dicht ! Könnte man noch einmal über eine Optimierung nachdenken :rolleyes:
DR 350 S - Baujahr 1993 - SK42A

Benutzeravatar
Dumbo 2004
Forenpate
Beiträge: 3267
Registriert: 05.06.2004 00:49
Wohnort: Espenschied
Kontaktdaten:

Re: DR350

Beitrag von Dumbo 2004 » 05.09.2018 14:35

Ich entschuldige mich hiermit offiziell bei Dumbo wenn der Kommentar "zu hart" angekommen ist.
Kaiser Dumbo hat Dir verziehen :freunde:

Benutzeravatar
Dumbo 2004
Forenpate
Beiträge: 3267
Registriert: 05.06.2004 00:49
Wohnort: Espenschied
Kontaktdaten:

Re: DR350

Beitrag von Dumbo 2004 » 05.09.2018 14:37

Die sind bei mir noch dran. Trotzdem ist der TM drin und dicht !
Das liegt vermutlich daran, dass Du einen 36er hast, der schon für eine DR konfektioniert war...
Wenn dem nicht der Fall ist, sind das wertvolle Millimeter.....

dmc179
Advanced Member
Beiträge: 46
Registriert: 16.07.2018 22:58
Kontaktdaten:

Re: DR350

Beitrag von dmc179 » 06.09.2018 09:29

Dumbo 2004 hat geschrieben:
05.09.2018 14:35
Ich entschuldige mich hiermit offiziell bei Dumbo wenn der Kommentar "zu hart" angekommen ist.
Kaiser Dumbo hat Dir verziehen :freunde:
:bier:
Dumbo 2004 hat geschrieben:
05.09.2018 14:37
Die sind bei mir noch dran. Trotzdem ist der TM drin und dicht !
Das liegt vermutlich daran, dass Du einen 36er hast, der schon für eine DR konfektioniert war...
Wenn dem nicht der Fall ist, sind das wertvolle Millimeter.....
Ich hätte eine Frage bez. der Fügung des Ansaugstutzens und des 36er Vergasers:
Wie weit geht denn der Vergaser in den Stutzen? Könnte mir das vielleicht jemand raus messen? Bitte :rolleyes:

Benutzeravatar
Dumbo 2004
Forenpate
Beiträge: 3267
Registriert: 05.06.2004 00:49
Wohnort: Espenschied
Kontaktdaten:

Re: DR350

Beitrag von Dumbo 2004 » 06.09.2018 11:47

Wie weit geht denn der Vergaser in den Stutzen? Könnte mir das vielleicht jemand raus messen? Bitte :rolleyes:
Messen geht bei gerade nicht, aber es ist nur das kleine Stück, welches bei Dir auch nicht länger / oder kürzer ist, als bei dem modifizierten Vergaser. Es passt gerade so die Schelle drauf.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste