Einbau K&N-Luftfilter

Die Technik FAQ - Sammlung der informativsten Threads. Hier könnt Ihr Tips geben, NICHT danach fragen!
Antworten
geometer
Newbie
Beiträge: 5
Registriert: 22.01.2017 17:18
Kontaktdaten:

Einbau K&N-Luftfilter

Beitrag von geometer » 14.03.2017 15:42

Hi allerseits,
neulich versucht einen neuen K&N-Luftfilter einzubauen.
Teile paßten. Vielleicht hab ich mich auch nur blöd angestellt, jedenfalls war es in 1,5 Stunden nicht möglich, die Flügelschraube blind ins Gewindde zu bugsieren.
Wenn ich den Gewindeanfang mit der Schraube ertastet hatte, kann man aufgrund der engen Platzverhältnisse die Flügel nicht ausreichend drehen ohne loszulassen und damit den Gewindeanfang zu verlieren.
Evtl. liegt das dran, daß der "Deckel" eng auf dem eigentlichen Lufi sitzt, immer ein bißchen auf Spannung und dadurch nicht optimal nah am gewinde dran.
Ich hab dann die Flügelschraube weggetan und ein normale lange Sechskantkopfschraube genommen. Gefühl und Platz zum Eindrehen, alles okay.
Soweit mein erster Beitrag.
Gruß, der Geometer

Benutzeravatar
Dumbo 2004
Forenpate
Beiträge: 3400
Registriert: 05.06.2004 00:49
Wohnort: Espenschied
Kontaktdaten:

Re: Einbau K&N-Luftfilter

Beitrag von Dumbo 2004 » 15.03.2017 00:38

Noch einfacher geht es, wenn man einen Gewindestab in passender Länge eindreht.
Darauf kann man dann den Luftfilter einfachst platzieren und mit einer Sechskantmutter oder Flügelmutter fixieren ;)

geometer
Newbie
Beiträge: 5
Registriert: 22.01.2017 17:18
Kontaktdaten:

Re: Einbau K&N-Luftfilter

Beitrag von geometer » 11.04.2017 11:56

Danke für diese Lösung. Sorum hab ich freilich nicht gedacht...

Staubteufelchen
Advanced Member
Beiträge: 185
Registriert: 11.09.2014 15:11
Kontaktdaten:

Re: Einbau K&N-Luftfilter

Beitrag von Staubteufelchen » 11.04.2017 14:48

Auch der kleine "Schnorchel", der in den Lufikasten hineinragt, kann für die Montage demontiert werden (bei der Montrage die kleinen Markierungen wieder aufeinander ausrichten) ->so bleibt mehr Platz für Finger und Flübelschraube.

Gruß, Andreas

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast