TM 36

Die Technik FAQ - Sammlung der informativsten Threads. Hier könnt Ihr Tips geben, NICHT danach fragen!
Benutzeravatar
Didi
Member
Beiträge: 25
Registriert: 28.05.2004 21:31
Wohnort: Wuppertal
Kontaktdaten:

Beitrag von Didi » 20.03.2013 22:12

Choke ziehen und ohne Gas kicken oder halt elektrisch, wenn nichts geht Standgasschraube langsam schrittweise hineinschrauben.
Seit ich eine Iridium Kerze verbaut habe ist der Bock auch startwilliger.
Wenn die Fuhre abgesoffen ist mit gezogenem Deko Hebel und voll geöffnetem Vergaser bei geschlossenem Benzinhahn 5-10 x durchkicken und erneut versuchen.
Zündfunke ist obgligatorisch ;-)

Viel Erfolg,

Didi

Benutzeravatar
metalhead--666
Member
Beiträge: 18
Registriert: 10.03.2012 22:52
Wohnort: Wehrheim
Kontaktdaten:

Beitrag von metalhead--666 » 20.03.2013 23:54

Servus,
Also zündfunke kommt, zwar nicht der stärkste, aber hat gerreicht damit sie vorher auch lief. Verändert hab ich an der zündung nichts. Hab mehrere original und ne iridium kerzeprobiert, mit ner normalen kommt ein stärkerer funken. Sprit kommt, anschieben war leider nicht möglich, da bei uns immer noch schnee lag bis vorhin. Muss gleich auch wegen der arbeit nach thüringen fahren und kann erst am wochenende weiter probieren. Ich kann mir das ganze auch nicht erklären, der bock gibt nichtmal ein plop von sich oder irgendwas , nur kicken ohne großartigen druck. Das war zwar vorher auch so, aber da hab ich sie wenigstens anbekommen.
Gruß Michi
Erst wenn die letzte Gitarre verstummt, die letzten Sticks verbrannt, das letzte Trommelfell geplatzt, der letzte Bassist
verschwunden, das letzte Armband gerissen, die letzten Haare abgeschnitten und die letzte Pommesgabel zum Himmel gestreckt wird,
werdet ihr feststellen, dass man auf Hip Hop nicht Bangen kann!

buddy
Member
Beiträge: 17
Registriert: 21.09.2008 15:13
Kontaktdaten:

Beitrag von buddy » 14.08.2014 21:03

Habe mir den TM36-31 von ABP-Racing eingebaut und folgendes Problem:

Die Gasannahme ist nun sehr ruppig.

Mir ist schon klar, dass ein Flachschieber direkter anspricht, aber in meinem Fall ist das schon sehr ausgeprägt. Es ist aber nur der Fall, wenn das Gas komplett geschlossen ist und ich dann den Hahn spanne - auch wenn ich das sehr vorsichtig mache, gibt es immer einen starken Ruck. (Sobald ich schon etwas Gas gebe und den Hahn weiter spanne, gibt es keinerlei Probleme)

Dass sich irgendetwas zwickt oder verhakt ist nicht der Fall - habe ich schon alles gecheckt. Gasgriff, Gaszug und Schieber etc. läuft alles frei

Wenn ich während der Fahrt den Choke ziehe, ist die Gasannahme relativ weich, sobald ich den Choke wieder wegnehme ists wieder extrem ruppig....kann ich beliebig oft wiederholen, auch bei >40°C Öl, wenn kein Choke mehr nötig wäre.
Der Choke müsste aber ok sein, da wenn Motor kalt (<25°C) fast nur mit Choke anspringt und die Drehzahl eben etwas höher ist und wenn der Motor warm ist, läuft sie logischerweise ohne Choke im Leerlauf normal (mit stirbt sie logischerweise ab)

An der Leerlauf-Gemischschraube habe ich schon rumprobiert. Mit etwa 1/2 - 3/4 Umdrehungen offen läuft sie im Leerlauf am Besten.

Auch ist mir aufgefallen, dass der db-eater im fast neuen (1Woche) Auspuff sehr stark verrust ist.
(Und ja, war schon vor Auspuffwechsel genauso ruppig)

Kerzenbild habe ich noch nicht nachgesehen.

Woher kann das kommen, dass sie so extrem "ruckt" beim Gasgeben? ...aber eben nur wenn das Gas vorher komplett zu war.

Benutzeravatar
Dumbo 2004
Forenpate
Beiträge: 3381
Registriert: 05.06.2004 00:49
Wohnort: Espenschied
Kontaktdaten:

Beitrag von Dumbo 2004 » 14.08.2014 21:43

Hast Du denn vor dem Einbau mit ABP schon mal über Dein Setup gesprochen (ESD, Krümmer, Luftfilter), und dementsprechend die Bedüsung angepasst?

Zitat BOX_SELECT   BOX_EXPANDCODEBOX_DIV_END-->Kerzenbild habe ich noch nicht nachgesehen.
Wäre vielleicht noch ´ne Maßnahme.
Gibt mit Sicherheit Aufschluß darüber, ob sie evtl zu Fett läuft...
Bis dann dann
Dumbo


Der, der mit Hajo´s Hillclimb-Bitch
den Hillclimb 2006 in Dreckenach gewonnen hat, ihn sich 2008 erneut erkämpft hat, 2009 wieder die größte Weite erziehlt hat, von dem Damenteam überrollt wurde, und somit den Pechvogel des Wochenendes errungen hat

http://www.irish-setter-vom-wispertal.de

buddy
Member
Beiträge: 17
Registriert: 21.09.2008 15:13
Kontaktdaten:

Beitrag von buddy » 15.08.2014 00:16

Ja, habe mit ABP vor dem Kauf mal telefoniert, wie es mit Luftfilter, Auspuff etc aussieht, was am Besten mit dem Flachschieber harmoniert.
Die meinten, dass mit original Luftfilter am Besten funktioniert, Lufteinlass bissl vergrößert werden sollte und ein anderer Krümmer (Endtopf optional) empfehlenswert wäre. So wie ich die verstanden habe, wird der dann passend fürs Moped bedüst geschickt - also aufs Bike-Modell bezogen und nicht individuell.

Mein momentanes Setup hat der Empfehlung aber sowieso ganz gut entsprochen:
Luftfilter original, Einlass Schnorchel entfernt (aber nicht vergrößert) und Auspuff eine Komplettanlage von MSR

Kerzenbild kann ich frühestens Samstag prüfen.

Benutzeravatar
Dumbo 2004
Forenpate
Beiträge: 3381
Registriert: 05.06.2004 00:49
Wohnort: Espenschied
Kontaktdaten:

Beitrag von Dumbo 2004 » 15.08.2014 13:29

Weißt Du, welche Düsen verbaut sind?
Wenn nicht, kannt Du ja am WE reinschauen ;)
Ich hatte meinen Vergaserdamals von "Grobmotorik". Eigentlich sollte er auch fertig konfektioniert sein...... Hab sicherheitshalber noch ein paar Düsen "drunter" und "drüber" bestellt, und nach einigem probieren hat´s dann gepasst :mopped:
Wenn mich nicht alles täuscht, hab ich als Hauptdüse ´ne 130er verbaut :think: - müsste ich nochmal schauen.
Luftfilter ist bei mir ziemlich offen - ohne Schnorchel, und oben fast komplett aufgesägt (kann man dann mit Klebeband "nachjustieren"), und außerdem Leistungskrümmer von ABP und ESD von Gianelli.
Sie läuft so optimal.

Edit:
Hab´s gefunden...
Es ist die 130er Düse.
Bis dann dann
Dumbo


Der, der mit Hajo´s Hillclimb-Bitch
den Hillclimb 2006 in Dreckenach gewonnen hat, ihn sich 2008 erneut erkämpft hat, 2009 wieder die größte Weite erziehlt hat, von dem Damenteam überrollt wurde, und somit den Pechvogel des Wochenendes errungen hat

http://www.irish-setter-vom-wispertal.de

buddy
Member
Beiträge: 17
Registriert: 21.09.2008 15:13
Kontaktdaten:

Beitrag von buddy » 16.08.2014 00:02

Werde morgen mal das Kerzenbild nachschauen und ggfalls die Düse mal rausschrauben.

Wobei die Hauptdüse ja eigentlich mit meinem Problem nix zu tun haben dürfte. :huh:

Benutzeravatar
Dumbo 2004
Forenpate
Beiträge: 3381
Registriert: 05.06.2004 00:49
Wohnort: Espenschied
Kontaktdaten:

Beitrag von Dumbo 2004 » 16.08.2014 00:30

Da fällt mir noch die Beschleunigerpumpe ein....
Vielleicht stimmt ja da was nicht mit :think:
In den Tiefen des Forums gibt´s irgendwo´n Thread dazu...
Bis dann dann
Dumbo


Der, der mit Hajo´s Hillclimb-Bitch
den Hillclimb 2006 in Dreckenach gewonnen hat, ihn sich 2008 erneut erkämpft hat, 2009 wieder die größte Weite erziehlt hat, von dem Damenteam überrollt wurde, und somit den Pechvogel des Wochenendes errungen hat

http://www.irish-setter-vom-wispertal.de

buddy
Member
Beiträge: 17
Registriert: 21.09.2008 15:13
Kontaktdaten:

Beitrag von buddy » 16.08.2014 19:35

Beschleunigerpumpe würde ich eher ausschließen, da der "Ruck" kommt, noch bevor die Beschleunigerpumpe betätigt wird. Quasi auf dem ersten Milimeter, wenn ich den Gaszug spanne, kommt der "Ruck".

Kerzenbild Stadtverkehr:
stark verrust und an den Stellen, wo der Funke überspringt weiß
(vergessen Bild zu machen)

Kerzenbild nach paar km Autobahn:
für mich als Laien sieht das ok aus ....oder?
Kerzenbild

Düse habe ich noch nicht rausgeschraubt.

Benutzeravatar
Dumbo 2004
Forenpate
Beiträge: 3381
Registriert: 05.06.2004 00:49
Wohnort: Espenschied
Kontaktdaten:

Beitrag von Dumbo 2004 » 16.08.2014 21:28

Was ist das für ´ne Kerze?
Bis dann dann
Dumbo


Der, der mit Hajo´s Hillclimb-Bitch
den Hillclimb 2006 in Dreckenach gewonnen hat, ihn sich 2008 erneut erkämpft hat, 2009 wieder die größte Weite erziehlt hat, von dem Damenteam überrollt wurde, und somit den Pechvogel des Wochenendes errungen hat

http://www.irish-setter-vom-wispertal.de

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast