TM 36

Die Technik FAQ - Sammlung der informativsten Threads. Hier könnt Ihr Tips geben, NICHT danach fragen!
Antworten
Benutzeravatar
Uwe
Gründungsmitglied
Beiträge: 1655
Registriert: 19.05.2004 21:59
Wohnort: Süd-Niedersachsen
Kontaktdaten:

Beitrag von Uwe » 20.07.2012 10:54

Um sie magerer zu machen mußt du die Schraube reindrehen.
Denk dran das Standsgas wieder nachzustellen damit sie nicht so hoch dreht.
Geht besser wenn du die Anschlüsse lösst und den Vergaser dann ein wenig zur Seite drehst ;)
Gruß Uwe

Mal wieder DR 350



I love my DR 350

Benutzeravatar
TheBlackOne
Admin
Beiträge: 880
Registriert: 26.03.2012 23:45
Wohnort: Stockholm
Kontaktdaten:

Beitrag von TheBlackOne » 20.07.2012 11:09

Bei so viel CO ist dein Gemisch deutlich zu fett.
Wenn du die Schraube REIN drehst wird das Gemisch MAGERER. Am besten sollte man das eben in ner Werkstatt mit CO Tester (oder Lambdasonde) tun, da sieht man gleich, ob sich was tut. Bleibt das Gemisch zu fett, ist womöglich die Leerlaufdüse zu groß.

War bei unserer DR hier so: Gemisch war zu mager, Kiste sprang warm nicht an. Leerlaufschraube konnte das Gemisch nicht fett genug stellen, ergo: Leerlaufdüse zu klein. Eine Nummer größer eingebaut, voila: Problem gelöst.

Für TM36 habe ich noch zwei Leerlaufdüsen da: #12,5 und #17,5.

updater
Newbie
Beiträge: 7
Registriert: 01.05.2012 17:49
Kontaktdaten:

Beitrag von updater » 20.07.2012 13:19

Spitze danke für die Tips werd mich morgen mal dran machen den Veragser etwas zu drehen damit ich dran komme iss halt echt verflucht eng aber mit dem 36 er geht das ding einfach geil :-)

Detti
Newbie
Beiträge: 6
Registriert: 10.07.2012 10:42
Kontaktdaten:

Beitrag von Detti » 02.10.2012 18:37

Ja gut das ich das mal alles gelesen habe - danke!

updater
Newbie
Beiträge: 7
Registriert: 01.05.2012 17:49
Kontaktdaten:

Beitrag von updater » 15.03.2013 08:29

Hallo zusammen
ich hab mal ne frage zum Schwimmerstand ..
Ich hab den Vergaser eingabaut ohne den Schwimmerstand zu prüfen bister alles ok.
zu ende der Saison stellte ich jedochfest das wenn ich den Benzinhahn öffne läufft nach 10 sec sprit aus.
Wenn die kiste läufft iss alles ok nur wenn der motor aus iss läufft der Vergaser über.

So wie stelle ich denn jetzt die 19 mm ein ??
Ach ja der Vergaser ist grad mal 1 Jahr ca. 9 tkm alt

Benutzeravatar
Dumbo 2004
Forenpate
Beiträge: 3362
Registriert: 05.06.2004 00:49
Wohnort: Espenschied
Kontaktdaten:

Beitrag von Dumbo 2004 » 15.03.2013 08:40

Wo läuft der Sprit denn raus?
Hast Du den Vergaser schon mal sauber gemacht (von innen) ?
Vermutlich hängt nur etwas Dreck im Sitz vom Schwimmernadelventil o.ä.
Bis dann dann
Dumbo


Der, der mit Hajo´s Hillclimb-Bitch
den Hillclimb 2006 in Dreckenach gewonnen hat, ihn sich 2008 erneut erkämpft hat, 2009 wieder die größte Weite erziehlt hat, von dem Damenteam überrollt wurde, und somit den Pechvogel des Wochenendes errungen hat

http://www.irish-setter-vom-wispertal.de

east
Advanced Member
Beiträge: 30
Registriert: 07.04.2012 14:24
Kontaktdaten:

Beitrag von east » 15.03.2013 10:19

Zitat (updater 4 Freitag, 15.März 2013, 08:29 Uhr)BOX_SELECT   BOX_EXPANDCODEBOX_DIV_END-->Ach ja der Vergaser ist grad mal 1 Jahr ca. 9 tkm alt
Innerhalb eines Jahres 9 TKm gefahren ?

Zitat (updater 4 Freitag, 15.März 2013, 08:29 Uhr)BOX_SELECT   BOX_EXPANDCODEBOX_DIV_END-->So wie stelle ich denn jetzt die 19 mm ein ??
Werkstattbuch ?

Ansonsten wie schon gesagt: Vergaser einfach mal reinigen.

derMarkus
Advanced Member
Beiträge: 736
Registriert: 30.11.2004 16:00
Kontaktdaten:

Beitrag von derMarkus » 15.03.2013 11:17

Zitat BOX_SELECT   BOX_EXPANDCODEBOX_DIV_END-->
Innerhalb eines Jahres 9 TKm gefahren ?


Ich hab schon in nem Monat mehr geschafft :mopped:
Evtl war der ja auch auf Reise mit der.
DR 350 umbau und verbesserungs Fetischist.
Bald ist der Einspritzerumbau abgeschlossen... Oder doch nicht, da ich erstmal wieder anderes zu tun habe...

Benutzeravatar
metalhead--666
Member
Beiträge: 18
Registriert: 10.03.2012 22:52
Wohnort: Wehrheim
Kontaktdaten:

Beitrag von metalhead--666 » 18.03.2013 18:50

servus leute, ich hätte da ein problemchen mit meinem TM36 :crazy:
Den hab ich billig ergattert.
Hab an den Düsen noch nichts geändert, weil ich da erstens null peilung hab und zweitens wollt ich es erstmal so ausprobieren.
Also ist nen TM 36, gebraucht, aber angeblich erst 25 stunden gelaufen. sieht auch so aus von innen. sauber ist er, und verbaut hat er ne :
-130er Hauptdüse
-Leerlaufdüse: 17,5

Hab den luftfilter original (twin air einsatz) und noch die originale auspuffanlage, wobei mal irgend einer der vorbesitzer den endtopf ausgeräumt hat. hab mir einfach ne kleine Flöte gebaut und reingehängt damit der etwas leiser wird.

Also wie gesagt hab ich den mal reingehängt, hab den ansaugstutzen etwas bearbeitet damit da nicht so ne kante drin ist, ist ja nicht grad so strömungsgünstig kann ich mir vorstellen :rolleyes:
Dann hab ich nen neuen gaszug gebaut damit der nicht so abgeknickt wird.

Aber die D**** Sau will einfach nicht anspringen. Könnt ihr mir weiterhelfen, mit welchen Düsen könnte ich es probieren und /oder habt ihr vlt noch andere tipp?
Ich wäre euch wirklich dankbar über schnelle hilfe, weil ich wieder fahren will :D aber den gleichdruckvergaser häng ich da nichtmehr rein! Auch wenn ich jetzt noch diesen monat zum Tüv muss -.- :teufel:
Gruß Michi
Erst wenn die letzte Gitarre verstummt, die letzten Sticks verbrannt, das letzte Trommelfell geplatzt, der letzte Bassist
verschwunden, das letzte Armband gerissen, die letzten Haare abgeschnitten und die letzte Pommesgabel zum Himmel gestreckt wird,
werdet ihr feststellen, dass man auf Hip Hop nicht Bangen kann!

Benutzeravatar
Dumbo 2004
Forenpate
Beiträge: 3362
Registriert: 05.06.2004 00:49
Wohnort: Espenschied
Kontaktdaten:

Beitrag von Dumbo 2004 » 18.03.2013 19:01

Bevor das große Rätselraten beginnt:
Kommt ein Zündfunke?
Wurde an der Zündung was verändert?
Benzinhahn auf, und Sprit kommt in den Vergaser? (Ich frag ja nur :rolleyes: )

Wenn Du Punkt 1 & 3 mit Ja beantworten kannst, würde ich es auch hier mal mit anschieben / anrollen probieren.
Auch mit Deinem restlichen Setup sollte sie zumindest mal anspringen
Bis dann dann
Dumbo


Der, der mit Hajo´s Hillclimb-Bitch
den Hillclimb 2006 in Dreckenach gewonnen hat, ihn sich 2008 erneut erkämpft hat, 2009 wieder die größte Weite erziehlt hat, von dem Damenteam überrollt wurde, und somit den Pechvogel des Wochenendes errungen hat

http://www.irish-setter-vom-wispertal.de

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste