Endlich eine DR350 :)

Zubehör, Kleidung, alles rund um die DR. Technische Probleme bitte im Support-Forum posten.
fabian_s
Member
Beiträge: 20
Registriert: 16.12.2012 17:35
Kontaktdaten:

Endlich eine DR350 :)

Beitrag von fabian_s » 29.10.2018 22:15

Hallo zusammen,

wollte mich schon länger mal vorstellen. Ich heiße Fabian, bin 28 Jahre alt und komme aus Regensburg. Hatte schon einige DR650SE...aktuell nur noch 2,5 DR650SE nach dem ich mich im Spätsommer von 2 DRs getrennt habe. Hab schon zwei davon komplett neu aufgebaut und kenne die DRs eigentlich schon in und auswendig :)
Ich wollte schon lange eine DR350, aber der Preis war meistens das Problem. Nun aber endlich, hab ich Ende Juli eine DR350 für 350€ erstanden, ohne Papiere aber ansonsten wie ich findet in einem angemessenen Zustand.

So sah die Gute am Abholungstag aus.
k-IMG_20180726_195411.jpg
Hab jetzt die Gabel überholt, Lenkkopflager neu geschmiert, Bremsleitung vorne getauscht und neue Bremsbeläge verbaut sowie vorne einen neuen Reifen aufgezogen. Das ganze "Front-End" ist also an sich überholt. Sieht aktuell so aus.
k-IMG_20181029_182921.jpg
k-IMG_20181029_182959.jpg
Heute ging es mal langsam hinten weiter...die Schwinge hat ganz schön einen mitbekommen von der Kette. Was denkt ihr geht das noch in Ordnung?
Zuletzt geändert von fabian_s am 29.10.2018 22:22, insgesamt 2-mal geändert.

fabian_s
Member
Beiträge: 20
Registriert: 16.12.2012 17:35
Kontaktdaten:

Re: 1€ pro Kubikcentimeter

Beitrag von fabian_s » 29.10.2018 22:19

Kann wohl nur drei Bilder einfügen..
Hier die Schwinge, noch in Ordnung?
k-IMG_20181029_182945.jpg

Was noch fehlt wäre ein z.B ein linker Seitedeckel in Original Dekor, hat so einen jemand rumliegen und würde ihn abgeben?

Benutzeravatar
Dieter M.
Advanced Member
Beiträge: 2404
Registriert: 11.07.2012 20:38
Wohnort: Wichsquaddelbrunn
Kontaktdaten:

Re: Endlich eine DR350 :)

Beitrag von Dieter M. » 29.10.2018 22:54

Ahoi und willkommen :wavey:

Die Schwinge würde ich persönlich tauschen....zu tief eingeschliffen.

Alternative: Mal bei einem zertifizierten Aluschweißer fragen, was der dazu sagt. Sehen wird man die Rep-Stelle eh nicht mehr ( TÜV-HU ) ist ja der Schleifschutz drüber.

derMarkus
Advanced Member
Beiträge: 740
Registriert: 30.11.2004 16:00
Kontaktdaten:

Re: Endlich eine DR350 :)

Beitrag von derMarkus » 29.10.2018 23:42

Sieht bei vielen DR´s mittlerweile so aus. Nicht tauschen und nicht schweißen lassen. Das macht nichts.

fabian_s
Member
Beiträge: 20
Registriert: 16.12.2012 17:35
Kontaktdaten:

Re: Endlich eine DR350 :)

Beitrag von fabian_s » 30.10.2018 22:20

:thumbup: zwei Leute zwei Meinungen. Ich werde den Mittelweg gehen. Erstmal so verbauen mit neuem Schleifer natürlich und dabei Mal die Augen nach einer guten gebrauchten Schwinge offenhalten.

Ich werde weiter berichten sobalds weiter geht :)

Gruß
Fabian

Benutzeravatar
Dieter M.
Advanced Member
Beiträge: 2404
Registriert: 11.07.2012 20:38
Wohnort: Wichsquaddelbrunn
Kontaktdaten:

Re: Endlich eine DR350 :)

Beitrag von Dieter M. » 31.10.2018 00:42

Bei x-bay Groß & Kleinanzeigen verkauft einer Teile, u.a. eine Schlinge.....äähh SchaWinge :rolleyes: :rolleyes:


https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anz ... 0-306-7406

Leininger Bandit
Advanced Member
Beiträge: 59
Registriert: 10.12.2014 15:43
Kontaktdaten:

Re: Endlich eine DR350 :)

Beitrag von Leininger Bandit » 31.10.2018 19:31

Hi Fabian,
Gratulation zu deiner "neuen" DR.
Das Mopped sieht doch gut aus.
Wichtiger ist aber, wie steht es mit dem Motor? Wieviel km runter, wie hört er sich an.
Ich drücke dir mal die Daumen, dass beim Motor auch alles okay ist.
Die anderen Teile kann man mit ein bisschen Suchen schon besorgen.

Viele Grüße,


Michael L. :joman:

fabian_s
Member
Beiträge: 20
Registriert: 16.12.2012 17:35
Kontaktdaten:

Re: Endlich eine DR350 :)

Beitrag von fabian_s » 02.11.2018 20:43

Guten Abend zusammen,

ich bleib erstmal bei der original Schwinge, die ist noch zu gut um in die Tonne zu wandern. Generell ist die DR in einem wirklich guten Zustand, war nur etwas verkommen, und der Vorbesitzer muss ein totaler Murkser gewesen sein :(
Hatte im Lichtmaschinendeckel tatsächlich 5 verschiedene Schraubenvarianten verbaut. Hinterm Ölfilter war kein Oring. Der Kopfdeckel wurde mal irgendwie versucht mit schwarzer Farbe oder sowas abzudichten. Echt seltsam. :crazy:
Hab das komplette Top End abgebaut und mit neuem Dichtsatz wieder verbaut. Lagerstellen Nockenwelle und die Nockenwelle selber sind in sehr gutem Zustand. Keine Riefen oder Laufspuren. Zylinder hat noch die Hohnspuren klar sichtbar. Denke also noch für einige Kilometer gut!
Ach ja, Laufleistung der DR sind gerade mal 23.000km!

Leider hat sich eine Zylinderkopf-Deckel Schraube beim Anziehen (mit Drehmomentschlüssel) verabschiedet. Denke da hat der Vorbesitzer das Gewinde schon malträtiert...es geht um die Schraube hier im Bild.
k-IMG_20181031_180445.jpg
Ist jetzt noch mit ganz geringem Drehmoment fest und zusätzlich mit Loctite rot eingeklebt. Denkt ihr das geht in Ordnung oder lieber raus und Helicoil rein?

Hier mal noch ein paar Impressionen. Das Federbein zeigt eigentlich klar den guten Zustand...war einfach nur alles verdreckt wie im zweiten Bild zu sehen. In Bild drei dann gereinigt :clap:
k-IMG_20181101_163449.jpg
k-IMG_20181031_180918.jpg

fabian_s
Member
Beiträge: 20
Registriert: 16.12.2012 17:35
Kontaktdaten:

Re: Endlich eine DR350 :)

Beitrag von fabian_s » 02.11.2018 20:44

Bild 3:
k-IMG_20181101_163457.jpg

ThomasS.
Advanced Member
Beiträge: 150
Registriert: 06.11.2011 12:01
Wohnort: Altmark
Kontaktdaten:

Re: Endlich eine DR350 :)

Beitrag von ThomasS. » 02.11.2018 21:02

Wird schon! Scheint alles reparabel zu sein. Dort wo es etwas unwegsam wird oder wenn man nicht gerade auf der Hatz nach Sekunden ist, macht die 350-er eventuell mehr Spaß als eine ihrer größeren Schwestern. Ich selbst habe auch noch andere Motorräder aber die DR 350 würde ich wohl als letzte hergeben wollen. Schade, dass dieses Motorrad- Konzept so sehr an Bedeutung oder Interesse verloren hat.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste