Nachbau Rahmenschützer

Zubehör, Kleidung, alles rund um die DR. Technische Probleme bitte im Support-Forum posten.
Antworten
Benutzeravatar
Dieter M.
Advanced Member
Beiträge: 2423
Registriert: 11.07.2012 20:38
Wohnort: Wichsquaddelbrunn
Kontaktdaten:

Re: Nachbau Rahmenschützer

Beitrag von Dieter M. » 01.12.2017 07:59

Staubteufelchen hat geschrieben:
18.11.2017 17:54
Hallo zusammen,

meinereiner will mir nun meine Originale (plus einen Satz Prototypen zur Anprobe) zurückschicken.
Wenn die Lieferung eintrifft, sehen wir weiter...

Schönes Wochenende,
Andreas
Ahoi. Wie ist den nun der Stand der Dinge? Hast du die nachgefertigten Rahmenschützer schon und würdest Sie im Forum eventuell auch vorstellen?

So mit Bilder oder so? Foto´s gingen auch :rofl:

Dakaristi
Advanced Member
Beiträge: 615
Registriert: 06.08.2013 11:07
Kontaktdaten:

Re: Nachbau Rahmenschützer

Beitrag von Dakaristi » 01.12.2017 11:06

Ich fänd Pic's toll :uups:

Staubteufelchen
Advanced Member
Beiträge: 198
Registriert: 11.09.2014 15:11
Kontaktdaten:

Re: Nachbau Rahmenschützer

Beitrag von Staubteufelchen » 03.12.2017 14:13

So, nach Eingang meiner Acerbis Originale und der 3D-Prototypen, habe ich Kontakt mit Kolibri aufgenommen und ihm Bilder zugeschickt, auf denen die Rahmenschützervarainten Seite an Seite zu erkennen sind.

Wenn Kolibri möchte, kann er die Pics hier gerne einstellen.

Das Paket mit beiden Paaren ist gepackt und soll nächste Woche in den Versand gehen.
Damit liegt der Ball bei Kolibri.

Gruß, Andreas

kolibri03
Advanced Member
Beiträge: 34
Registriert: 15.10.2017 21:32
Kontaktdaten:

Re: Nachbau Rahmenschützer

Beitrag von kolibri03 » 04.12.2017 00:19

@ Andreas,

super, danke!

Bin gespannt und melde mich wenn ich die Teile habe.

Dann rühre ich schon mal Harz an ;-))

Gruß
Mike

Benutzeravatar
Dieter M.
Advanced Member
Beiträge: 2423
Registriert: 11.07.2012 20:38
Wohnort: Wichsquaddelbrunn
Kontaktdaten:

Re: Nachbau Rahmenschützer

Beitrag von Dieter M. » 04.12.2017 08:46

Dann rühre ich schon mal Harz an ;-))
Zum Bilder einstellen? Neee, die halten auch so im Forum, die muss man nicht mit Harz rein kleben. :rofl: :rofl:


Entweder bin ich doof, oder ich bin blöd. Ich dachte irgendwie das die 3D-Druckerteile hier eingestellt werden, und man dann entscheiden kann ob man sie bei meinereiner bestellt oder nicht.

Informationstechnisch und organisatorisch hängt hier aber scheinbar so einiges in der Luft.....nun gut - warten wir ab..

Staubteufelchen
Advanced Member
Beiträge: 198
Registriert: 11.09.2014 15:11
Kontaktdaten:

Re: Nachbau Rahmenschützer

Beitrag von Staubteufelchen » 04.12.2017 13:46

@all
Das Paket ging eben zur Post.

@ Dieter M.
Ich kann den Forumsmitgliedern mit Zugang zu 3-D-Druckern weder Arbeitstempo, Kalkulation, Angebotserstellung noch sonst irgend etwas vorschreiben. Ich halte mich bei den Bildern der ersten Prototypen zurück, damit niemand Vergleiche anstellt mit der ev. folgenden zweiten Versuchsreihe und damit diese Leute unter Druck setzt. Es steckt auch so schon viel Arbeit, Zeit und Engagement hinter solchen Projekten!
Freuen wir uns doch an dem, was freiwillig allen zugänglich gemacht wird.

Gruß, Andreas

Benutzeravatar
Dieter M.
Advanced Member
Beiträge: 2423
Registriert: 11.07.2012 20:38
Wohnort: Wichsquaddelbrunn
Kontaktdaten:

Re: Nachbau Rahmenschützer

Beitrag von Dieter M. » 04.12.2017 15:05

Joo....und schon wissen alle was Sache ist.

Geht doch. :bier:

Benutzeravatar
Dumbo 2004
Forenpate
Beiträge: 3499
Registriert: 05.06.2004 00:49
Wohnort: Espenschied
Kontaktdaten:

Re: Nachbau Rahmenschützer

Beitrag von Dumbo 2004 » 04.12.2017 18:13

Das Paket mit beiden Paaren ist gepackt und soll nächste Woche in den Versand gehen.
Damit liegt der Ball bei Kolibri.
Dann muss ich nicht mehr zur Scheune, das gute Stück aus dem Winterschlaf wecken :good:
Hätte bei mir eh erst frühestens nächste Woche geklappt...

kolibri03
Advanced Member
Beiträge: 34
Registriert: 15.10.2017 21:32
Kontaktdaten:

Re: Nachbau Rahmenschützer

Beitrag von kolibri03 » 04.12.2017 22:21

Zumindestens kommt Bewegung in die Sache .... Danke Andreas!

Leute, ich möchte keinen Wettbewerb zu 3D Druckteilen.
Es war einfach nicht absehbar wie das weitergeht in Sachen 3D Druck.

Und eine Alternative zu den Druckteilen sind laminierte Teile sicherlich.
Wobei wir nicht wissen aus welchem Material die Druckteile sind und welche Qualität diese haben.
Und auch nicht wann die Dinger lieferbar sind.

Von Andreas habe ich eine Zeitangabe wie lange die Teile im Drucker sind, was das dann wirklich kostet ist eine andere story.
Den Aufwand zum 3D Scannen und zur Datenaufbereitung kann ich ganz gut nachvollziehen.
Und es ist nicht trivial eine solche anspruchsvolle Geometrie fehlerfrei aus dem Drucker zu bekommen. Klar machen Profis noch ganz andere Sachen, das muss man aber erstmal bezahlen (können).

Vielleicht kann der 3D Macher etwas zur aktuellen Diskussion beitragen?

Lasst mich die Teile mal in der Hand halten, dann habe ich eine grobe Vorstellung vom Formenbau und der Arbeitszeit zum Laminieren der Teile.
Solange das kein Kohlelaminat mit Sichtoberfläche wird sind die Materialkosten für einen Satz überschaubar.

Eines sollte aber jetzt schon klar sein, zum Preis der damaligen tiefgezogenen Teile wird eine Neuauflage nicht möglich sein.
Es sei denn hier gibt es einen Spezialisten der Tiefziehen kann und die Formen für ganz kleines Geld macht...

@Dumbo2000
Yep, hat sich erledigt.
Vielen Dank für dein Angebot, wäre eine Alternative gewesen.

...und ich rühre trotzdem schon mal rein vorsorglich das Harz an... ;-)

Gruß
Mike

kolibri03
Advanced Member
Beiträge: 34
Registriert: 15.10.2017 21:32
Kontaktdaten:

Re: Nachbau Rahmenschützer

Beitrag von kolibri03 » 11.12.2017 21:46

Update...

Die Rahmenschützer sind angekommen.

Zu den 3D Druckteilen werde ich mich nicht weiter äußern da vom Hersteller bis dato weder Preise noch Lieferzeiten genannt wurden.

Hier nun eine kurze Dokumentation der durchgeführten Arbeiten:

10.jpg
Die Originalteile von Andreas auf Platten fixiert, mehrfach mit Trennmittel behandelt und Macken mit Modellierwachs gespachtelt.
Alles im Hinblick dass die Originale beim Abformen nicht beschädigt werden.

11.jpg
Formenbaugelcoat aufgetragen

12.jpg
Nach anhärten des Gelcoats mehrere Lagen Glasgewebe sehr sorgsam laminiert. Es ist wichtig keine Lufteinschlüsse zwischen dem Gelcoat und dem Laminat einzubauen.

Hmmm, kann nur drei Bilder einfügen, also dann weiter im nächsten post....

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste