Bauanleitung Motorständer

Zubehör, Kleidung, alles rund um die DR. Technische Probleme bitte im Support-Forum posten.
Antworten
cornholio
Member
Beiträge: 15
Registriert: 13.06.2011 17:45
Kontaktdaten:

Bauanleitung Motorständer

Beitrag von cornholio » 13.01.2020 20:33

Hallo, hab von meinem Sohn eine DR geerbt, die ich gerne wieder aufbereiten würde. Hat jemand eine Bauanleitung für einen Motorständer?
Ich könnte mir dann die Arbeit sparen, selber einen zu konstruieren.
Tschüß

Berni ( die Zugangsdaten sind auch von meinem Sohn :))

Benutzeravatar
dicker
Advanced Member
Beiträge: 234
Registriert: 17.11.2014 20:14
Wohnort: neuzelle
Kontaktdaten:

Re: Bauanleitung Motorständer

Beitrag von dicker » 14.01.2020 09:38

001 (2).JPG
meinste sowas ?
die sind so günstig da lohnt das selber bauen eigentlich nicht!

MfG. Holger
Viele Leute kommen ungefragt, aber nur ein Freund weiß wann er gehen soll!

Benutzeravatar
Dieter M.
Advanced Member
Beiträge: 2639
Registriert: 11.07.2012 20:38
Wohnort: Wichsquaddelbrunn
Kontaktdaten:

Re: Bauanleitung Motorständer

Beitrag von Dieter M. » 14.01.2020 10:10

meinste sowas ?
die sind so günstig da lohnt das selber bauen eigentlich nicht!
ich glaube er meint eher so nen Demontage-Ständer - den man auffe Werkbank stellen kann, den Motor reinhängt um gut und sicher arbeiten kann... :rolleyes:

Benutzeravatar
Dumbo 2004
Forenpate
Beiträge: 3616
Registriert: 05.06.2004 00:49
Wohnort: Espenschied
Kontaktdaten:

Re: Bauanleitung Motorständer

Beitrag von Dumbo 2004 » 14.01.2020 12:45

Hallo Berni,
Eine Bauanleitung hab ich leider keine, aber ein Netzfundstück, welches mir eben ins Auge gesprungen ist:
https://www.24mx.de/motorstander?gclid= ... c=aw.ds#?p
Ich hol ja auch gerne mal das Schweißgerät raus, und bastel mir sinnvolle Sachen,
aber bei dem Preis würde selbst ich zuschlagen.

Benutzeravatar
Dieter M.
Advanced Member
Beiträge: 2639
Registriert: 11.07.2012 20:38
Wohnort: Wichsquaddelbrunn
Kontaktdaten:

Re: Bauanleitung Motorständer

Beitrag von Dieter M. » 14.01.2020 15:16

Ich hol ja auch gerne mal das Schweißgerät raus, und bastel mir sinnvolle Sachen,
:think:.....hmmm...soll ich, oder soll ich nich… :think:

ich geb ja nur all zu gerne meinen völlig unsinnigen :ot: Kommentare ab, wenn ich solche " Steilvorlagen" serviert bekomme......hhhmmm……….:think: :rolleyes: :rolleyes: :rolleyes: :rolleyes: :rolleyes:


Ach neee, diesmal nicht - diesmal schweige ich, diesmal lass ich es - schreib mal nix im Sinne von völlig unsinnigen :ot: Kommentaren dazu...aus wenns noch so sehr reizt.

Man muß sich auch mal beherrschen können.....einfach mal zeigen das man sich noch unter Kontrolle hat, das man nicht vom Internnetz und all seinen Möglichkeiten dominiert wird.

An solchen Stellen ist Charakterstärke und Selbstunwohlsein gefragt, da hat man die Möglichkeit mal sich selbst im virtuellen Spiegel zu betrachten um sich zu fragen: " muss das den wirklich jedes Mal sein, das du, - also ICH - immer deinen Senf dazu abgibst, der meist mit dem Thema eh nix zu tun hat?

So, und bevor ich mich jetzt dazu hinreißen lasse, hier ellenlange Erklärungen zu schreiben, warum ich dieses mal diese Steilvorlage von unserem geliebten Dumbo nicht nütze, um hier wieder mal einen völlig unsinnigen :ot: Kommentar los zu werden, lass ich es lieber und schreib einfach mal NIX dazu. :good: ...obwohl ich dazu durchaus in der Lage und in der dazu erforderlichen Stimmung wäre.

Benutzeravatar
Dumbo 2004
Forenpate
Beiträge: 3616
Registriert: 05.06.2004 00:49
Wohnort: Espenschied
Kontaktdaten:

Re: Bauanleitung Motorständer

Beitrag von Dumbo 2004 » 14.01.2020 16:36

lass ich es lieber und schreib einfach mal NIX dazu.
Hach Dieterchen.....
Ich liebe Deine kurzen und knackigen Beiträge :wub:

Benutzeravatar
Dieter M.
Advanced Member
Beiträge: 2639
Registriert: 11.07.2012 20:38
Wohnort: Wichsquaddelbrunn
Kontaktdaten:

Re: Bauanleitung Motorständer

Beitrag von Dieter M. » 14.01.2020 16:54

Hach Dieterchen.....
Ich liebe Deine kurzen und knackigen Beiträge :wub:
:freunde: :kiss:

Benutzeravatar
Dieter M.
Advanced Member
Beiträge: 2639
Registriert: 11.07.2012 20:38
Wohnort: Wichsquaddelbrunn
Kontaktdaten:

Re: Bauanleitung Motorständer

Beitrag von Dieter M. » 15.01.2020 06:01

@Berni:

Der Ständer den uns Dumbo liebenswürdiger Weise verlinkt hat ist augenscheinlich top.Stabil, hart,belastbar - und für verschiedene Größen einsetzbar. :rolleyes:

Sind aber andererseits auch 50 Öcken :rolleyes: - plus Porto..glaub ich.

Ohne deinen handwerklichen Hintergrund zu kennen würde ich mir folgendes überlegen:

Wie oft brauche ich das Ding wirklich?
Habe ich den Lagerplatz dafür?
Habe ich das Material und die Fähigkeiten / Möglichkeiten mir ein Provisorium selbst zu bauen?

Das wären so meine Punkte die ich gegeneinander aufwiegen würde. Die entsprechenden technischen Möglichkeiten und Fähigkeiten vorausgesetzt lässt sich so ein Provisorium mit weit aus weniger Kohle selbst bauen. ein Stück Rest-Multiplexplatte aus dem Baumarkt, dazu ein Päckchen gute Holzschrauben - und dann eventuell die Möglichkeit eine Kreis / und - oder Bandsäge nuten zu können.

Wenn einem Holz widerstrebt - tun es wahrscheinlich auch ein paar zurecht geschnittene Profilrohre aus der Restekiste vom Metallbauer aus der Nachbarortschaft und ein kleines Säckchen voll mit metrischen Schrauben, Muttern und U-Scheiben.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste